Sehenswürdigkeiten Oberhof

Aussichtspunkte Oberhof

Exkursionen Oberhof: Sehenswürdigkeiten, Besichtigungen, Reiseberichte. Der schönste Ort in Oberhof: Lernen Sie die beliebten Sehenswürdigkeiten in Oberhof kennen. In Oberhof gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip. die reizvolle Landschaft des Thüringer Waldes mit seinen vielen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Der Oberhof ist das Wintersportzentrum in Thüringen.

Tipps für Ausflüge rund um Oberhof - Ferien, Anreise, Aufenthalt und Hotel in Thüringen

Wenn Sie ein paar Tage in Oberhof zum Skifahren oder Bergwandern verbringen, gibt es hier weitere Ausflugsziele. Entdecke Sehenswürdigkeiten und Insidertipps rund um Oberhof für Einzelreisende und Familie. Wenn Sie ein paar Tage in Oberhof zum Skifahren oder Bergwandern verbringen, gibt es hier weitere Ausflugsziele.

Entdecke Sehenswürdigkeiten und Insider-Tipps rund um Oberhof für Einzelreisende und Familie. In Ilmenau, 30 Kilometer von Oberhof entfernt, ist es immer Winter. Bei einer Schneeschuhtour können Sie sich 15 Kilometer von Oberhof entfernt wie in ganz Europa wohlfühlen. In der Nähe von Oberhof gibt es 10 Kilometer südwestlich von Oberhof Haien, Moränen und Piraten. Der malerische, von Steinen umgebene Gebirgssee Ebertswiese ist 26 Kilometer nordöstlich von Oberhof gelegen.

Im Trusetal, 33 Kilometer südwestlich von Oberhof, sind der ursprüngliche Gnadenpark und der knapp 60 Meter hoch gelegene Kunstwasserfall von Frühling bis zum Herbst ein Genuss. In 22 Kilometern Entfernung von Oberhof liegt das schöne Naturschutzgebiet Thüringer Vessertal mit über hundert verschiedenen Arten von Vögeln, kristallklaren Gebirgsflüssen, uralten Wäldern und Auen. Der Große Beerberg liegt 17 Kilometer von Oberhof entfernt und ist mit 982 Metern der höchstgelegene Berg Thüringens.

In der Umgebung ist die Landschaft wunderbar zum Spazierengehen.

Ausflüge, Sehenswürdigkeiten und Freizeit-Tipps in Oberhof und Gehlberg und der Region

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Oberhof und Gehlberg oder im Radius von ca. 30 Kilometern (Thüringer Wald): Mit seinen Wintersportanlagen und Wanderwegen ist die Ortschaft am Nürnberger Rentsteig im thüringischen Regenwald ein beliebter Ausflugs- und Ferienort. Pracht in einem Berggarten auf dem Rentsteig im thüringischen Urwald. Der Felsgipfel nur wenige Kilometern von Oberhof und dem Rennteig ist beliebt.

Nur wenige Kilometern von Oberhof nahe der Ortschaft-Gebranntenstein befindet sich ein kleines, naturbelassenes Moorgebiet, das vom Knoppeldamm für Wanderfreunde bebaut wurde. Nicht weit vom Rennsteig befindet sich der 978 Meter hohe Schnee ekopf, die zweite höchste Anhöhe des thüringischen Regenwaldes. In Oberhof beginnt die dritte Stufe des 168,3 Kilometer lange Bergweges im thüringischen Forst, der mit seinen jahrhundertealten Begrenzungssteinen sowohl natürliche als auch kulturelle Reize aufweist.

In Elgersburg, 765 m ü.d.M., steht ein Beobachtungsturm, der eines der beliebtesten Wanderziele im thüringischen Urwald ist. Die Aussicht erstreckt sich vom Tower bis zum Rennteig und weit ins Thüringische Tal. Wanderung zum höchstgelegenen Fels im thüringischen Regenwald und zum kleinen, wildromantischen Schlucht des Röllchens.

Wanderung durch ein Felstal bei Tambach-Dietharz im thüringischen Forst. Felsiger Berggipfel im thüringischen Regenwald bei Zella-Mehlis mit herrlicher Sicht und gemütlichem Bergbau. Eines der berühmtesten Gebirge im thüringischen Regenwald mit herrlicher Sicht und einem historischem Jagdschloss, wo Goethe sein "Wandrers Nachtlied" an die Tafelwand geschrieben hat. Daneben gibt es weitere Wander- und Exkursionsziele in unmittelbarer Nähe des Berges auf dem Goethe-Wanderweg mit dem Jagdhaus Gabelbach und dem Großen-Hermannstein.

Ein Exemplar von Suhls Wahrzeichen, dem Wappenschmiede-Denkmal, ist daher auch in diesem Haus zu besichtigen. Auch viele geschichtsträchtige Objekte anderer Unternehmen in Ostdeutschland sind zu besichtigen. Bereits seit 1896 ermöglicht der Türmchen auf dem Hausberg von Suhl einen unvergesslichen Blick auf den thüringischen Regenwald mit dem Rentsteig und der Rhöne.

Burgruine einer der ýltesten Thýringer Schlösser, die auch zu den "Drei Gleichen" gehýrt und ein Turm mit Aussichtspunkt. Auf einem 17 Kilometer langen Rundwanderweg werden auf einzigartige Art und Weise Historie, Landschaften und Naturschönheiten des thüringischen Burgenlands, bestehend aus drei Schlössern, dargestellt.

Arnstadt ist die traditionsreichste in Thüringen und verfügt über zahlreiche Überreste und Zeitzeugen. Schwimmen auf dem Rennteig im schýnsten Naturschwimmbad des Thýringer Forstes und dem natýrlichen Naturwasserfall des Spitterfalls. Eine Wanderung im thüringischen Regenwald lässt sich sehr gut mit einem Badeort kombinieren. Der grösste thueringische Fall ist seit 1865 von einem hohen Felsen im Gebiet von Treusetal gefallen.

Bedeutende geschichtliche Begebenheiten sind auf der ganzen Welt zu beobachten. Auch mit der Ortskirche, die gleichzeitig das Denkmal von Meiningen ist, verfügt die Gemeinde über ein imposantes Denkmal aus dem Mittelalter. Die 739 Meter hohen ehemaligen Vulkane zwischen thüringischem Regenwald und dem Rhöngebirge gehören zu den landschaftlich reizvollsten in Thüringen.

Stufe auf dem 168,3 Kilometer langem Höhenwanderweg des thüringischen Forstes, der mit seinen jahrhundertealten Begrenzungssteinen sowohl natürliche als auch kulturelle Reize aufweist und am Masserberg entlang der Rennteigwarte Eselsberg mit dem 30 Metern hohem Aussichtspunkt führt. Verbindungen zu Zielen und Sehenswürdigkeiten in Oberhof und Gehlberg oder im Umkreis von ca. 30 Kilometern um Oberhof (Thüringer Wald):

Mehr zum Thema