Reiseführer Seychellen

Seychellen Reiseführer

Das Paradies auf Erden auf den Seychellen erleben. Insider-Tipps zu den Seychellen! Seychellen ist wahrscheinlich einer der beeindruckendsten Archipele der Welt. CovertextMit dem Lonely Planet Mauritius, Réunion & Seychellen auf eigene Faust durchs Paradies. Willkommen zum Seychellen Reiseführer Review.

Reiseführer Seychellen online bestellen| Landschafts-Fotograf David Köster

Die nationale Währung ist die Rupie der Seychellen (100 Seychellen Rupien = 100 Cents). Die Rupie der Seychellen beträgt ca. 0,06 Eurocent (ab 2018). Offizielle Landessprachen sind Deutsch, Spanisch, Englisch, Französich und Seselva, die Seychellenkreolsprache. Gewöhnlich ist das Kreolische die Landessprache aller Seychellen und ist eine geschichtlich gewachsene Mixtur aus Afrika wie Swahili, Madagaskar und den Landessprachen der früheren Kolonialmeister Französich und Engl.

Alle Reiseführer und Kataloge der Seychellen loben den Archipel als sicheren Ort. Die Seychellen werden als verhältnismäßig sicher angesehen, vor allem im Verhältnis zu anderen Reisezielen in Afrika. Es gibt keine Seychellen, was ein großer Pluspunkt gegenüber anderen Reisezielen ist. Aufgrund des für die Gegend verhältnismäßig guten Einkommens gibt es auch verhältnismäßig wenig Verbrechen, so dass die Seychellen über Jahrzehnte als absolutes Sicherheitsziel angesehen wurden.

Glücklicherweise gibt es auf den Seychellen keine kulturelle, ethische oder religiöse Auseinandersetzungen oder Terroristen. Auf den Seychellen gibt es eine relativ jungen Menschen, die auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken können. Seit 1803 erhielten die Seychellen den Rang einer unabhängigen Siedlung und 1812 wurde die Knechtschaft aufgehoben. Später wurden zwei Seiten (Seychelles Democratic Party/SDP, Seychelles Peoples United Party/SPUP) gegründet, um für die Selbständigkeit der Kolonialmächte einzutreten.

Die Seychellen wurden am 28. Juli 1976 endgültig von Großbritannien unabhängig und bildeten eine unabhängige Nationalität. Bei einer Volksabstimmung 1992 bat er die Seychellen, über die künftige Regierungsform abzustimmen. Die Bevölkerungsmehrheit beschließt trotz einiger erbitterter Demonstrationen im Lande endlich einen Paradigmenwechsel: die Schaffung einer auf dem westlichen Modell basierenden Demokratisierung.

Victoria ist die Haupstadt der Seychellen und liegt auf der Insel Mahé. Auf den Seychellen lebt mit rund dreißigtausend Menschen beinahe die halbe Stadtbevölkerung. Der amtliche Staatsname des Staates ist Republic of Seychelles ( "Republik der Seychellen") (Englisch), Republique des Seychelles ("République des Seychelles") (Französisch) oder Repiblik Sesel (Seselwa).

Seychellen ist seit ihrer Unabhaengigkeit von Grossbritannien 1976 eine Praesidentenrepublik. Die Nationalversammlung der Seychellen wird alle 5 Jahre ohne Rücksicht auf den Staatspräsidenten aus 34 Mitgliedern gebildet. Auf den Seychellen gibt es 25 Verwaltungsbezirke. Die Seychellen haben seit 1993 nach einer längeren Periode der Einparteien-Diktatur, die auf dem sozialistischen Modell basiert, wieder ein pluralistisches System.

Hauptparteien sind die Seychellen National Party (SNP), die Demokratische Partei (DP) und die Seychellen Peoples Progressive Fronte (SPPF), deren Mitglied der jetzige Staatspräsident James Michel ist. Seychellen ist Mitglied der UNO, des Commonwealth und der International Organization of Francophonie (OIF). Das Nationalflagge der Seychellen wurde 1996 eingefuehrt.

