Sehenswürdigkeiten in ägypten

Ausflüge in Ägypten

Reservieren Sie Touren & Aktivitäten in Ägypten und buchen Sie Tickets zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Buch mit Viator Touren und Aktivitäten in Ägypten. Äthiopien hat viel zu bieten: Die Eintrittsgelder für Sightseeing in Ägypten und Sightseeing-Pakete für gebuchte Ausflüge. In Ägypten ist Handeln ein Muss.

Ägypten Sehenswürdigkeiten - Sehenswürdigkeiten in Ägypten

Außer der wunderbaren Stränden und der einmaligen Tauchwelt sind auch die vielen Sehenswürdigkeiten eine Fahrt lohnenswert. Gizehs Pyramide, das letzte noch existierende Wunder der antiken Welt, sowie viele Tempel und Gräberanlagen inspirieren auch heute noch tausende von Besuchern und bezeugen das Genialität der antiken Ägypter. Das ägyptische hohe Kultur ist bekannt für seine großen Leistungen in den Feldern Administration, Rechtsprechung und Erfindungen, aber auch für sein hervorragendes Wissen und Fähigkeiten im Bau.

Es ist besonders verwunderlich, dass beeindruckende Gebäude wie die Pyramide von Gizeh entstanden sind, bevor die Ägypter das Steuer überhaupt kannte. In der Nähe von Kairo ist das meist besuchte Sehenswürdigkeit von Ägypten mit den berühmten In der Nähe von Kairo ist das meist besuchte. Schon 1869 holte ein Gentleman namens Thomas Cook Englisch Gäste nach Ägypten und legten den Grundstock für die Pauschaltour.

Zu dieser Zeit konnten die Schneepyramiden noch geklettert werden, aber heute ist dies nicht mehr zulässig, um die Gebäudesubstanz und die Kletterer zu schützen. Das Ägyptische Freilichtmuseum in Kairo selbst ist der Höhepunkt jeder Ausflugsfahrt. Unter den vielen Ausstellungsräumen ist eine unvorstellbare Zahl von altertümlichen Fundstücken und Beigaben zu finden. Mehr als 120.000 Gegenstände sind im Preis von unschätzbar enthalten.

Nördlich von der ägyptischen, unmittelbar am Mittelmeer, befindet sich Alexandria, das nach Alexander dem Großen genannt wurde. Der Leuchtturm von Pharao und die Große Bücherei, die auch heute noch einen Ausflug in die mediterrane Welt verdient haben, wurden von zahlreichen Pharaonen mit prächtigen Tempeln errichtet.

Am besten erkundet man die schönsten Tempeln auf einer Nilkreuzfahrt. Ab Luxor, das ist für seine beiden Tempeln berühmt, geht es an Board eines bequemen Flussbootes nach Aswan, etwa 200km von hier. Während der größtenteils einwöchigen Fahrt werden nicht nur die Tempeln von Eduard Fu und Com Ombo, sondern auch das Königstal und die Grabtempel der Hatschepsut (!) besuchen.

Allerdings sind die hervorragenden Felstempel von Abu Simbel nicht mehr auf ihrer Website ursprünglichen zu finden. Durch den Bau des Assuan-Staudamms wurde der Tempelkomplex in den 1960er Jahren aus dem Naturstein für entfernt und an einer erhöhten Stelle wiederaufgebaut.

Mehr zum Thema