Reiseführer Marokko

Stadtführer Marokko

Morocco ist ein Königreich in Nordwestafrika. Marokko-Führer: die wichtigsten Informationen auf einen Blick (Sicherheit, Impfungen, Zeitunterschied, Flugdauer und vieles mehr). Der Spezialist für Marokko-Ferien. Und was Sie bei Ihrer Urlaubsplanung in Marokko nicht verpassen sollten, erfahren Sie in diesem Online-Reiseführer. Online-Reiseführer für Marokko mit wichtigen Reiseinformationen und wertvollen Tipps zu allem, was es in Marokko zu entdecken gibt.

Reiseführer Marokko - Süddeutsche.de

Reisehinweise, Fotos, Sehenswürdigkeiten und Angebote: Zu wissen, wohin die Fahrt geht. Auf abwechslungsreiche Weise zeigt sich Marokko mit dem gewaltigen Atlas-Gebirge, bezaubernden Landschaften, üppigen Waldgebieten, Kilometern traumhafter Strände und karger Küsten. In Marokko gibt es zudem interessante Wintersportgebiete mit einer intakten touristischen Ausstattung und mitteleuropäischem Standard. Marokko ist jedoch weltbekannt für das unnachahmliche östliche Ambiente der Großstädte Casablanca, Fes oder Marrakech.

Das ist die grösste Ordensmedina der Stadt. Dennoch denkt man an Marrakech, wenn man an pittoreske alte Städte in Marokko denkt. Locations of "Game of Thrones" "Game of Thrones" ist eine phantastische Unterwelt. Eine sehr reale Übersicht für die Planung von Reisen. Seit hundert Jahren setzen die französischen Reiseführer Maßstäbe.

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert bereisten die beiden Künstler ihre Heimat Ägypten, Persien und Marokko. Die Burkinidebatte in Frankreich hat noch mehr Aufsehen erregt - und es gibt noch mehr Regelungen in allen Badegebieten der Erde. Die Steingässer haben sich vorgenommen, die Auswirkungen der globalen Erwärmung für sich zu erspüren.

Ein merkwürdiger Beitrag ist ihr Werk "The World of Tomorrow". In der Reihe "Gute Reise" erzählen Korrespondenten der SZ kuriose Geschichten aus aller Herren Länder. In ärmeren Regionen werden sie von lokalen Reisenden oft als Finanziers gesehen, die es zu erschließen galt. Durch Dominik Prantl Was wissen Sie wirklich über Marokko? Kannst du wirklich in Marokko mitfahren? Eine Künstlerin färbte die Steine in der marokkanischen Dünenlandschaft.

Welche Reisenden für ihre eigene Gesundheit nach dem Angriff in Istanbul sorgen sollten - und welche Rechte sie haben. Durch Südmarokko trieb Cornelia schleimig - und zeichnete ein aussergewöhnliches Tagebuch. In den Flitterwochen fahren Rob und Sophia Palmers in die Küche und auf die marokkanischen Supermärkte.

mw-headline" id="RegionenRegionen[Bearbeiten]>

Morocco ist ein Reich in Nordwestafrika. Die Meerenge von Marokko trennt Marokko von Spanien und der englischen Krone von der Kolonie Gabriel. Von hier aus hat man einen unmittelbaren und freien Ausblick auf das gesamte Europa, vor allem auf das nur 14 Kilometer von der Marokkanerküste entfernte Land selbst. Von Afrikas grösstem und modernsten Fährhafen in Tangier verkehren stündlich zahlreiche Fährschiffe, bei der Buchung einer Fähre aus Spanien sollte darauf zu achten sein, dass der Fährhafen von Tangier-Ville etwa 60 Kilometer weit ist.

30.41-9. 581 Agadir Art ist Gruppe Name ist bekannt für seine Badestrände. 31.25-7. 9792 Asni Type ist ein guter Startpunkt für Ausflüge ins Atlasgebirge. 32.336-6. 5373 Béni Mellal Type ist ein wichtiger landwirtschaftlicher Mittelpunkt am Fuß des Mittelatlas und Bahnhof auf dem Weg von Marrakesch nach Fes.

33.59-7. 614 Casablanca Type ist ein großer internationaler Flugplatz und wird für viele Urlauber der Startpunkt des Marokko-Urlaubs sein. 35.171-5. 275 Kochchaouen ist ein Gruppenname im Tangerland. Verschlungene Gassen, Blautüren und alter Olivenbaum schaffen eine pittoreske Stimmung und laden zur willkommenen Abwechslung ein.

