Sehenswürdigkeiten in Singapore

Aussichtspunkte in Singapur

Das Schönste in / um Singapur. Die Kultur, faszinierende Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen von Singapur City. Ausflugsziele und Restaurants in der Nähe des Crowne Plaza Changi Airport in Singapur. Nicht nur die aufregende Silhouette macht Singapur zu einer der schönsten Städte der Welt. Singapur: Der erste Nachtzoo der Welt ist ein Muss für jeden Singapur-Besucher.

Singapurs Top 10 Sehenswürdigkeiten 2018 (mit Fotos)

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb Singapurs haben wir großartige Resultate erzielt. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb von Singapur haben wir großartige Resultate erzielt. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Der Botanische Garten von Singapur umfasst eine Gesamtfläche von 74 ha und wurde 1874 vom Staat kontrolliert.

Der Singapore Botanic Gardens umfasst eine Gesamtfläche von 74 ha und wurde 1874 vom Staat kontrolliert. Zur Verbesserung der Verwaltung des Botanischen Gartens wurde 1888 der erste Gartenleiter anheuert. So hatte der Pflanzengarten eine bedeutende Position in der Ausbreitung von Gummi. Die Botanischen Gärten von Singapur lieferten der Metropole zahlreiche Bäume.

Es waren nicht nur die Blumen, die der Ministerpräsident aus dem Pflanzengarten hatte. Dieses Bestreben, die umweltfreundlichste Großstadt Asiens zu werden, wurde 1973 mit der Aufnahme des Pflanzengartens in die Park- und Baumabteilung der Stadtverwaltung (heute Park- und Freizeitabteilung) vorangetrieben. Durch den neuen Leiter Tan Wee Kiat erhielt der Pflanzengarten 1988 einen weiteren Blick.

Die internationale, naturwissenschaftliche Gartenarbeit wollte Tan Wee Kiat mitgestalten. Der Botanische Garten von Singapur beherbergt inzwischen über 3000 tropische Pflanzenarten. Der Evolutionsgarten, der Ingwergarten und der Orchideengarten im Pflanzengarten. Ein weiteres besonderes Merkmal des Pflanzengartens ist der fünf Hektaren große, unberührte Urwald.

Die Marina Bay Sands wurde 2010 geöffnet und verfügt neben dem Haus auch über ein Casino. Es ist architektonisch ungewöhnlich und hat drei Türme. Sie liegt auf einer Seehöhe von 191 Metern und ist 340 Metern lang. Größen wie Kelly Rowland und Diana Ross sind bereits im Park aufgestanden.

Außer dem Luxushotel gibt es in Yachthafen Bay Sands auch ein Casino. Das Haus hat eine große Anzahl von Konferenz- und Besprechungsräumen. Schließlich besitzt das Haus ein eigenes Einkaufszentrum, zwei Theater und ein Kunst- und Wissensmuseum. Einige Gourmet Köche sind für das Haus tätig. Diese verwöhnt die Gäste mit erstklassigem Speisen.

Das Vorurteil, dass in Europa nur artgerecht versorgt wird, wird hier außer Kontrolle geraten. Deshalb stellen Bäche, Steine, tief eingeschnittene Gruben und dichte Vegetation sicher, dass die Lebewesen in ihrem Gebiet sind. Über 3.200 Tierarten leben in dem großen Gebiet. Um den Besuchern ein Gespür für den natürlichen Habitat der Tierwelt zu vermitteln, werden die Anlagen nicht nur natürlich erhalten, sondern nachempfunden.

Abgesehen von diesen naturgetreuen Nachbauten gibt es auch solche Tierarten, die sich im Tierpark völlig ungehindert ausbreiten. Zum Beispiel können Ziege, Pfau und Affe den Weg der Gäste beim Besuch des Zoos aufsuchen. Die kleinen Säuger fliegen hier in einer finsteren Grotte über die Kopf. Gewöhnen sich die Blicke an die Finsternis, können die zarten Tierchen in dieser speziellen Höhlenatmosphäre erblickt werden.

So können die Gäste die Tiere auch von einer anderen Warte aus kennen lernen. Das Zoogebiet wird von einem kleinen Zug aufgesucht und die Nachttiere werden unbehelligt beobachte. Durch die dezente und indirekte Belichtung können die Haustiere in der Nacht im Tierpark besichtigt werden. Weil Sri Mariamman nicht nur ein Anblick, sondern ein Ort ist, sollte niemand in seinem Beten beunruhigt werden.

