Reiseführer Mosel

Mosel Reiseführer

Nehmen Sie ein wenig Zeit mit in die Mosel, denn es gibt viele Sehenswürdigkeiten und lohnende Ausflugsziele zu entdecken. Moselsteig - Karten und Reiseführer. Guide Kiel und seine Förde englisch. Interessante Fakten über das Paddeln auf der Mosel. Genießen Sie Gourmet-Tage an der Mosel.

Mosel Reiseführer - Moselferien

Standortstruktur 4In der Lage im Tal wird die Standortstruktur entsprechend den Gegebenheiten der Topografie entwickelt: Das Dorf entsteht in seiner Struktur entlang des Flusses. Das Gebäude wird schmal und platzsparend angeordnet. Nachteilig an der unmittelbaren Verbindung zu den Weinbergen ist, dass es schwierig ist, die Felder am anderen Ufer des Flusses zu erreichen.

Die Art des Ortes des länglichen Straßendorfes entsteht dort, wo es das Gelände zwischen Ufer und Hang zulässt. Die Verkehrsroute der Strasse, die das ganze Jahr über das ganze Gebiet erschliesst, wird zum Ausgangspunkt der Entwicklung. Die Verbindung zu den Acker- oder Weinbergflächen wird je nach Neigung der dem Fluss abgewandten Gebiete hergestellt. Liegt beispielsweise für Brauneberg, die Weinberge von Wilhelm H. Brauneberg, die das Dorf charakterisieren, am anderen Ufer des Flusses und verbindet den Feldkorridor unmittelbar mit dem Dorf, so entsteht Klüsserath auf einem weiten Streifen von Ufern in unmittelbarer Nähe zu seinen Weinbergen.

Durch die Überschwemmung entfernen sich die Ortschaften weit vom Fluss. Auf dem Rutschhang ist eine breite, nur ebene Hanglage für die Erschließung geeignet. Das Dorf besteht aus einem breiten Netz von Wegen, die es ermöglichen, den Garten in der Nähe des Hauses anzulegen und die in vielerlei Hinsicht mit dem angrenzenden Feldkorridor verbunden sind. Am anderen Ufer des Flusses befinden sich die zum Dorf gehörigen Weingärten.

Je nach den topografischen Gegebenheiten lässt das Hochwasser einen freien Platz am Uferschenkel. Der Anschluss an den Flügel und den Feldboden kann kurz sein. Genügend Platz ist auch für die Entwicklung vorhanden. Aus der Verbindung zum landwirtschaftlichen Umfeld entsteht die lokale Struktur.

Grundsätzlich können genügend Freiflächen zur Ableitung des Flutwassers freigehalten werden.

Verlagslektorin

Mutige Ritterschlösser, süße Fachwerkstädte, alte Gebäude, schroffe Weingärten, träumerische kleine Straßen - die Mosel ist ein wahrer Motorradfahrerträum. Für das angenehme Gleiten sorgen die Uferstrassen, die kurvenreichen Wege in die Eifel und den Hunsrück. Die 10 schönste Motorradtouren der Mosel sind in diesem Heft enthalten. Atmosphärische Farbfotos, konkrete Infos, Motorradtreffen und Praxistipps runden den Reiseführer ab.

Durchführung, Verständigung und ZielgruppeDieser Motorrad-Reiseführer gliedert sich in 10 Moseltouren. Zwei dieser Routen verlaufen unmittelbar an der Mosel - eine zur Linken und eine zur Rechten des Flusslaufs - und vier Tage lang führt der Weg in die Elbe und den Hunsrück. Damit das gut geht, schildern die Autorinnen und Autoren auf mehreren Routen liegende repetitive Großstädte, getrennt für jeden Tourvorschlag - und immer wieder anders, damit es auch den Leserinnen und Leser, die den ganzen Reiseführer gelesen haben, nicht zu langweilig wird.

Atmosphärisch wird es in den Darstellungen der aufgehenden Sonnenstrahlen, des frühen Nebels im Moseltal oder des gegen das Sonnenvisier wehenden Windes. In diesem Reiseführer erklären die Autorinnen und Autoren, wie viele kleine Vorfälle, z.B. wie man das rechte und linkes Flussufer kennt, wie die tektonische Struktur zur Landschaftsgestaltung geführt hat und vieles mehr.

Sie erfahren viel über die Stadt und ihre Bewohner (einschließlich der Luxemburger), über deren Kulturen, Küche, Erdgeschichte, Landschaft, Infrastruktur, Sehenswertes, Weinbau, Industrialisierung sowie über viele schöne (Neben-)Straßen und Wege. Der Reiseführer ist damit nicht nur auf die Route begrenzt, sondern offeriert ein Komplettpaket für die Mosel, den Hunsrück und die Eifel. Sie sind platzweise geordnet und enthalten die bedeutendsten SehenswÃ?rdigkeiten, kulinarische SpezialitÃ?ten der Region sowie MotorradstellplÃ?tze und Tagungen.

Ergänzend werden die Meldungen durch Erklärungen als Randbemerkungen und separate Angaben z.B. zu "La Moselle", Koblenz oder Luxemburg in getrennten Kästchen versehen; an Stellen unter den fortlaufenden Texten werden Anzeigen und Hinweise auf geeignete Unterkünfte eingefügt. Nachdem die 10 Tourvorschläge, Praxistipps zum Shoppen, Partys, Grabungen und vieles mehr abgeschlossen sind, wird das Buch vervollständigt.

Das Ganze wird vervollständigt durch einen Report über wichtige Motorradtreffen, einen Index und etwas Anzeigen auf anderen Titel des Verlages. Die vordere ausklappbare Broschüre zeigt eine recht schlichte Moselkarte von Perl an der französichen Rheingrenze bei Koblenz mit einigen städtebaulichen Markierungen, die rückwärtige Umschlagklappe wurde verwendet, um die 10 Höhepunkte der Routenvorschläge zu verdeutlichen.

Auch nach dem Ablesen gibt es keine Falten oder Verschleißerscheinungen. Fazit Wer die Mosellandschaft inklusive Hunsrück und Eifel mit dem Fahrrad entdecken will, wird in diesem Reiseführer ein komplettes Paket mit attraktiven Tourvorschlägen und umfangreichen Infos zu Sehenswürdikeiten, aber auch geschichtlichen, kulturgeschichtlichen und landschaftlichen Besonderheiten finden. Das ist die optimale Basis für Tagestouren und aufwändig gestaltete Motorradtouren.

Mehr zum Thema