Sehenswürdigkeiten in Mailand

Ausflüge in Mailand

Die Kultur, faszinierende Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen Mailands. Sie möchten einen Ausflug nach Mailand (Mailand) machen? Nachfolgend finden Sie eine Liste aller Sehenswürdigkeiten in Mailand (Mailand). Milano: Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack. Von Da Vincis Abendessen über den Dom, die Galleria bis zur Mailänder Scala.

Mehr über Mailand

Die Top 10 der Mailänder Sehenswürdigkeiten haben wir für Sie zusammen gestellt - um Ihnen zu demonstrieren, was Sie auf jeden Fall hätten sehen sollen. In Mailand gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, dass es schwierig ist, eine Wahl zu fällen. Die meiste Zeit bleibt nicht genug Zeit, um alle interessanten Kultur- und Freizeitaktivitäten in Mailand zu sehen.

Aus diesem Grund haben wir für Sie die Top 10 Sehenswürdigkeiten der Metropole zusammen gestellt - um Ihnen zu demonstrieren, was Sie auf jeden Fall hätten sehen sollen. Wir wünschen Ihnen viel Spass mit unserer Auflistung der besten und schönste Sehenswürdigkeiten! mehr.... Mailand ist ein mediterranes Land, aber wann ist die günstigste Zeit zu reisen? mehr.... Ein Höhepunkt im Monat November ist der populäre Christkindlmarkt mit vielen Sehenswürdigkeiten und Anlässen.

Stadtrundfahrtkarte "Mailand_Sehenswürdigkeiten">Mailand-Sehenswürdigkeiten Karte

Mailand als zweitgrösste Landeshauptstadt sollte auf jedenfall auf einer Italienreise sein. Hier haben wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der langobardischen Großstadt aufgelistet, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Wer also schon weiß, dass er seinen Aufenthalt in Mailand verbringt, kommt einfach mal rein!

Das berühmteste Bauwerk in Mailand ist zweifellos der Münsterturm. Nicht umsonst: Nach dem St. Peter in Rom und der Domkirche von Sevilla ist sie die grösste aller Kirchen der Erde! Mitten in den prächtigen Türmen mit ihren phantastischen Plastiken und Ornamenten bietet sich ein herrlicher Ausblick über Mailand und seine Umlagerungen.

Mit guter Fernsicht bis in die Alpen! Es ist zu bemerken, dass man die Schulter bedecken muss, um in die Kathedrale von Mailand zu kommen. Es ist jedoch sehr zu empfehlen, sich die Eintrittskarten im Vorfeld zu sichern, da der Milan Cathedral eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Italiens ist und die Schlangen lang sind.

Die Stadt Mailand ist weltweit als strahlende Modemetropole bekannt. Aber auch wenn einige von Ihnen nicht in Einkaufsstimmung sind: Ein Gang in die Gallerie ist auf jedenfall wert, nicht zu vergessen, den Puls von Mailand aus erster Hand zu erleben. In Mailand sind Historie, Wachstum und Prosperität eng mit der Entwicklung der so genannten Navigation verbunden.

So wurde der Dommarmor für den Milan Cathedral über die Navigation befördert, die wesentlich kürzer war als der LKW. Das Angebot an Locations ist vielfältig und abwechslungsreich. Castello Sforzesco ist eines der bedeutendsten Monumente Mailands. Der Fürstensaal dient heute als Heimatmuseum - die Sammlung von Musikinstrumenten und Michelangelos Pietà Rondanini zum Beispiel sind einen Besuch wert.

Möglicherweise nicht so prachtvoll wie die Kathedrale, aber die Santa Maria delle Grazie ist für die lombardische Landeshauptstadt um so wichtiger. Die Oper auf der gleichen Plaza ist eine der berühmtesten und bedeutsamsten der ganzen Weltgeschichte. Der Monat Dez., der Tag, an dem die Opernfestspiele an der Skala beginnen, ist einer der wichtigen Daten für die Milani.

Der Bau wurde auf den Fundamenten der Santa Maria alla-Skala gebaut, von der der Namen abstammt. Ganz oben auf der Liste steht das zurückhaltende Zentrum des mailändischen Opern-Publikums. Inzwischen hat die Skala 2030 Sitzplätze, fast 300 Vorstellungen im Jahr. Kunstfreunde werden in Mailand auf jeden Fall viel zu erleben haben.

Die Pinacoteca di Brera ist auf künstlerischem Niveau ebenso wichtig für die Hansestadt wie das Teatro alla scala auf musikalischem Niveau.

Mehr zum Thema