Reiseführer Piemont

Führer für Piemont

Das Piemont & Aostatal Reiseführer Michael Müller Verlag. Spielraum-Know-How Spielraumführer Piemont und Aosta Senke. Travel Know-How Reiseführer Piemont und Aostatal jetzt erhältlich. Das Piemont mit Ausflügen ins Aostatal Reiseführer. Führer zum Orta-See / Lago d'Orta.

Das Piemont - Reiseführer - Süddeutsche.de Deutschland

Reisehinweise, Fotos, Sehenswürdigkeiten und Angebote: Zu wissen, wohin die Fahrt geht. Das Piemont im nordwestlichen Italien ist im Tourismus im Verhältnis zu anderen Teilen des Landes noch nicht gut entwickelt. Das Piemont ist neben seiner Naturschönheit auch voller kultureller und künstlerischer Schätze. Darunter der Palazzo Reale und die San Lorenzo in Turin.

An der Theke, im Lokal, in der Kleidung: Mit diesen Tips werden Sie sich sicher nicht im Süden des Feuers schlecht ergehen.

  • I Piemont *** - Reiseführer im Internet

Suche nach einem Ziel oder einer Besichtigung - und finde einen Reiseführer! Touristenführer'Attraktionen im Piemont' Touristenführer'Attraktionen im Piemont' Die Geschichte der Siedlung des gegenwärtigen Piemont beginnt in der Paläolithikum. Das Piemont wird auf drei Ebenen von alpinen Ketten umrandet. Das Städtchen Susa mit seinen romanischen Mauern und dem gewaltigen Tor, der Port Savoia, sowie die Domkirche von San Giusto aus dem elften Jh. zieht Besucher an; weitere Reiseführer'Sehenswürdigkeiten in Italien' Die über tausend Jahre alte Stadt Susa befindet sich am Fusse des Rocciamelones im Susa-Tal.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören die 1027 im Stadtzentrum von Susa eingeweihte San Giusto-Kathedrale und der um 9/8 v. Chr. zu Gunsten des Kaisers Augusthof. Weiterführende Informationen, Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Preise, Vorschläge für Wander- und Radtouren, Rabatte und Vergünstigungen, weitere Sehenswürdigkeiten und Fahrradverleih: ==> Tourismusbüro:

Weiterführende Informationen, Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Preise, Vorschläge für Wander- und Radtouren, Rabatte und Vergünstigungen, weitere Sehenswürdigkeiten und Fahrradverleih: ==> Tourismusbüro: Weiterführende Informationen, Öffnungs- und Reisezeiten, Eintritte und Tarife, Vorschläge für Wander- und Radtouren, Voucher und Rabatte, weitere Sehenswürdigkeiten und Fahrradverleih: ==> Tourismusbüro: Sichern Sie sich unsere Reiseführer kostenlos auf Ihrem mobilen Gerät.

Sie können dann den Reiseführer auch ohne Mobilfunkverbindung abonnieren. Wir bedanken uns bei allen Förderern und Werbetreibenden, die Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Tipps und Freizeitangeboten kostenfrei zur VerfÃ?gung gestellt haben.

Lehrstoff

Entdecke den nordwestlichen Teil Italiens ganz persönlich mit diesem umfangreichen Führer: Detailierte Infos und Beschreibung der Sehenswürdigkeiten, unzählige Einkaufs-, Gastronomie- und Unterkunftsempfehlungen, umfangreiche Kapiteln über Historie, Kulturgeschichte, Land und Leute, Detailinformationen über die Weine der Gegend und aufregende Hintergrundberichte machen diesen Reiseführer zu einem unverzichtbaren Begleiterschein. Detailkarten und Stadtkarten vereinfachen die Einordnung.

Ein kleiner italienischer Sprachführer mit nützlichem Vokabular für den Alltag erleichtert Ihnen die Kommunikation. Der Reiseführer wurde für die Ausgabe 2017 komplett überarbeitet: + Übersichtliche Stadtpläne. In dieser Gegend sind die schönste Landschaften Norditaliens vereint: das mediterrane Mittelmeer am Lago Maggiore, die ebene Landschaft mit ihren unendlichen Reisterrassen und geschichtsträchtigen Ortschaften, die Weinberge in den Bergen von Mont anrato und Langa sowie die zahlreichen großen und kleinen Bergtäler.

Das Piemont ist durch die Geschichte der Familie Savoyen mit dem Aostatal verbunden. Nicht nur für Kunstliebhaber ist die lebendige Kulturhauptstadt Turin mit ihren weitläufigen Plaetzen, stattlichen Palaesten und Kirchlein, Museum und prunkvollen Koenigsschloessern einen Besuch lohnenswert.

Mehr zum Thema