31.51-9. 766 ist ein Gruppenname ist eine alte, historische Küstenstadt, die vom Fremdenverkehr (wieder)entdeckt wurde und von Touristen fast überschwemmt wird. 04-57 Fes ist die frühere marokkanische Landeshauptstadt und eine der grössten Städten der Erde. 32.336-6. 3578 Ifrane-Typ ist ein Gruppenname am Fuß des Mittelatlas auf einer Seehöhe von 1.700 Metern und wird als " St. Maritz von Marokko " bezeichnet.

Der Marrakescher Gruppenname ist die ideale Verbindung von Alt- und Neu-Marokko und allein schon einen Abstecher lohnt sich. 33.88-5. 5510 Meknès Type ist eine hochmoderne und ruhige Kleinstadt, die einen ruhigen Urlaubsort für Touristen aus dem nahen Fes anbietet. 30.917-6. 91711 Ouarzazat ist der Gruppenname ist die "Hauptstadt" des SÃ?dens.

34.03-6. 8412 Der Name der Gruppe lautet: rabbat ist die Haupstadt Marokkos, die eine ruhige und kultivierte Ausstrahlung hat. 31.282-9. 5813 Der Name der Gruppe ist Moulay Ali Chérif, eine kleine Ortschaft am Rand der Sahara in Zentralmarokko. 35.74-5. 8114 Tangier Art ist der wichtigste Hafen für Urlauber, die mit der spanischen Flagge anreisen, ebenfalls sehr historisch und lohnend, mit viel Europa.

35.57-5. 3715 Tétouan Art ist die bedeutendste Ortschaft im hohen Norden mit schönen Sandstränden und guter Ausgangsposition für Wanderungen im Rifgebirge. Der kleine Ort 31.01-4. 0141 Merzouga ist ein beliebter Ausflugsort am Rand der Sahara, besonders bekannt für die imposanten Dünen, die schon in vielen Kinofilmen als Szenerie gedient haben.

Von Marrakesch über den Großen Atlas, Ouarzazat, dann Zagora und noch weiter in die Gegend von Mhamid. Die südlichen Teil der 30.1325-6. 08152 Draa Valley Art ist Gruppe Name (zwischen Agdz - Zagora - Mhamid) ist bekannt als eine der schönste Routen in Marokko. Die Festung Csar (Dorf) 31.05-7. 13343 Der Name der Gruppe am Fuß des Atlas im Südwesten, etwa 30 km entfernt von der Ortschaft ist immer einen Besuch Wert, wird aber durch die allmähliche Zerstörung durch die Ströme von Touristen und den Mangel an Regen gefährdet.

Auch die archäologischen Stätten von 34.0718-5. 55454 Volubilis-Typ ist Gruppenname bei Meknès zwischen Fes und Rabat gehört zum Kulturerbe der Welt. Seit 1956 ist Marokko von der früheren französischen Besatzungsmacht selbstständig. Noch im gleichen Jahr wurde Tanger, das vorher einen international anerkannten Rang hatte, nach Marokko zurückgeführt. Marokko annektierte in der zweiten Jahreshälfte der 70er Jahre die Westsahara, nachdem Spanien die koloniale Herrschaft aufgegeben hatte und sie noch heute als Territorium Marokkos erachtet.

Unter marokkanische Bräuche und Traditionen finden Sie generelle Informationen und Tips zu marokkanischen Bräuchen und Traditionen, die im ganzen Lande gültig sind. Die Deutschen brauchen einen Pass für Marokko, der mindestens sechs Monate ab dem Zeitpunkt der Einfuhr gültig sein muss. In der Regel wird von den Reiseveranstaltern angegeben, welche Anschrift eingegeben werden soll. Einige Reiseführer stellen daher bereits auf der Reise zum Zielort Listen aus, in denen man eine Eintragsnummer eingibt.

Die staatseigene Airline Royal Air Maroc bedient auch die berühmtesten Städte Marokkos. Von vielen europäischen Metropolen (z.B. Amsterdam, Düsseldorf (nur saisonal), Frankfurt am Main) nach Marokko. Air Arabia Maroc bedient auch viele Städte in Marokko. Es gibt eine Eisenbahnverbindung von und nach Algerien, aber aufgrund von Auseinandersetzungen mit Algerien ist die Landesgrenze zwischen Marokko und Algerien seit einigen Jahren gesperrt und kann nicht überschritten werden.

Es gibt in Spanien Zugverbindungen nach Algerien (Frankfurt am Main - Paris - Barcelona - Algerien, 29 h), aber von dort muss man zum Fähranleger und mit der Faehre nach Tanger weiterfahren. Ab Tanger können Sie dann in alle wichtigen Metropolen reisen, die an das Eisenbahnnetz angeschlossen sind.

