Reiseführer Ligurien

Ligurien Reiseführer

Ausgezeichnete traditionelle ligurische Küche, sehr beliebt bei den Einheimischen: Guide, DVD und Souvenir: Vogelbeobachtung. Homepage " Reiseführer " Ligurien. Ligurien Reiseführer von Michael Müller-Verlag. Italien: Reiseführer liguria: italienische riviera genua, cinque terre von sabine becht / sven talaron.

Riviera Ligurien Reiseführer - Ligurien - Genua, Cinque Terre, Genua, Schweiz

In Ligurien â?" Die drittkleinste ReÂgiÂon ItaÂliÂens zählt touÂrisÂtable zu den ganz GroÃ?en: Mit dem matschigen klüf der RiÂvieÂra di PoÂnenÂte und den MaÂleÂriÂschen BaÂdeÂchen von Städ RiÂvieÂra di LeÂvanÂte, päi Küste wie PorÂtoÂfiÂno, RaÂpalÂlo, San Remo und Städ Genua, rühm Kulturhauptstadt 2004. Bereits in ihrem SeÂmesÂterÂfeÂriÂen war sie für der MichaÂel  "Tu Verlag in Griechenland unÂterÂwegs, bevor sie 1997 mit  "TuÂneÂsiÂenÂ" ihr erstesÂgeÂnen enÂ".

Es gibt keine mehr, dafür, sondern diÂverÂse nach ItaÂliÂen (Rom, Pie, LiÂguÂriÂen, Elben usw.), zum griechischen InÂseln (KeÂfaÂloÂnia & IthaÂka), nach MeckÂlenÂburg-VorÂpomÂmern und nach Ã-sÂterreich. Nach seinem Studium (GeÂschichÂte und GerÂmaÂnisÂtik) für begann er bei MichaÂel für zu arbeiten. Verfasser von Ã-s über ItaÂliÂen (Abruzzen und LiÂguÂriÂen), Griechenland (KeÂfaÂloÂnia & IthaÂka), MeckÂlenÂburg-VorÂpomÂmern (Ã-s und SeÂenÂplatÂte) und Ã-sÂter (fühÂ).

Reiseführer Ligurien: Insider-Tipps

Die Sehenswürdigkeiten Liguriens sind zweigeteilt: die Stadt Ligurien: Pittoreske Küstenstädte, edle Badeorte und traumhafte Strände grenzen an die Riviera Italiens, und im gebirgigen Umland erwarten Wanderfreunde und Outdoor-Fans ein einzigartiges Naturoasen. Die Stadt Ligurien ist eines der wertvollsten Juwelen Italiens. Das bedeutet etwas, denn das Ferienland der Superlative ist nicht geizig mit malerischen Prachtstücken.

Dahinter erhebt sich eine rund 300 km lange ligurische Küstenlandschaft mit Waldterrassen, Weingärten und Olivenbäumen, und die Gebirgszüge der Alpen und des Apennin bilden eine traumhafte Umgebung für Ausflüge. Die Riviera ist ein Paradies für Strandurlauber und Liebhaber des Mittelmeerlebens. Zu den populärsten Zielen Italiens gehören die beiden Küstengebiete Riviera di Levante und Riviera di Ponente.

Wer einmal einen sonnigen Untergang an der steilen Küste der Cinque Terre erlebte oder die bunte Blumenpracht der Riviera of Flowers im Sinn hatte, kommt um dieses bezaubernde Flair nicht herum. Die Küste im Osten von Genua erstreckt sich über die kleine Insel Portofino, die Cinque Terre bis zur Stadt Portoovenere am tiefen blauen Bucht von La Spezia.

Das Tauchparadies Portofino und die Cinque Terre sind ein Paradies für Unterwassertaucher. Das Cinque Terre am Südostende der Riviera di Levante hat den guten Namen, einer der schönsten Orte Liguriens zu sein - und sie werden ihm alle Ehre machen! Die landschaftliche Vielfalt der "Fünf Länder" hat nicht nur Bewohner, Erholungssuchende und Erholungssuchende in ihren Bann gezogen, sondern auch die UNESCO hat ihre Einmaligkeit mit dem Prädikat Weltkulturerbe veredelt.

Die Cinque Terre National Park ist ein Wanderparadies, und niemand kann dem Zauber der fünf bunten Küstenorte Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore standhalten. Die Riviera di Levante ist der etwas flachere Abschnitt der Riviera im Westen von Genua. Auf der Riviera di Ponente, einem modischen Badeort nach dem anderen, und in den lebendigen Seebädern wie z. B. Finaleligure, Alassio und Ligueglia können Sie die feinen Strände und die ganze mediterrane Pflanzenpracht auskosten.

Es ist nicht ohne Grund, dass dieser Abschnitt die Palmenriviera heißt, während die Gegend um Imperia, Sanremo und Bordighera, die mit einem besonders milden Wetter gesegnet ist, wie die Riviera der Blumen, bereits im neunzehnten Jahrhundert aus Gebirgen bestand, die etwa siebzig Prozente von Ligurien bedeckten. Die Bergketten der lettischen Alpen und des Apennins schließen sich im Landesinneren an. Das kühlere Wetter als an der Riviera macht den reizvollen Gegensatz aus: Bäche, Alpenvegetation, Felsgebilde und dichte Tannen- und Buchenwälder inspirieren Naturliebhaber, Bergsteiger, Spaziergänger und Biker.

Wer das mediterrane Umland entdecken möchte, wird unter anderem bei Promontorio di Portofino fündig.

Mehr zum Thema