Schutzimpfungen Brasilien

Impfungen Brasilien

Für Reisen nach Brasilien sind in der Regel keine speziellen Impfungen erforderlich. Hier finden Sie einige wichtige Tipps zur Vorbereitung auf einen erfolgreichen Aufenthalt in Brasilien. Zum Beispiel die Küste Brasiliens ist überwiegend "sicher" und das Landesinnere nicht. Tipps für den Urlaub in Brasilien, empfohlene Impfungen, medizinische Versorgung, die der Reisende auf jeden Fall in Betracht ziehen sollte. In der Einrichtung werden sowohl Informationen als auch Impfungen angeboten, die individuell auf das Reiseziel zugeschnitten sind.

Schutzimpfungen für Brasilien

Für Ausflüge nach Brasilien sind in der Regel keine speziellen Schutzimpfungen erforderlich. Auf den Impfpässen ist der Status der Schutzimpfungen ersichtlich. Wenn das Ziel darin besteht, Brasilien zu erkunden und die Städte an der Küste zu verlassen, gilt für Brasilien eine ausgedehnte Impfregelung. In Brasilien selbst wird kein Impfpass verlangt.

Schutzimpfungen für Ausflüge nach Brasilien müssen ebenfalls verlängert werden, wenn Sie sich für einen längerfristigen Verbleib aufhalten. Neben den Schutzimpfungen gegen Hepatitis A und Hepatitis B gibt es auch Schutzimpfungen gegen Typhus und Alzheimer. Die Gesundheitsversorgung in den Touristenzentren und natürlich in den großen Küstenorten erfolgt auf europäischer Ebene.

Manche Feriengäste haben Magen-Darm-Probleme, wenn sie in ein entferntes Reiseland einreisen.

Visa Brasilien, Schutzimpfungen, Anreisezeit und mehr

Im folgenden Beitrag erhalten Sie einige wichtige Tipps zur optimalen Reisevorbereitung. Um in Amazonien zu bleiben, empfiehlt sich eine Fahrt zwischen Juni und August. Für den restlichen Teil des Staates sind die Monaten Mai bis Mai der ideale Ort, um den Touristenströmen zu entfliehen und das ganze Jahr über das ganze Jahr über das Leben zu geniessen.

Jedoch sind die Außentemperaturen im Sueden nicht sehr hoch: Die Reisenden aus Deutschland, Oesterreich und der Schweiz benoetigen kein Visa fuer weniger als drei Wochen; sie muessen jedoch einen Pass vorweisen, der noch fuer mehr als sechs Wochen gueltig ist. Für kanadische Staatsbürger ist die Beantragung eines Touristenvisums innerhalb von 90 Tagen nach der Reise zwingend notwendig, eine Gelbfieberimpfung während eines Aufenthaltes in Amazonien.

Bei sehr beliebten Destinationen wie Rio de Janeiro oder Sao Paulo kosten die Rückflüge in der Vor- und Nachsaison ab 650 EUR, während des Faschings können aber durchaus 2000 EUR übertroffen werden! Die Durchschnittspreise für Hin- und Rückflüge liegen bei rund 1000 EUR. Das Land ist in 4 verschiedene Zeiten untergliedert. Die Zeitverschiebung zu Deutschland kann je nach Standort, aber auch nach Termin zwischen 3 und 5 Std. liegen.

Also, wenn es in Deutschland 11 Uhr ist, ist es von 10 bis 24 Uhr in Brasilia und im Rest des Jahrs 6 Uhr. Brasilianisches und portugiesisches Spanisch unterscheiden sich von den portugiesischen Sprachen dadurch, dass es einige der alten Sprachversionen beibehalten hat, und Sie werden auch einige Unterschiede in Akzent und Aussprache zwischen den einzelnen Teilen des Landes auffallen.

Internetzugang ist leicht und Sie werden in jeder beliebigen Ortschaft Internetcafés vorfinden.

Mehr zum Thema