Reiseführer Chile

Chile Reiseführer

Alleine in Chile: Chile Reiseführer & Wanderführer für Individualreisende von Steve Hänisch. Der beste Reiseführer für Chile? Tipp: Werfen Sie einen Blick auf die beliebtesten Chile-Reiseführer (= Bestseller)! Gegenüber Reiseführer Chile & Osterinsel mit Mini-Kochbuch zum Mitnehmen. Abwechslungsreiche, schöne Landschaften in Chile mit Wüsten.

Reiseführer Chile - Süddeutsche.de

Reisehinweise, Fotos, Sehenswürdigkeiten und Angebote: Zu wissen, wohin die Fahrt geht. Die Kontraste zwischen verschneiten Gebirgsmassiven und kargen Dünen sind in Chile sehr dicht beieinander. Im Gegensatz dazu beträgt die Ost-West-Ausdehnung Chiles nur 400 und an manchen Stellen auch nur 80 Kilometern. Weitere 1247 Kilometern nach Patagonien: Auf der Carretera Austral in Südchile - eine der aufregendsten Strassen der Erde.

Bei einer Expeditionsreise in Patagonien erfahren die Reisenden eine sehr rauhe Landschaft - und fühlen, warum Segler heute noch so viel Angst vor Cape Horn haben. Auf der " Ruta de las Misiones " in Chile: eine Fahrt zwischen marsianischen Landschaften aus Strand und Wärme, restaurierte Lehm-Kirchen und den verschneiten Andengipfeln. Die chilenische Weinkultur gehört zu den besten der ganzen Erde.

Hier in Patagonien wird kaum etwas erwartet. Der " National Geographic Travel Photographer of the Year " zeichnet Fotos aus aller Herren Länder aus. Reihe "Gute Reise" Jede Fahrt zu weit entfernten Naturschönheiten führt zu ihrem Absturz. Doch nicht mehr zu verreisen ist auch keine gute Idee. Einziges Vergnügen für das einst populäre Ziel: Wer Acht-Tausender erleben will, wird nicht abgeschreckt.

Der Cochamó Tal in Chiles Urwald ist schwierig zu erobern und sieht aus wie eine andere Stadt. Die Reisenden werden dort manches Südsee-Klischee vorfinden. 400 Jahre nach dem ersten Segeln ist Cape Horn immer noch eine der gefährdetsten Wasserstrassen der Erde. Durch Michael Marek Was wissen Sie wirklich über Chile? In der Regel wird in chilenischen Weingütern das Kolonialerbe gefeiert.

Ein Ausflug an den Sandstrand und zu den Menschen aus der Jugend. Knackende Eismengen, das kühlste Lagerbier unter dem Zuckerbrot, der abgelegenste Platz in der Atacama Wüste und ein Haus namens Anaconda: Der langjährig tätige Südamerika-Korrespondent der SZ präsentiert die lohnenswertesten Ziele - von Aracataca bis Cape Horn. Heutzutage haben die chilenischen Bürger mehr Furcht vor dem Verschwinden.

In dieser windstillen Gegend der Erde ist der Tourismus zu einem bedeutenden Wirtschaftszweig geworden. Abhängig von ihrer Grösse und Position verhält sich der Glacier in Patagonien ganz anders.

Mehr zum Thema