Seen in Paraguay

Paraguayische Seen

Die Unterkategorien sind alle Artikel über Seen, die sich in der Gegend von Paraguay befinden. Bäche, kleine Wasserläufe und Seen prägen die Landschaft. Die paraguayische Republik (República del Paraguay; Tetä Paraguáype) ist eine Präsidialrepublik im Süden Südamerikas. Erleben Sie auf Ihrer Reise nach Paraguay das kleine Juwel inmitten Südamerikas.

Die wichtigsten Flüsse Paraguays: Paraguay Paraná Pilcomayo.

Vom Paraguay zum Punk: Presse und Kriege vom XIX. bis zum Yukon.

Sei es die Erfahrung von schweizerischen Soldaten im Dreierbündniskrieg in Paraguay, die Funktion eines Wehrmachtsoffiziers bei der Abschiebung von griechischen jüdischen Flüchtlingen aus Rhodos, die Neuinterpretation der Maja die Buche als NS-Animationsfilm oder die Bearbeitung von Kriegsverletzungen zu Folk- und Punk-Musik - die Beiträge dieses Buches gehen mit einer Vielzahl von Fragen an die Spannung zwischen Kriegserlebnissen und ihrer Repräsentation in den Massenmedien heran.

Ergänzt werden die Beiträge durch Besprechungen und Kurzinfos zu relevanten neuen Publikationen sowie eine 2007 erschienene Bibliografie zu Literatur-, Sprach-, Geschichts-, Film- und Kunstwissenschaft.

Zucht von Fischen für Seen und Flüssen

Mit der Revitalisierung der Fischbestände in Fließgewässern und Stillgewässern geht Paraguay neue Wege. 2. Dort brüten sie Pacus und andere Spezies unter Voraussetzungen, die darauf ausgerichtet sind, die Gewässer der Gegend wieder zu besiedeln. Nach Angaben der Fischzuchtbetriebe gibt es in Kooperation mit und mit Hilfe von Itaipu eine Best Practice, die es erlaubt, Fisch zwischen 380 und 500 g innerhalb von vier Wochen zu Zuchten.

Der Fischfang ist ausschließlich zur Befüllung von Kanälen bestimmt und beinhaltet Subventionen für Kleinbauern, die diese Massnahmen umsetzen. Die Gewässer sollen dazu beitragen, den Einfluss der Menschen in Naturgewässern zu verringern und den Fischereidruck auf wirtschaftlich wertvolle Fischarten in Flüsse und Seen zu mindern.

Dieses Jahr wurden neue Fischarten in den Gewässern von Acaray und República de Ciudad del Esté mit 17.000 Fischen gefangen. Ziel dieses Services ist es, den Wert der Botschaften zu erhöhen und einen fließenden Umgang mit den Leserinnen und Leser herzustellen.

Lake Ypacarai, San Bernardino, Anleger und jetzt?

Dass die Umgebung und die Seen zerstört sind und sind, scheint niemanden in der Verwaltung zu stören. Auch die wenigen Urlauber halten sich fern und wieder ein schöner Flecken Erde, denn das Meer wird von der Unvernunft der Menschen gebrochen. Es bleibt zu wünschen, dass die Bundesregierung endlich in Eile ist!

Mehr zum Thema