Sehenswürdigkeiten in Berlin Mitte

Ausflugsziele in Berlin Mitte

das Brandenburger Tor am Pariser Platz in Berlin Mitte. Die Berliner Kathedrale in Berlin Mitte. möchte meine Top-Sehenswürdigkeiten in Berlin mit Ihnen teilen! Gedenkstätte für die ermordeten Juden Europas Berlin Mitte. von Berlin und fragen Sie sich, was Sie außer den typischen Sehenswürdigkeiten noch entdecken können?

Sehenswuerdigkeiten in Berlin, Sehenswürdigkeiten in Berlin-Mitte

Sie müssen das in Berlin erlebt haben! Der Bezirk Mitte ist schon von weitem sichtbar: In der unmittelbaren Umgebung des Alexanderplatzes liegt der Fernsehturm - eines der bedeutendsten und eindrucksvollsten Bauwerke der Insel. Auf über 200 Meter haben Sie einen herrlichen Blick auf die Innenstadt und das geschäftige Leben.

Zu Füßen des Fernsehturms steht das Roten Rathaus, Hauptsitz des heutigen Stadtpräsidenten. Alexanderplatz, kurz "Alex" oder auch "Alex" oder so ähnlich, ist einer der meistbesuchten Verkehrsknotenpunkte der Welt. Am Boulevard "Unter den Linden" können Sie entlang des Boulevards "Unter den Linden" nach Osten zum Regierungsbezirk bummeln.

Auf einem geschichtsträchtigen Bürgersteig treffen Sie auf Meisterwerke der Architektur aus den unterschiedlichsten Zeitepochen. Die kunstvoll dekorierten Kronprinzenpalais, die Akademien der Künstler oder die Staatoper Berlin grenzen an die Strasse, über die Heinrich Heine schrieb: "Ja, mein Lieber, hier bei Linden kannst du dein eigenes Herzen bauen". Die Kathedrale von Berlin ist eines der wichtigsten evangelischen Kirchengebäude in Deutschland und befindet sich auf dem Weg ins Reich.

Innen sind kunstvolle Ornamente und Relikte, die Sie in den Stauraum bringen. Wachsmuseum Berlin "Madame Tussauds" Die Wachsfiguren "Madame Tussauds" sind nur einen Katzensprung vom Berliner Münster entfern. Das Neue Heimatmuseum, das Purgamonmuseum, das Alte und die Alte Nationale Galerie sowie das Bodemuseum, die wichtigsten Sammlungen der Kunst der Stadt.

Die Museums-Insel "Unter den Linden" ist nur wenige Gehminuten vom Regierungsbezirk entfern. Jetzt sind die Nachrichten der einzelnen Völker auf der rechten und rechten Seite. Kurze Zeit vor dem Place du Tour durch eine pittoreske Lindenallee, die der prächtigen Straße ihren ursprünglichen Name gab.

Schließlich ist das Brandenburger Tor neben dem Fernsehturm und der Siegesäule eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt. Der Reichstag mit seiner beeindruckenden gläsernen Kuppel ist umgeben vom Kanzleramt, dem Paul-Löbe-Haus und dem Schloß Bellevue. Ein Rundgang durch das Reichstaggebäude gibt Ihnen einen schönen Blick auf den Bezirk "Mitte".

Am Abend leuchtet das Staatsviertel - eine Aussicht, die man nicht jeden Tag miterleben kann. Das " Mahnmal für die getöteten europäischen Bürgerinnen und Bürger " befindet sich ebenfalls in der unmittelbaren Umgebung und umfasst eine Gesamtfläche von über 20.000m². Das Untergrundmuseum " Place of Information ", das die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs darstellt, vervollständigt den Bau.

Der Stadtteil Berlin-Mitte besticht auch in den Nachtstunden durch ein abwechslungsreiches, vielfältiges Kulturprogramm. In Mitte liegen das Berlinerensemble, das Dt. Schauspielhaus und die volkstümliche Bühne. Doch auch Konzertsäle oder Kabaretttheater wie das sagenumwobene "Distel" liegen zwischen Fernsehturm und Stadtteil. Nach einem Tag voller Sehenswürdigkeiten, Museumsbesuche und Kulturveranstaltungen kann man sich im angesagten Stadtteil " Scheunenviertel in Berlin-Mitte entspannen und am nächsten Tag einen weiteren Abstecher in die spannende Großstadt machen.

Mehr zum Thema