Sehenswürdigkeiten in Paraguay

Besichtigungen in Paraguay

In Paraguay gibt es kein typisches Urlaubsziel. In Paraguay gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die Sie sich dort ansehen sollten. Was sie sind, erfahren Sie hier. Auf dem Uralt-Bus durch den tiefen Süden Paraguays. Die Stadt Asunción ist die Metropole des Landes an der Ostseite des Flusses Paraguay.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Paraguay 2018 (mit Fotos)

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb Paraguays haben wir großartige Resultate erzielt. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb Paraguays haben wir großartige Resultate erzielt. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Touristik, Landschaft, Urlaub und Erholung

Dabei ist Paraguay keineswegs das typischste Ferienland. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. Schlagwort Paraguay Sehenswürdigkeiten. Auf dem Lande selbst gibt es einige historische Gebäude zu besichtigen. Am heutigen Tag ist das Gebiet voll von Christen aus dem Inneren, Argentinien und selbst Brasilien. Empfehlenswert ist das Gebiet von Asunción.

Asunción ist die Stadt von Paraguay. Jahrhunderts, auf Verlangen des diktatorischen Franica, wurde das Gebiet komplett umgebaut und nach einem klaren, scrapboardartigen Strassennetz wiederaufgebaut. Infolgedessen sind leider die meisten geschichtsträchtigen Gebäude aus der Zeit der Kolonialherrschaft in Paraguay untergegangen. Mitten in Asunción liegt die Plaza Juan de Salar.

Am Monument stehen die Grabstätten einiger Präsidentinnen und Präsidentinnen und Kriegshelden von Paraguay. Sehenswert sind auch die Stadttempel, die Plaza Juan de Salzar. Auch in Paraguay kommen Museums-Liebhaber nicht zu kurz. Die riesige Gedenkstätte Ceroo Laminé gegen die Sklaverei ist einer der Höhepunkte eines jeden paraguayischen Touris. Aber Asunción ist nicht das einzige empfohlene Gebiet, das der Bundesstaat zu bieten hat.

San Bernardino, eines der wichtigsten touristischen Zentren des ganzen Kontinents, ist auch einen Besuch wert. Sie hat eine aussergewöhnliche Geschichte und eine grosse Zahl von verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten. Naturfreunde kommen auch nicht zu kurz, denn hier gibt es einige natürliche Schönheiten zu bestaunen, wie den Itaipu-Stausee, den Parque Nacional Ybycui oder auch den Parque Nationwide Cerro Cora.

Dabei ist Paraguay kein klassischer Urlaubsort im üblichen Sinne, denn die jährlich ankommenden rund 550.000 Reisenden kommen meist aus einem der Anrainerstaaten. Deshalb ist die Ausstattung nicht sehr gut ausgebaut. Paraguay ist jedoch ein ideales Urlaubsziel für diejenigen, die die beste Zeit des ganzen Jahrs jenseits der ausgetretenen Pfade haben.

Aber was macht dieses Reiseland so abwechslungsreich? Dies sind die Sehenswürdigkeiten Paraguays! In vielen Einbahnstrassen müssen die Autofahrer zum Teil immense Abstecher in die Arbeitswelt in Kauf nehmen. Denn nur so können sie das Arbeitsziel erreichen. Nach links wenden, auch wenn es erlaubt sein sollte, wird nicht bewundert und oft mit übertriebenen Hupen bestraft. Es wird von Brasilien und dem Festland zusammengesetzt und hat eine Länge von 8000 Metern und ist knapp 200 Metern hoch.

Von den entlegensten Gegenden von Paraguay aus machten sich die Christen auf den Weg zu Fuß oder gar auf die Kniegelenke, um eine Garantie zu erlösen. Aber wenn dieses Wort missachtet und überhaupt nicht gehalten wird, ist der große Ruin für die Menschheit da.

Mehr zum Thema