Schönste Frauen Land

Das schönste Land der Frauen

Am attraktivsten finden deutsche Frauen deutsche Männer. "So antwortete der Spiegel: "Königin, du bist die Schönste von allen. Sie ist eine starke Gemeinschaft, offen für alle Frauen, die auf dem Land leben. Elbe-Philharmonie im Miniatur Wunderland Hamburg. Dresdner Altstadt mit Frauenkirche, Semperoper und Zwinger.

Die schönste Menschen wohnen in diesen Staaten.

Man fragte die Menschen in Europa, wo sie glauben, dass die schönste Person lebt. In den Tagen des Schneewittchens, als die Deutsche im Lauf ihres Daseins kaum die Dorfgrenze überschritten, war diese Frage zurecht. Deutschland bekommt wie Italien 22 Prozentpunkte, aber Spanien (24 Prozent) muss sich zugeben.

An dritter Stelle steht die Blondine aus Schwedens mit 17 Prozentpunkten (siehe Video). Wären die Jugendlichen jedoch zwischen 18 und 22 Jahre alt, hätten die Schwedinnen den zweiten Platz verdient. Generell ist bei den Abstimmungsergebnissen in Deutschland festzustellen, dass die Bewertung anderer Nationen "Generationenkonflikte" aufwirft. So gibt es zum Beispiel bei den Thailändern, für die nur ein Prozentsatz der 18- bis 22-Jährigen warm werden kann, während die 58- bis 65-Jährigen elf Prozentpunkte haben.

Auch in diesem Land stoßen die Engländer auf eine gespaltene Resonanz, denn 17% der älteren Menschen bewerten die Gallier als attraktive Nachbarländer, während nur 6% der Jugendlichen ihr Cross in der Nähe von Frankreich machen. Dementsprechend sind die Engländer aus deutschem Blickwinkel unattraktiv, da nur drei Prozentpunkte für sie waren.

Das macht die Engländer noch schlimmer als die Russinnen (vier Prozent). Zwar beurteilen die Interviewpartner aus anderen Staaten die Engländer etwas besser als die Deutsche, dennoch können mehr als 9,7 Prozentpunkte aller abgegeben werden. Dies trifft mindestens auf italienische, spanische, schwedische, dänische, norwegische, französische, portugiesische, russische, türkische, britische und amerikanische Bürger zu.

Aber nicht wegen der dt: Anderen: Davon halten 27% ihre Landsleute für besonders interessant, 23% für die spanischen und je 21% für die italienischen und schwedischen. Aber die Frauen in Deutschland sind anders: Die Stimmabgabe erfolgt zugunsten der spanischen (24 Prozent) und italienischen (23 Prozent) - und nur bei weitem die deutsche Bevölkerung (17 Prozent).

Mehr zum Thema