Die Seychellen haben 1976 das Landeswappen für die Selbständigkeit des Staates erhalten. Über einem Sturzhelm mit weiß-blau-roten Schleifen und dem auf den Seychellen beheimateten Tropenvogel. In der Landeshymne "Koste Seselwa" werden die Seychellen aufgefordert, die Schönheiten und den Naturreichtum des Volkes zu erhalten, als Menschen zusammen zu halten und in Ruhe, liebevoll und harmonisch zusammenzuleben.

Auf den Seychellen gibt es einen Melting Pot unterschiedlicher Kultur kreise und Völker, die heute alle in Frieden zusammenleben. Aufgrund der multi-ethnischen Ursprünge der Seychellen kennt die Population alle erdenklichen Hautfarben von Schwarzweiß bis Wei? Laut Einwohnerstruktur sind 90% der Seychellen Katholiken, weitere 8% Protestanten.

Sie werden von vielen Betroffenen vor bedeutenden Entscheiden, bei Krankheiten oder anderen persönlichen Schwierigkeiten regelmässig miteinbezogen. Nach Angaben der Weltbank belief sich das Bruttoinlandprodukt (BIP) der Seychellen im Jahr 2016 auf nominell 1,4 Milliarden Euro. Auf den Seychellen befindet sich damit eine der niedrigsten Positionen der Welt in Bezug auf die Konjunktur. Dies ist jedoch nicht überraschend, da die Wirtschaft klein ist.

Bezogen auf das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf ist dieser Wert relativ und die Seychellen sind deutlich über dem durchschnittlichen Afrika. Die Seychellen sind im internationalen Vergleich im obersten Mittelklassefeld und noch vor einigen Ländern Osteuropas. Seychellen ist ein Naturparadies für Naturfreunde. Die Seychellen haben aufgrund ihrer abgelegenen und von allen Kontinenten isolierten Position im indischen Meer eine unverkennbare heimische Flora und Fauna hervorgebracht.

Der botanische und zoologische Laie ist angesichts des omnipräsenten Grün und der vielen Tierarten auf den Seychellen kaum zu erkennen, aber: Durch den extrem niedrigen Artenaustausch besteht auf den Seychellen eine recht begrenzte Vielfalt an Pflanzen. Doch die wenigen vorhandenen Tierarten zählen zu den rarsten der Welt und sind oft nur auf den Seychellen zu finden.

Aber auch der einmalige Quallebaum (bwa mediz) gibt es nur auf den Seychellen. Die Blumen sind eines der wichtigsten Merkmale der Seychellen und werden manchmal von den Frauen der Seychellen als Haarverzierung verwendet. Die heute recht selten gewordenen Moore der Mangroven sind auch an der Kueste zu finden. Kräutermedizin ist eine gut gehütete und bis heute erhaltene Überlieferung auf den Seychellen.

Das macht in vielen Häusern der Seychellen bis heute oft synthetische Arzneimittel mit ihren gewohnten Begleiterscheinungen unnötig. Auf den Seychellen lebt eine große Anzahl von endemischen Vögeln und Lurchen, aber nur wenige sind es. Die berühmteste Vertreterin der einheimischen Tierwelt ist sicher die Riesenschildkröte Aldabra, ein wahrer Schatz aus der Urzeit des Erdballs, der nur auf den Seychellen vorkommt.

Auch der ebenso rare Paradies-Schnäpper kann nur auf den Seychellen bewundert werden. Gefährdet und sehr rar ist der kleine Seychellen-Waldsänger. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der kleine, feurige Madagaskar Fody (auch Kardinal), die elegant schwarz-weiße Elster Robin, die kleinen Seychellenweber (auch Toc Toc), der Hirtenmaina (auch Mynah) mit der markanten Gelbaugenpartie und die lustigen Seychellen BulBuls, deren Hauptfedern so etwas wie eine Punkhaarfrisur haben.

Auch die einheimischen Meeresvögel sind wunderbar zu sehen. In erster Linie der Tropenvogel, das Wappenkind der Seychellen. Zu den talentiertesten Flugkünstlern der Seychellen gehören die großen, rasanten und sehr konkurrenzfähigen Fregattenvögel. Genauso charakteristisch für die Seychellen sind die ubiquitären Gemsen, die sich oft auf dem Blütenstand wohlfühlen, aber zumindest ebenso in menschlichen Behausungen.

