Sehenswürdigkeiten Melbourne Australien

Ausflüge nach Melbourne Australien

Die besten Attraktionen in Melbourne, Australien. Die besten Attraktionen in Melbourne, Australien. Das Kind spielt bei ACMI in Melbourne. Shrine of Remembrance) ist eines der größten Kriegsdenkmäler Australiens. Ihr Reisenden überspringt den deutschen Winter in Australien?

Wie kann man in Melbourne arbeiten? Unser Tipp: 10

In diesem Beitrag sind die zehn besten Wandertipps in Melbourne zu lesen, die alle mit der Strassenbahn erreichbar sind. Es gibt eine Anzahl von Sehenswürdigkeiten in Melbourne, einige davon gratis und andere nicht. Das sind unsere Top 10 Highlights in Melbourne.

Auf dem Föderationsplatz sollte jede Melbourne City Tour beginnen. Das ist gewissermaßen das "Herz von Melbourne". Die Ausbildung wurde 2002 abgeschlossen, etwas spät im typischen australischen Stil zum 100. Jahrestag der Staatsgründung (engl.: Föderation, 1901).

Die Piazza ist mit ockerfarbenem Kalksandstein aus Westaustralien belegt und verläuft über mehrere Etagen. Der Föderationsplatz ist umgeben von mehreren Cafes, Gaststätten und Kunstmuseen wie dem ACMI Film Museum und dem NGV Australia, das ausschließlich der australischen Kultur widmet. Bild: Föderationsplatz mit der Station Flaggenstraße im Hintergund.

Wer rasch ins Netz gehen will, findet auf dem Kurs auch einen WiFi-Hotspot. In der Swanston Street, gleich daneben, fährt die freie, bordeauxrote "City Circle Tram" (Straßenbahn) rund um das Stadtzentrum von Melbourne. Auf der gegenüberliegenden Seite des Federal Squares steht die Station im Jahre 1910, Australiens ältester erhaltener Bahnhofs.

Föderationsplatz - unsere Nr. 1 bei Reiseinformationen, Kulturen und Bars. Zu guter Letzt sind der Marktplatz und seine nähere Umgebung sehr photogen! Für Melbournes Besucher gibt es die gratis "City Circle Tram". Dies ist eine historisch gewachsene, weinrot-rote Tram, die das rechteckige Stadtzentrum jeden Tag von ca. 9:30 Uhr bis 21:00 Uhr alle 12 Min. in beide Fahrtrichtungen durchfährt.

Die Strecke umfasst die meisten der Sehenswürdigkeiten Melbournes, darunter den Föderationsplatz, das Fischaquarium, die Docklands, die Einkaufsmeile in der Boulevardstraße, die La Trobe Street mit dem Royal Exhibition Centre (UNESCO-Weltkulturerbe) und das Immigrationsmuseum. In der Straßenbahn kündigt ein Audiokommentar jede nächste Haltestelle an und erläutert auch, welche Sehenswürdigkeiten sich in der näheren Umgebung befinden.

Alle Strassenbahnen im gleichen Gebiet wie die Stadtbahn sind seit Beginn des Jahres 2015 kostenfrei (mehr dazu hier....). Bild: Die Gratisstraßenbahn in der unmittelbaren Umgebung des Dockland-Stadions. Es ist damit das am zweithöchsten gelegene Land Australiens. Bei abnehmendem Lichteinfall wird die Beleuchtung der Stadt intensiver und Highlights wie der Föderationsplatz, diverse Sportstätten und die Eiffelturmartige "Spire", die das Arts Centre (Melbournes Theater) schmückt, sind zu sehen.

Der Zugang zum Eureka Tower erfolgt über den "City Circle Tram", Ausgang z.B. Elizabeth Street, und dann über die Fussgängerbrücke.

Mehr zum Thema