Reise nach Paraguay

Paraguay-Reise

Ab hier geht es weiter ins Herz Südamerikas, nach Paraguay. Erkundigen Sie sich, ob es auch Empanadas de Horno (aus dem Ofen) gibt. In Paraguay kein Glück, aber eine Reise im Mietwagen ist nicht wirklich sicher. Derzeit gibt es keine Nonstop-Flüge nach Paraguay. Vom handschriftlichen Vermächtnis des Autors, herausgegeben von A.

Rengger.

paraguayisch

Paraguay grenzt den waldreichen östlichen Teil des Staates vom westlichen Teil ab, der von Wüsten und Sümpfen durchzogen ist. Möchten Sie Paraguay erkunden und in die Weite der exotischen Welt abtauchen? Auf dieser Reise werden Sie die farbenfrohen südamerikanischen Staaten Uruguay und Paraguay besichtigen, die Stadt Buenos Aires kennenlernen und die eindrucksvoll?n Iguazú Wasserfälle geniessen.

Genießen Sie diese eine Woche Natur- und Kulturtour in Paraguay - dem Herzen Südamerikas. Entdecken Sie den südlichen Teil Paraguays mit seinen weitläufigen Sumpfgebieten und dem trägen Fluss Paraná. Die Reise geht von der Landeshauptstadt über den Rio de la Plata nach Uruguay. Ab hier geht es weiter ins Zentrum Südamerikas, nach Paraguay.

Entdecke und erlebe.... Zwischen Brasilien, Argentinien und Bolivien befindet sich Paraguay fast in der Mitte Südamerikas. Es befindet sich aber auch im Grenzdreieck zu Brasilien und Argentinien und ist der ideale Startpunkt, um die von Paraguay kommenden kleinen und großen Flüsse von Igua zu durchstreifen. Auch in Paraguay befindet sich ein kleiner Teil des weltgrößten Feuchtgebiets (der grösste Teil in Brasilien).

Paraguays Landeshauptstadt befindet sich am Rio Paraguay und wurde von den spanischen Behörden ins Leben gerufen. In Paraguay sind die Montagssaltos der grösste zusammenhängende Fall. Die Parkanlage, in der sich die Kaskaden befinden, ist ebenfalls ein Naturreservat und lädt zum Spazierengehen, Picknick und Schwimmen ein. Die Wasserkraftanlage ist gemessen an der jährlichen Energieproduktion die weltweit grösste.

Er grenzt an die Grenzen zwischen Paraguay und Brasilien und grenzt an den doppelt so großen Stausee Itaipú. Nach wie vor ist das Vorhaben sehr kontrovers - 35 Jahre nach seinem Aufbau - weil rund vierzigtausend Menschen umsiedelt werden mussten (hauptsächlich Inder) und knapp 1.000 Quadratkilometer Wald abgeholzt werden mussten.

Gran Chaco ist eine breite, vorwiegend ausgetrocknete Tiefebene in Bolivien, Brasilien, Argentinien und Paraguay. Paraguay erstreckt sich über die ganze Osthälfte des Staates, in dem nur 3% der Gesamtbevölkerung lebt. Sie können hier das Alltagsleben auf den Estancia' erfahren oder sich auf die Suche nach wilden Tiere machen.

In Paraguay ist der Reisebus das häufigste Transportmittel, sowohl in den Großstädten selbst als auch auf Fernreisen. Danach werden die Strassen nicht gepflastert und nach dem Regen überflutet. In Paraguay ist es daher empfehlenswert, eine Gruppenfahrt zu reservieren.

Mehr zum Thema