Das gilt auch für die wenigen seltenen Scorpione, den leicht vergifteten Tausendfüßler oder den kleinen Frosch der Seychellen. Auf den Seychellen gibt es sowohl artenreiche als auch farbenfrohe Korallenriffe, die zu Recht als erstklassiger Tauch- und Schnorchelplatz angesehen werden. Die Seychellen sind so einmalig wie das Ecosystem. Mehrere auf den Seychellen beheimatete Tierarten sind heute vom Aussterben bedroht, wie der Seychellensittich, die Seekuh und das Krokodil, das einst in den Sümpfen der Mangroven lebte.

Den Seychellen ist seit langem die Zerbrechlichkeit ihres einmaligen Oekosystems bewußt. Die Seychellen legen großen Wert auf den Umweltschutz: Über 40% des Territoriums und gar 50% der Fläche sind geschützt, mehr als in jedem anderen Landmark. Der Änderungsantrag von 1993 enthielt auch das Recht auf eine unversehrte Umgebung im Rahmen des Grundrechts der Seychellen.

Dies ist wahrscheinlich ein seltener Bogen zur freien Wildbahn in der Welt, aber nach meiner Feststellung ist er in den vergangenen Jahren etwas abgemildert worden. Kaum ein Reiseführer der Seychellen beschäftigt sich mit der besonderen musikalischen Kultur dieses kleinen Land. Die Seychellen können aufgrund ihrer relativ jüngeren Vergangenheit natürlich nicht auf eine sehr lange Kulturtradition zurückblicken.

Der wahrscheinlichste Ort, um so etwas wie das kulturelle Kulturerbe zu finden, ist die musikalische. Der Seycheller aus Afrika brachte den Zouk, den Mund und den berühmteren Sega auf die Eilande. Die Sega ist die perfekte Mischung, um vor einem Ferienaufenthalt auf den Seychellen in die richtige Stimmung zu kommen oder um die Erinnerung an Ihren Wunschurlaub nach Ihrem Aufenthalt zu wecken.

Das Sega ist immer noch sehr populär bei den Seychellen. Auch auf den benachbarten Inselchen La Reunion und Mauritius ist Kreolmusik sehr populär. Sega Künstler wie Jean Marc Volcy, Brian Matombe, Philip Toussaint sind heute wahre Größen auf den Balearen und haben auch außerhalb der Seychellenaufführungen.

Auf den Seychellen gibt es zudem heute eine recht lebendige Nachwuchsgeneration kreolischer Musiker, die sich in der Zeit von Online-Plattformen wie z. B. Joutube oder Myspace auch immer mehr einer weltweiten Fan-Community öffnet. Auf den Seychellen ist regelmässig Kreolmusik zu hören, die neben der inzwischen auf den Seychellen angekommenen international einheitlichen Hip-Hop-R´n´B-Popbrei nur einen Seitenplatz hat.

Inzwischen haben sich mehrere internationale renommierte Vertreter der darstellende Künste auf den Seychellen durchgesetzt. Zuhause auf der Insel ist Christine Harter, die für ihre beeindruckenden Wasserfarben berühmt wurde und neben der Bemalung das berühmte Cafe des Artes an der Beau Vallon Bay unterhält. Der Internet-Ländercode der Seychellen lautet".sc".

Der Vorwahl aus dem Aussland ist +248 Eine Fahrt auf die Seychellen will gut gerüstet sein, denn es gibt zahllose aufregende Dinge zu erkunden. Wer sich zu Beginn zuhause bei einer guten Führung durch die Seychellen einen ersten Eindruck von der tropischen Insellandschaft verschaffen kann, wird mehr Zeit haben, um sich ein Bild davon zu machen, was man sehen und erfahren möchte.

Zusätzlich zum obligaten Führer gibt es eine wunderschöne Fiktion, die auf die Menschen und das Leben des Landes einlädt. Beiliegend habe ich ausgesuchte Seychellen-Reiseführer und einige Belletristik-Bücher zusammengestellt, die ich selbst las und gut fand.

Mehr zum Thema