Dazu gehören Rabat, Casablanca, Fes und Marrakesch. Von Tanger zum neuen Hauptbahnhof Gare Tanger Ville) nehmen Sie am besten ein Taxis. Sie können jedoch eine Fähre nehmen, z.B. von der südspanischen Stadt El Salvador nach Tanger oder Ceuta. Achten Sie darauf, dass der MA für Marokko nicht ausgelassen wird.

Es gibt Bootsverbindungen nach Marokko, vor allem von Spanien aus. Die Hauptreiseziele sind Tanger, Nador und die spanische Exklave Ceuta und Melilla. Eine Schnellfähre fährt zwischen Tanger und Algerien. Wenn Sie mit der Autofähre nach Ceuta fahren, sollten Sie wissen, dass es von dort keine direkten Busverbindungen ins Innere Marokkos gibt.

Alle wichtigen Metropolen wie Marrakesch, Meknès, Fes, Tanger, Rabat, Casablanca, etc. sind durch ein verlässliches Liniennetz miteinander vernetzt. In Marokko ist die Anreise mit dem Zug relativ billig. Ein Weg von Tanger nach Marrakesch dauert ca. 200 Stunden in der zweiten und 300 Stunden in der ersten Etage. Selbstverständlich sind nicht alle marokkanischen Großstädte durch den Zug miteinander verknüpft.

Im Regelfall sind die Menschen in den Reisezügen sympathisch und offen, und die Reisenden werden oft in Diskussionen über ihre Fahrt einbezogen. Das ist oft ein guter Weg, um mehr gute Tips für Ihre Fahrt zu haben. Informationen erhalten Sie auf der Website der Staatsbahn Marokko. Wer nur mit dem Straßenverkehr in seinem Heimatland zu tun hat, sollte auf das Autofahren in den Großstädten Marokkos verzichten!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man sich mit einem ausgesprochen defensivem Fahrstil und etwas Routine im marokkanischen Straßenverkehr recht gut zurechtfindet. Mietwagen gibt es überall in den großen Metropolen. Von Tanger über die A1/A3 über Raabat und Casablanca nach El Jadida. Die Autobahn A 2 verläuft von Raabat nach Fes südlich von Casablanca über Marrakesch nach Agadir.

Nähere Infos finden Sie auf der Website der Autobahnbehörde Marokkos. Der aufmerksame mitteleuropäische Tourist meint, dass allein die rot-gelbgrünen Verkehrsampeln zur Farbenpracht des Verkehrs in Marokko beitragen, nicht zur Verkehrsregulierung oder Sicherheit. Eine Reiseleiterin sagte einmal, dies sei "damit der Fahrer vorne aufwacht". Super bleifreies und bleifreies Benzin und Benzin gibt es fast immer auf den Hauptstrassen und in den Großstädten.

In Marokko gibt es ein recht engmaschiges Bussystem. Es gibt direkte Verbindungen zwischen nahezu allen größeren Orten. In Marokko ist es normal, ein Auto zu benutzen. Jeder, der Französich kann, wird in Marokko gut zurechtkommen. Der Name der marokkanischen Landeswährung ist Dirham. Erhältlich in 5c, 10c, 20c, 50c, 1d, 2dh, 5dh und 10dh. Die Banknoten lauten auf 10dh, 20dh, 50dh, 100dh und 200dh. Der Umrechnungskurs ( "November 2017") liegt bei ca. 1 EUR = 11d, 10 MAD = 0,90 , im Alltagsleben wechseln Sie zu einem 1:10 Kurs.

Weil die Devise nicht außerhalb Marokkos verkauft wird, muss man seinen Wunsch nach Geldwechselstuben (goldenes Logo) oder an der Rezeption des Hotels erfüllen. Geldausgabeautomaten gibt es überall - oft in den heutigen Stadtteilen. Der letzte Tipp für Omnibusfahrer, Hotelpersonal und Stadtführer! In Marokko werden Dirhams nur mit der rechten und mit der linken Seite benutzt und dürfen nicht durchgeführt werden.

In den wichtigsten Hotel- und Gastronomiebetrieben werden Karten von großen ausländischen Institutionen angenommen. Es gibt immer mehr Verbrauchermärkte in großen Metropolen. Wenn Sie sich für Versteinerungen, Felsen und Minerale interessieren, können Sie diese in vielen touristischen Orten Marokkos finden. Marokko hat einen Weltruf und ist bekannt für seine zahlreichen Speisen, die arabischen und kolonialen Einfluss haben.

