Sehenswürdigkeiten in der Schweiz

Ausflugsziele in der Schweiz

Das Z-Ticket bietet Ihnen viele Attraktionen kostenlos oder zu einem reduzierten Preis! Ein schöner Überblick für Ihren Urlaub. Die überwältigende Natur in den Schweizer Alpen ist der Star. Touristeninformation für das Gebiet Národního parku ?eské ?

výcarsko. Die beste Sightseeing-Reiseleitung für die Schweiz.

Top 10 Sehenswürdigkeiten der Schweiz 2018 (mit Fotos)

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb der Schweiz haben wir gute Resultate erzielt. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb der Schweiz haben wir gute Resultate erzielt. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Alpen: Top Ten: Sehenswürdigkeiten der Schweiz

Der Luganersee ist als " Upper Italian Lake " meistens für Italien gesperrt. Tatsächlich liegt sie jedoch weitgehend im Tessin und ist nach der schweizerischen Metropole Lugano genannt. Der herrliche Stausee, flankiert von grünem Berghang, ist wie ein hermaphroditisches Land der Schweiz und Italiens - die Strandpromenaden und die Uferdörfer sind in farbenfrohen Pastellfarben gesäumt.

Mit seinen Arkaden, Avenuen, Plätzen und schmucken Booten ist Lugano eine wunderschöne Metropole - nicht nur im Frühjahr. Was sind Sehenswürdigkeiten? Die Schweiz ist zwar nicht das billigste Land, aber in der Nähe, leicht mit dem PKW zu finden - und wahnsinnig vielfältig. Jeder, der "nur" an die Alpen in der Schweiz denken kann, ist viel zu kurz.

Die Alpen mit ihren Gletscher, den abgeschiedenen Eis- und Gebirgswelten, den spannenden Passstrassen, den grossen Hotels und Skiorten sind einfach atemberaubend. Zum einen die Metropolen Zürich, Genf, Montreux, Locarno und Lucerne mit ihren kulturellen Schätzen und berühmten Festen.

Die wunderschönen Bergseen, die mit vielen kleinen und großen Oleandern und vielen kleinen Bäumen bewachsen sind - 2300 Stunden Sonnenschein im Jahr bringen die Zitronen in der Millionenstadt Locarno am Lago Maggiore zum Austrieb. Auch das Käsefondue, das nirgendwo besser ist als in der Schweiz, wo es erdacht wurde.

Schaffhauser Rheingarten ist der grösste in Europa - 150 Meter breit, das Meer taucht in die Tiefstwasser. Sie erreichen das Rheinfallgebiet und den Fels in der Mitte des Wasserfalls, der seit Tausenden von Jahren den Witterungseinflüssen getrotzt hat, sowie die Burgen Wörth und Laufen, welche den Rheingraben säumen. Beinahe in der Mitte des Wasserfalls stehen Sie auch auf den zum Teil über dem Rhein gebaut.

Unvorstellbar groß, unwahrscheinlich schön: Der Große Aletschgletscher ist der größte Eisbach der Alpenkette und zählt zum UNESCO-Welterbe. Von der Bettmeralp und dem mit der Gondelbahn von dort aus erreichbaren Eisberg bietet sich ein herrlicher Blick auf das Gletscherwunder in den Bernischen Bergen. Gebirge, ein kleiner Bergsee zu Füssen, Reichtum (fast) alles - Zürich zählt zu den Städten mit der besten Wohnqualität in Europa.

Aber auch die City ist cool: raus an den See, tanzen in Züri-West, Einkaufen im Bezirk 5, spazieren gehen, schwimmen, geniessen. Nicht nur wegen seines Jazzfestivals ist Montreux ein legendärer Ort, die Genferseestadt ist auch ein guter Ausgangsort für Exkursionen - zum Beispiel mit der Zahnschienenbahn auf den Hausberg Rochers de Naye, von dessen Spitze aus man die bernischen, Walliser und Savoyer Alpen einschließlich des Mont-Blanc-Massivs erblicken kann.

Es gibt kaum einen anderen Gipfel, der so attraktiv ist wie der pyramidenförmig geformte Riesen. Vom Klein- und dem nur durch den Theodul-Pass und den Gletscher vom eigentlichen Ziel abgetrennten Kleinen Matterhorn aus kann man einen phantastischen Ausblick auf den meist fotografierten Gipfel der Erde genießen. Die Bergbahnen bringen Sie von Zürich nach Zürich zur höchsten Talstation der Alpen (3820 m ü.M.).

Die oberengadinische Hochebene im Bündnerland ist gekennzeichnet durch die oberengadinische Seenplatte: Silsersee, Silvaplanersee, Lej da Champfèr und St. Moritzersee befinden sich in einem ebenen Becken auf 1600 bis 1800m. Seit langem ist die Jungfrau der bekannteste Schweizer Hausberg und stellt zusammen mit den Bergen des Eigers und des Mönchs eine beeindruckende Gruppe von drei Personen dar.

Eine Zahnradbahnfahrt zum höchstgelegenen Bahnhofsgebäude Europas (3454 m) auf dem Jungfraujoch, von wo aus Sie den Gletscher Aletschgletscher - ein hochalpines Wunderland aus Gletschern, Schneefelsen und Felsen - erblicken. Danach geht es rasch nach Locarno, dem wärmste Platz der Schweiz! Das Städtchen befindet sich am nördlichen Ufer des Lago Maggiore im Kanton Bern, und die 2300 Stunden Sonnenschein im Jahr bringen die Menschen dazu, Zitronen zu züchten und zu jubeln.

Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf die Innenstadt, den Lago Maggiore und die Bergwelt. Willst du auf den Gipfel?

Mehr zum Thema