Schengen Staaten Liste

Liste der Schengen-Länder

Diejenigen Länder, die das Schengener Abkommen vollständig übernommen haben, sind: Dies nennt man die "Schengen-Staaten" und bezeichnet alle Mitglieder als "Schengen-Raum". Überprüfen Sie in der folgenden Liste, ob dies für Ihr Land zutrifft oder nicht. Für wen ist ein Schengen-Visum erforderlich? Zum Schengen-Raum gehören derzeit die Gebiete der folgenden EU-Staaten:

Einfuhr in die Schweiz oder in den Schengen-Raum

Der Schengen-Raum umfasst die Schweiz seit dem 1. Januar 2008. Im Schengener Assoziierungsabkommen ist für die Mitgliedsstaaten ein kurzfristiger Aufenthaltszeitraum von nicht mehr als 90 Tagen pro 180 Tage vorgesehen und soll insbesondere das Reisen für Reisende, Gäste und Geschäftsleute während dieses Aufenthaltszeitraums vereinfachen.

Hierzu zählen die Aktualisierung des Informationsaustauschs im Rahmen der Suche nach Personen und Gegenständen mit dem SIS II, die Förderung der Amtshilfe und die Kooperation bei der Bekämpfung des Drogenhandels. Die Schengen-Assoziation hat keinen Einfluß auf die Aktivitäten des schweizerischen Zolleinsatzes. Da die Schweiz nicht der EU angehört, werden an den schweizerischen Binnen- und Aussengrenzen nach wie vor Kontrollen (Warenkontrollen) durchführt.

Nähere Angaben zur Zollabwicklung: 22 Länder der EU und vier Länder der EFTA sind im Schengen-Raum, wo die Kurzaufenthaltsregelung von maximal 90 Tagen pro Referenzzeitraum von 180 Tagen Anwendung findet. Die drei Länder der EU haben einen besonderen Stellenwert im Schengener System.

Die dänische Kurzaufenthaltsregelung von 90 Tagen pro Referenzzeitraum von 180 Tagen ist nicht Bestandteil des Gemeinschaftsrechts, sondern beruht auf einer einzelstaatlichen Entscheidung. Im Einzelfall kann Dänemark auf der Grundlage einer Ausnahme beschließen, an welchen Maßnahmen es sich im Sinne des Schengener Assoziierungsabkommens beteiligt.

Das Kurzzeitprogramm von 90 Tagen pro 180 Tage Referenzzeitraum findet keine Anwendung auf Irland und das Vereinigte Königreich. Die Mitgliedstaaten beteiligen sich nicht an der Visa-Zusammenarbeit (einheitliche Visapolitik) und haben ihre Grenzkontrollen bei Menschen nicht verringert. Die beiden Staaten sind daher nicht Teil des Schengen-Raums.

Mehr zum Thema