An der Einfahrt steht ein Gartenturm, der so genannte Radschagopuram. Sie liegt in der NÃ??he von Rafael und wurde 1887 gebau. Als es im Jahre 1887 gegründet wurde, war das Verlosungshotel ein Bungalow, der nur zehn Zimmer bot. Nur durch die über die Jahre erfolgte Renovierung und Erneuerung wurde das Haus zu dem, was es heute ist: ein luxuriöses Schloss.

Es beeindruckt durch seinen kolonialen Stil und ist das Prunkstück der Kette Tombola. Ein besonders schöner Hof ist das Gewinnspiel. Es gibt einen tropischen Park mit allen Arten von Pflanzen und Bäumen. Berühmt wurde das Haus durch eine weniger hübsche Überschrift. Der letzte Wildtiger wurde im Juli 1902 im Verlosungshotel erschossen.

Die Jugendherberge ist zentral gelegen. Die hauseigene "Raffles Culinary Academy", eine Kochtrainingsschule, bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Kochkünste aufzufrischen. In den verschiedenen Kneipen, dem Billardsaal und dem Festsaal findet der Zuschauer viel Freizeit. Elizabeth Taylor, Queen Elisabeth II, Charly Chaplin, Herman Hesse und Ava Gardener waren bereits zu Besuch im Haus.

Die " Writers Bar " ist zum Beispiel all jenen Autoren vorbehalten, die im Haus zu Besuch waren und darüber schrieben. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Haus als Transitlager für die Kriegsgefangenen benutzt. Ende der 80er Jahre wurde das Haus stillgelegt und umgestaltet.

Eine der grössten Sehenswürdigkeiten im Bezirk ist der Jurong Bird Park. 2. Er ist ein auf dem Jurong Hügel gelegener Vogelbeobachtungspark und einer der schoensten Vogelbeobachtungsparks der Erde! Das Vogelhaus wurde so realitätsnah wie möglich gestaltet, um ein wilderes Naturgefühl zu erzeugen.

Der regenbogenfarbene Papagei fliegt über die Gäste oder landet auf ihnen. Sieht aus, als stünden die Gäste in der Mitte eines Regenwaldtals in Nordaustralien. So wird der Naturraum der Lebewesen optimal nachgebildet. Zahlreiche Messebesucher haben Angst vor den Austellungen. Unmittelbar am Zugang zu den "10 Höllenhöfen" weist ein Hinweisschild darauf hin, dass die folgende Schau der Vermittlung von Ethos und Sittlichkeit dient.

Dazu gehören auch die "Reise in den Westen". Es gibt viele eindrucksvolle Gebäude aus der englischen Besatzungszeit und moderne Sehenswürdigkeiten. Über die "Cavenagh-Brücke" erreicht man das Quartier. Zur Erinnerung an dieses geschichtsträchtige Erlebnis steht in der Mitte des Platzes eine Bronzestatue von Stephanstad. Vor der Victoria Memorial Hall, die auch Teil des Rundgangs durch das Kolonialviertel ist, steht das Vorbild.

Die Tour im kolonialen Viertel geht weiter entlang der Parlamentsstraße. Vor der Victoria Memorial Hall kommen die Gäste gut zurecht. Der linke Gebäudeflügel ist das Victoria Theatre. In der Nähe des Obersten Gerichtshofs steht das heutige Stadthaus. Entlang des Obersten Gerichtshofs erreichen die Gäste die St. Andre's Cathedral.

Das Gotteshaus liegt mitten im Grün und hat eine wunderschöne Architektur. Unterwegs durch das koloniale Quartier befinden sich auch der Gedenkpark mit dem "War Memorial", die Armenian St. Gregory Church, der Festungs-Canning-Parcours, das National Museum und das Verlosungshotel. Das zurückhaltende Quartal wurde von den chinesischen Behörden abgewickelt.

Eine der besten Freizeitbeschäftigungen auf der Insel ist die " Unterwasserwelt Singapur ". Hier kann man wunderschöne Korallenriffs bewundern, die Strahlen und Haie beobachten und die filigrane Bewegung der Feuerqualle genießen.

Mehr zum Thema