Sehenswürdigkeiten in Havanna

Die Sehenswürdigkeiten in Havanna

Wie ein spannendes Buch ist Havanna. Man fängt an zu laufen und will nicht aufhören, sich in dieser Stadt zu verlaufen. Es gibt hier viel zu sehen. Es gibt so viel zu sehen in Kubas Hauptstadt Havanna. Der Aufstellungsort informiert über Havanna: Anblicke und mögliche Tätigkeiten werden dargestellt.

Kuba: Havanna - Tips für 3 Tage, Sehenswürdigkeiten & Info

Wenn man nach Kuba fährt, kommt man nicht an der Landeshauptstadt Havanna vorbei. Die 3-wöchige Rundfahrt durch Kuba habe ich auch in "La Habana" begonnen. Sie sollten für Havanna zwei, vorzugsweise drei Tage einplanen. In Havanna war ich drei Tage lang. Mit 2,1 Mio. Einwohner ist Havanna die grösste Karibikstadt.

Jeder fünfte Kubaer wohnt hier und Havanna ist auch fünfmal so groß wie die zweitgrößte Metropole des Landes: Ich habe in Havanna die alte Ortschaft Habana Viejo erkundet, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Das Havana Rum Museum, Hemingways Lieblingskneipen in luftigen Höhen, habe ich auf der Malécon Promenade besucht, um nur einige Orte zu erwähnen.

In Havanna ist es wie in einem spannenden Jahr. Es gibt keinen Mangel an Sehenswürdigkeiten in dieser Großstadt und ich könnte für immer hier bleiben. Nachfolgend finden Sie Tipps für 3 Tage in Havanna, einen Vermerk über unsere Unterkünfte und weitere Eindrücke aus Havanna. Bei Barabhebungen im In- und Ausland erhalten Sie mit der 1plus Card wie bisher bei der DKB die Kosten zurückerstattet.

Backup-Kreditkarten: Die Visa-Karte der DKB Bank (diese Karte ist auch bei regelmäßiger Zahlung kostenlos) oder die comdirect VISA-Kreditkarte (auch ohne Jahresgebühren). Sie können damit auch Geld aus dem Ausland beziehen, ohne dass Sie dafür Gebühren zahlen müssen. Im Habana Vieja und Centro Habana gibt es oft Gässchen, die entweder keine oder zwei Verkehrsschilder haben: eine alte und eine neue.

Die Habana Vieja (Spanisch für Alt-Havanna) gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Donnerstag: Entdecken Sie die Stadt selbst. Selbst nachts kann man sich ohne Furcht in der Innenstadt umherbewegen. Der Altstadtkern ist wirklich in Sicherheit. Die schönste und beliebteste Straße der Stadt ist die Straße von Havanna, die früher die erste Asphaltstraße war.

Das Ambos Mundos Hôtel, Hemingways beliebtestes Haus, das Floridita Hôtel mit seiner imposanten Eingangshalle oder die Nationalbank von Kuba. Nachdem die Strasse aufwendig saniert wurde, kann man hier am besten ahnen, wie wunderschön Havanna einst gewesen sein muss. Verlassen Sie die Strasse und biegen Sie in eine kleine Seitenstrasse ein.

Man kann hier das wahre Havanna sehen: Ruinen von Häusern, verfallene Häuser, zum Teil vom Zusammenbruch bedroht, die einmal so prächtig gewesen sein müssen wie die wiederaufgebauten. Der frühere Boulevard erstreckt sich von der alten Stadt bis zum Rio Almendares und schließt die Bezirke Habana Vieja, Centro Habana, Vedado und Miramar an.

Ich hatte in Havanna die Möglichkeit, mehrere zu genießen: Allein die herrliche Aussicht auf Habana Vieja und den Kleinen Löwen macht einen Ausflug schon wert. Etwas ansteigend zur Universidad de La Habana. Von Malecon auf der Straße 23 (auch La Rampa genannt) bei der berühmten Eissalon Coppelia biegen Sie bitte rechts in die Universität ein.

Sie finden diesen Ort in der Straße San Ignacio in Habana Vieja mit der Kirche und den renovierten Palacio. In drei Tagen in Havanna: 2. Tag: Capitol, Hotel Inglaterra, Parque Central, das Art Museum und Hemingway's Lieblingskneipe El Floridita (überteuert) in der Obispo. Auf der Plaza de Armas, Castillo de la Real Fuerza, dem Dom von Havanna und der Plaza de la Catedral.

3. Tag: Folgen Sie der Straße Richtung Venedig (Calle 23, dann links), Hotel Nacional, Hotel Libre, Éiscafe Coppelia, Uni, Plaza de la Revolucion, Krankenhaus, National Theatre, Terminal de Bus, "El Torre" (in Habana Vieja Nr. 3, Centro Habana). Havanna ist eine ganzjährig besuchbare Provinz. Weil es zwischen den Monaten Dezember und Dezember durchschnittlich am geringsten regnete, ist dies auch die empfehlenswerteste Zeit für Havanna.

Bar und Kredit Karten in Kuba! Bei Barabhebungen im In- und Ausland erhalten Sie mit der 1plus Card wie bisher bei der DKB die Kosten zurückerstattet. Sicherungskreditkarten: Die Visakarte der DKB Banken (diese Karte ist auch bei regelmäßiger Zahlung kostenlos) oder die comdirect Visakreditkarte (auch ohne Jahresgebühren).

Sie können damit auch Geld aus dem Ausland beziehen, ohne dass Sie dafür Gebühren zahlen müssen.

Mehr zum Thema