Tadschine ist wohl das beliebteste Essen Marokkos. Bei Billigrestaurants beträgt der Preis ca. 25 Stunden, in Nordafrika ist Kuskus ein weit verbreiteter Speiseplan. Die Schüssel kostete ca. 2,5-5 Ah. Besara ist eine typische Frühstückssuppe. Sie sollten dafür etwa 10 Stunden ausgeben. In Marokko ist die Fast-Food-Kette Rôtisserie-Huhn weit verbreitet, wo man für ca. 20 Stunden ein Brathuhnviertel mit Pommes frites und Salaten erstehen kann.

Hier gibt es auch Sandwichs für ca. 10 Ah, die oft an kleinen Messeständen zubereitet werden. In den Konditoreien werden in der Regel hervorragende Backwaren sowohl in der europäischen als auch in der marokkanischen Küche zubereitet. Wenn du nicht anders kannst, als ein McDonald's oder andere ausländische Handelsketten in allen großen Metropolen zu finden.

An den Hauptstraßen der Großstädte gibt es einige besondere Alkoholläden, z.B. in Meknès oder Tétouan. Marokkanischer Whiskey", wie der Pfefferminztee (französisch thé de menthe, arabische Nana) von den Einwohnern im Scherz genannt wird, ist trinkbar. Die Kosten für ein Gläschen betragen ca. 5 Stunden, ein weiteres nationales Getränk ist Kaffe, das Sie in jedem Cafe oder in jedem beliebigen Lokal bekommen können.

Ein Becher kosten ca. 5 Stunden. französische Kaffeenamen werden üblicherweise verstanden: z.B. café au lait, café casse, café noir, café américain, etc. Auch in Marokko sind Fruchtsaftständer sehr häufig anzutreffen, wo es diverse frische Säfte gibt. Die Kosten für ein Gläschen gepressten Saft betragen ca. 2,50 Stunden. Viele spannende Infos zur Marokkaner Gastronomie gibt es im Koch-Wiki.

In Marokko gibt es ein rein islamisches Staat. Bei den meisten Medinas (z.B. in Marrakesch) ist es grundsätzlich verboten, alkoholische Getränke zu servieren, weshalb Kneipen nahezu ausschließlich in den heutigen Vororten angeboten werden. Es gibt jedoch in Marrakesch einige Lokale, die auf Wunsch alkoholische Getränke auf Lager haben. Das steht jedoch nicht auf der Karte.

Spirituosen- oder Alkoholgeschäfte gibt es nur in grösseren Orten. Marokko verfügt über Häuser aller Preiskategorien und Standards. In den heutigen Bezirken der großen touristischen Städte befinden sich international renommierte Hotel-Ketten wie das Hyatt oder Sheraton. Es gibt in kleinen Ortschaften oft ausgezeichnete Gasthöfe, meistens prachtvolle Marokkaner Häuser (Riads), die in Boutiquehotels umgestaltet wurden.

Auf der anderen Seite der Preisskala stehen in allen großen Metropolen Unterkünfte. Die billigsten Wohnheime und Wohnheime verfügen über Zimmer ab 65 Ah und liegen oft in den Altstädten. Neue, sauberere und etwas teuere Wohnheime und kleine Hotelanlagen findet man in der Regel außerhalb der Stadt.

Wer kein eigenes Bett benötigt, kann eine Dachmatratze für ca. 25 Stunden ausleihen. Für Camper gibt es in Marokko auch in vielen größeren und kleineren Ortschaften eine Alternative zu Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn Sie in Marokko Spanisch oder Französisch sprechen möchten, sind Sie in der Regel an einem Arabisch oder Französischkurs interessiert.

Es gibt in allen größeren Orten solche Sprachkurse und einige Programme bieten Ihnen auch die Gelegenheit, eine Weile bei einer argentinischen Familie zu unterkommen. In Rabat bieten wir Ihnen intensive Sprachkurse ab 3000 Stunden an. Das Arabischsprachige Sprachinstitut in Fes, B.P. 2136, 30 000 Fes. Hier in Fes können Sie diverse Sprachkurse in Marokko und dem modernen, standardisierten Arabien durchlaufen.

Marokko ist ein moslemisches Staat, daher gilt der entsprechende Feiertag, vor allem der Ramadan. 12. JanuarManifeste de l'indépendanceta9dim wati9at l'isti9lal Declaration of IndependenceDas Programm vom 12. Februar 1944 hat für Marokko großen symbolischen Charakter. Der " Green March " (la marche verte) in die Westsahara beginnt am 11. Nov. 1975, mit dem die marokkanischen Truppen ihren Einfluß in diesem Bereich verstärken wollten, nachdem das marokkanische Heer in die Nordwestsahara einmarschiert war, um die Intervention Algeriens zu unterbinden und die Polisario-Kräfte zu bindet.

