Sehenswürdigkeiten in Sardinien

Sardinien Sehenswürdigkeiten

Das Schönste in / um Sardinien. Die Insel Sardinien ist eine vielseitige Insel, die den Urlaubern viel zu bieten hat. Alles in allem eine faszinierende Reise durch die abwechslungsreiche Landschaft Sardiniens mit all ihren Sehenswürdigkeiten auf einen Blick. Auf Sardinien gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip. Lies unsere Tipps und besuche die besten Attraktionen Sardiniens.

Wichtigste Sehenswürdigkeiten auf Sardinien

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Sardinien. Das Wichtigste der Inseln und ganz spezielle Plätze, die zum Erkunden laden, findest du in meiner Übersichtsseite auf dieser Website. In der Beschreibung der jeweiligen Ortschaften und Gebiete mit Einzelheiten erhalten Sie dann nähere Angaben zu den Feriengebieten Sardiniens: Sardiniens.

Doch nun zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Sardinieninsel. Im Nordwesten Sardiniens befindet sich die kleine Ortschaft Alghero mit den beeindruckenden Felsen von Kap Caccia. Nuraghe Palmavera ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Sardiniens. Weitere Informationen über Alghero, Caccia und Grotta di Nettuno.

Cagliari ist die Haupstadt Sardiniens. Das archäologische Freilichtmuseum, der Poetto-Strand, die alte Stadt mit der San Remy-Bastion und der Elefanten-Turm sind Höhepunkte der Sardinienreise. An der sardischen Westseite befinden sich die Halbinsel Sinis und die Ausgrabungen von Thearros. Die Cala Gonone und die Cala Luna sind Schaustücke wie aus einem Träum.

Die Cala Gonone und ihre nähere und weitere Umgebung sind zweifellos eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Sardiniens. Weitere Informationen über Cala Gonone und Cala Luna und deren Umgegend. Das Gallura-Gebiet im nordöstlichen Sardinien ist fantastisch hübsch und bekannt für die Granitgesteine der Gallura. Die Gallura wird von der kleinen Stadt Santa Teresa Gallura mit dem Capo Testa bekrönt, die auch eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Sardinien ist.

Weitere Informationen über Santa Teresa Gallura und den Capo Testa. Su Nuraxi ist ein sehr großer nuraghischer Komplex, aber es gibt nuraghi und andere geschichtsträchtige Stätten in ganz Sardinien. Bei Su Nuraxi liegt auch das Plateau Giara di Gesturi mit seinen wilden Pferden. Für einen Ausflug nach Sardinien ist die Isola Tavolara mit dem spektakulären Sandstrand Cala Braninci obligatorisch.

Weitere Informationen über San Teodoro, Cala Brandinci und Tavolara. Wýhrend die Stadt im Landesinneren gelegen ist, gibt es entlang der einstigen Verkehrswege fýr Bergbauprodukte eine weitlýufige Dýnenlandschaft und einen ýberdimensionalen Badestrand. In Nord-Osten von Sardinien - in der Wasserstrasse zwischen Korsika und Sardinien - befindet sich ein Naturreservat mit 62 kleinen Eilanden.

Smaragdgrüne Badebuchten und Sandstrände und die reichhaltige Flora und Fauna an Land wie auch unter der Wasseroberfläche sind nur ein Teil einer Reise nach Sardinien. Ungefähr ein zehnter aller Kilometer an der Küste von Sardinien machen diese wunderschöne Insellandschaft, den Schärengarten La Maddalena aus: Weitere Informationen über La Maddalena.

Mehr zum Thema