Saudi Arabien Einwohner

In Saudi-Arabien lebende Menschen

Alle wichtigen Informationen über Saudi-Arabien auf einen Blick. Was wissen Sie über Saudi-Arabien? Das Rechtssystem in Saudi-Arabien ist die Scharia. Der große Nachbar Saudi-Arabien ist schon seit einiger Zeit davon betroffen. Der große Nachbar Saudi-Arabien ist schon seit einiger Zeit davon betroffen.

übersetzt von: zerocl...::::: ???????

"Es gibt keinen Gott außer Gott, und Mohammed ist sein Prophet." Saudi-Arabien ist eine unumstößliche Königin im Nahen Osten. Saudi Arabien befindet sich auf der Araberhalbinsel und ist an die Nachbarstaaten, das Roten und das Persische Meere angrenzend. In Saudi-Arabien befinden sich die beiden wichtigsten Orte des Islams, die Kaba in Mekka und die Raststätte des Mohammed.

In Saudi-Arabien nimmt der islamistische Glaube eine wichtige Stellung ein, das Lande wird als besonders streng und islamisch-konservativ angesehen. Die Wochenenden sind Donnerstags und Freitags, so dass Donnerstags zum Teil ein Tag der Ruhe und Freitags ein ganzer Tag der Ruhe ist. Für Saudi-Arabien gelten die islamischen Kalender. obere 10%k.

Landesdaten Saudi-Arabien

Heutige Zeit in Saudi-Arabien: . Daraus ergibt sich ein Zeitabstand von 2 Std. im Wintersemester. In der Sommersaison ist die Zeitdifferenz jedoch 1 Stunde. der Saudi-Krieg. Die 1 Rondell ist in 20 Qirshen = 100 Hallala untergliedert. Saudi-Arabien hat ein Subtropenklima, das es viel wärmer und trockner macht als unser eigenes.

Lediglich in wenigen feuchten Momenten im Jahr gibt es heftige Schauer. Im Monatsdurchschnitt fällt die Lufttemperatur in den kalten Tagen je nach Gegend auf bis zu 9°C ab.

In Saudi-Arabien gibt es 13 Tatsachen, die Sie begeistern werden.

Saudi Arabien wohnt auf seinen Ölreserven, aber die monarchische Welt auf der Araberhalbinsel hat noch viel mehr zu bieten. 2. Mal sieht es aus wie ein tausendjähriges Reich, dann wie ein mittelalterliches und dann wieder wie ein modernes Deutschland. Saudi Arabien ist das einzigste Land, in dem die Frau in vielen Staaten noch nicht die selben Rechte hat wie der Mann, aber Saudi Arabien ist eigentlich das einzigste in der Welt, in dem Fahrerinnen untersagt sind.

In Saudi-Arabien haben außerdem mit 54,4 Prozentpunkten eine enorm höhere Arbeitslosigkeit (Männer sind 20,8 Prozent). Saudi Arabien ist extrem auf ausländische Arbeitskräfte angewiesen. Auf sie entfallen bereits vier Fünftel aller Beschäftigten im Land - gegenwärtig rund sechs Mio. Menschen. In Saudi-Arabien befindet sich das grösste Erdölfeld.

Saudi Arabien ist nicht nur eine Ölnation, sondern auch eine militärische. Doch 95 % der Landfläche sind von Wüsten bewachsen, nur 1,45 % sind ertragreich. Rund 27 Mio. Menschen wohnen in Saudi-Arabien, 166 Mio. in Bangladesch. Nur 148.000 qkm groß ist das Reich der Mitte, aber 2,1 Mio. qkm groß ist Saudi-Arabien.

Der Königreichsturm wird zur Zeit in Saudi-Arabien erbaut. Täglich werden 100 Kamel in Saudi-Arabien auf Schiffen mit Kranen aufgeladen. In Saudi-Arabien gibt es immer noch die Vollstreckung der Todesstrafe und oft wird sie noch sehr oft im Mittelalter vollstreckt - durch Köpfe. Selbst auf der Araberhalbinsel gibt es im 21. Jh. nicht mehr allzu viele von ihnen.

Deshalb könnte Saudi-Arabien bald die Enthauptung aufgeben, aber nicht die Sterbemalus. Saudi Arabien hat eine unglaubliche Jugend. Von den Einwohnern sind 47% unter 24 Jahren, mehr als ein Quartal auch noch unter vierzehn Jahren. In Deutschland sind nur 24% der Bundesbürger unter 24 und 13% der Bundesbürger über 13% des Bruttoinlandsprodukts Auch wenn Saudi-Arabien weniger abhängig vom Erdöl werden will, macht das Schwarzes Gold immer noch 45% des Bruttoinlandsprodukts aus.

Saudi-Arabien ist auf dem Weg zu einer diversifizierten Volkswirtschaft und errichtet sechs Wirtschaftsstädte im ganzen Lande. Sie sollen rund 1,3 Mio. Arbeitsplätze und 150 Mrd. USD zum Bruttoinlandprodukt beizutragen. Saudi-Arabien wäre damit auf Augenhöhe mit Italien. Saudi Arabien ist auch die Heimat des Islams. Die Pilgerreise nach Mecca am Roten See ist eines der fünf Dinge, die jeder Moslem einmal in seinem ganzen Lebenslauf tun sollte.

Im Jahr 2012 sind 3,16 Mio. Menschen angekommen. Dies entspricht etwa der Gesamtbevölkerung von Hamburg (1,8 Millionen) und München (1,4 Millionen).

Mehr zum Thema