In Marokko waren 350.000 Personen registriert, die die marokkanische Westsahara-Grenze an mehreren Orten überquerten und mehrere Km in die Westsahara vordrangen. Allerdings kam es wegen der militärischen Präsenz Spaniens nicht zu einem Vorschuss auf die Stadt. Auch in Marokko wird das Metriesystem für Gewicht und Distanz eingesetzt. In Marokko wird selbst der Konsum kleinster Drogenmengen (z.B. Cannabis) mit Gefängnisstrafen von bis zu zehn Jahren und hoher Geldstrafe und Zöllen bestraft.

Außerdem wird man an den populären touristischen Treffpunkten in den Großstädten unscheinbar zum Drogenkauf adressiert. Der aufmerksame Betrachter wird auch ab und zu stolpernde Menschen bemerken, die nicht betrunken sind, aber große Drogenmengen konsumiert haben. Sie sollten, wie bei jeder Fahrt, immer mit Verstand handeln:

Marokkanerinnen würden ein solches Benehmen nie tolerieren. Die Städte rund um das Rif-Gebirge, besonders in Tétouan und Kochchaouen, bieten den Besuchern ab und zu Kif (Marihuana) an. Aber auch der Verzehr und Verkauf von Hash- und Topfware ist in Marokko unter Strafe gestellt! Auch in den Touristengebieten gibt es zahllose gefälschte Reiseführer, die Führungen durch die Innenstadt, den Weg zu "billigen" Handwerksbetrieben oder gar zu einem Drogenhändler anführen.

Für Marokko sind keine besonderen Schutzimpfungen notwendig, aber Sie sollten sich trotzdem vor der Reise informieren, ob Ausbrüche der Krankheit aufgetreten sind, die eine Schutzimpfung erfordern. Es ist ratsam, vorab einen Reisearzt zu konsultieren (einige Schutzimpfungen erfordern drei Spritzen in gewissen Zeitabständen).

Im Bikini, Schwimmanzug oder Schwimmanzug kann man in ganz Marokko unbehelligt schwimmen, für Damen ist Aktbaden und Topless strengstens untersagt. Die marokkanische Bevölkerung verlangt Treue und eine unterwürfige Einstellung gegenüber der königlichen Familie. Jegliche Feindseligkeiten gegen die marokkanische oder allgemeine monarchische Herrschaft sollten daher nach der Fahrt aufgehoben werden.

Die öffentlichen Telefone befinden sich in den Stadtzentren. Das bedeutet, dass Sie in ganz Marokko praktisch kostenlos telefonieren können (Reisepass erforderlich). So sind Sie unter einer Mobilfunknummer in Marokko zu erreichen und nur der Angerufene zahlt eine Gebühr, in der Regel zwischen 20 und 30 Cen. Die wichtigsten Nummern in Marokko sind:

In Marokko wird das GSM-Mobilfunknetz von drei Betreibern abgedeckt: von der Firma Mediitel und der Firma InWI. Im Prinzip ist die Moroccan Post verlässlich. Bei grösseren Orten ist es möglich, Postsendungen gegen eine geringe Bezahlung zu erhalten. Internet-Cafés sind in Großstädten und touristischen Zentren weitläufig. Die Kosten für eine Autostunde betragen ca. 6-10 Ih. Oft liegen sie neben einer Telekioske.

Die Kaffeehäuser im Süden sind in der Regel besser ausgerüstet und bieten höhere Anschlussgeschwindigkeiten als in ländlicher Umgebung. ADSL mit bis zu 1024 KBit/s Download-Geschwindigkeit ist seit 2004 in allen großen Metropolen verfügbar. "Lucien Leitess, Unions-Verlag, ISBN 978 3293 206427, 254 S. 13,95, ein kultureller Kompass mit Erzählungen und Reportagen aus einem bezaubernden, zauberhaften Marokko mit lebendigen Großstädten, grandiosen Sandstränden und bunter Berber-Kultur.

"Ein 240-seitiges Buch im 12x18 cm großen Umfang über Bräuche und Traditionen, alltägliche Kultur, Traditionen, Verhalten, Religionen, Tabus, Familien mit Mann und Frau, Stadt- und Landkultur, Historie, Gesellschaft und Ausländern.

Mehr zum Thema