Peruanische Frauen

Die Peruanerinnen

Die peruanischen Strickerinnen in Caraz, Yungay und Lima stricken für Sie. Laden Sie das Foto Peruvian Women's Clothing Chivay Peru jetzt herunter. Treffen Sie Frauen aus Peru. Nachweisbar. Eine Peruanerin segelt zwischen den Uros Inseln, Tititcacasee.

Die Notwendigkeit, ausländische Frauen willkommen zu heißen.

Treffen Sie peruanische Frauen - Dating Peru

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion ausführen zu können. Nur die 30 neusten Frauenprofile werden gezeigt, für weitere Frauen aus Peru nutzen Sie die Profilsuche.

Peru: Verschiedene Frauenwelten

"Nancy, meine frühere Gastgeberin, fragte mich, als ich ihr von den Verwandten in den Slums von Arequipa, den Jovenes, erzählte. Es ist schockierend, dass eine peruanische Frau nichts über die Menschen weiss, die in derselben Großstadt wie sie zuhause sind. Reiche und Arme wohnen so nah beieinander und doch in völlig anderen Lebenswelten.

Vielen reichen Peruanern geht es in ihrem Heimatland sehr gut, obwohl dies nur für einen kleinen Teil der Weltbevölkerung gilt. Rund die Haelfte der Menschen in Peru lebt unterhalb der Armutsschwelle, d.h. sie muessen von weniger als 2 USD pro Tag auskommen. Diese Oberklasse umfasst auch Nancy.

Mit ihrem Mann Jesus wohnt sie in einem großen Wohnhaus im Herzen von Arequipa. In der ersten Zeit meines Studiums habe ich sie kennengelernt. Ich habe Nancy um Unterstützung gebeten und sie hat mich zu sich eingeladen. Äußerlich ist ihr Wohnhaus recht unauffällig, eine weiße Sillargesteinwand mit einer kräftigen Holztüre.

Ich soll im Büro sitzen. Sie fragt, ob sie immer hier wohnen würde und sagt mir, dass sie bis zum Alter von fünf Jahren mit ihren Familien in einem anderen Hause wohnte, ebenfalls im Stadtzentrum von Arequipa. Ihr Elternhaus war, wie ihres jetzt, sehr groß mit einem Hof, einer Kueche, mehreren Badezimmern und 10 grossen Räumen.

Nancy hat heute nur noch einen Angestellten, der die Hausaufgaben für sie erledigt. hat Nancy nie wirklich gearbeitet. Bis zu ihrem 17. Lebensjahr ging sie auf eine Privatschule, die ihre Mütter und Väter bezahlt haben. Sie ist eine Haushaltsfrau, wie ihre alte Mama. Ihr Geschwisterpaar verließ das Heim vorzeitig, so dass ihre Mütter genügend Zeit hatten, sich um sie zu kuemmern.

Auch Nancy hat Europa kennengelernt, wo heute drei ihrer vier Töchter zuhause sind. Gelegentlich kommt Nancy zu ihnen nach Europa oder sie kommen zu den Weihnachtsfeiertagen nach Arequipa. Für alle Schüler bestand die Gelegenheit, eine Privatschule zu besuchen, die Nancy und ihren Mann Jesus zwischen 400 und 500 Sohlen (? 100-125 Euro) pro Tag gekostet hat.

Anders als Jesus, der immer in Bewegung ist, macht Nancy lieber Kreuzworträtsel, trefft Freunde, geht ins Theater oder ins Lokal. Dies alles hört sich für mich nach einem sehr ruhigem und entspanntem Dasein an. Dass ich meine eigenen vier Wände weiter besuche, nach Europa reise....ja, das ist alles.

Nancy würde nichts an ihrem Privatleben ändern. Sie fragt, was sie von den Frauen in ihrem Heimatland halte und ob sie der Meinung ist, dass es für alle, ob sie nun Reiche oder Arme, die gleichen Rechte gibt? Mit einem Lächeln sagt sie uns, dass sie Peru für ein Macholand halte. Die Frauen in den oberen Klassen würden allmählich für immer mehr Rechte kämpfen, aber in den armen Klassen würde es immer noch viel Familiengewalt geben.

Die Frauen hätten dort nichts zu erzählen. Etwa 400 Angehörige wohnen in diesem Stadtteil. Grimaldina wohnt in einem solchen Hause mit ihren 2 Jahren. Heute ist Grimaldina als Assistenzlehrerin an der einzigartigen Waldorfschule in San Juan Apostol tätig. "Sie erzählte mir, dass sie in Huanca aufwuchs, einer Stadt in der Caylloma-Region.

Lhre Mutter waren Bauern, die jeden Tag auf den Feldern waren. Die Grimaldina und ihre vier Brüder mussten nach der Schulzeit noch mit auf´s arbeiten, um ihre Kinder zu ernähren. Noch heute hat sie nur 2 Zimmer, eine Wohnküche und ein Zimmer in ihrem Hause. Mit 12 Jahren ist sie mit ihren Müttern ausgezogen und folgt ihren Schwestern nach Arequipa.

Dort wollte sie zur Uni gehen, weil es in ihrem Heimatland keine Mittelschule gab. Nach dem Abitur studierte sie Pädagogik. Mit 21 Jahren, als sie ihren ersten Mann traf und mit 21 Jahren schwängerte, brach sie ihr Lernen ab, nahm es aber später wieder auf. "Nach allem, was sie mir über ihr ganzes bisheriges Tun gesagt hat, würde sie die Dinge wahrscheinlich umstellen.

Aber sie sagt nur: "Ich möchte ein schöneres Zuhause, ein saubereres, mit fliessendem Nass. Eigentlich hätte sie gern ein grösseres Zuhause, möchte aber weiterhin als Pädagogin mitarbeiten. Ich stelle ihr auch die Fragen, was sie über die Rechte der Frauen in ihrem Heimatland sagt, und sie erwidert, dass es bedauerlicherweise immer noch viele machen.

Sie taten, was sie wollten, sie hatten den starken Willen und schlugen oft ihre Frauen und deren Nachkommen. "Denkst du, Frauen aus der unteren Klasse werden anders als Frauen aus der oberen Klasse gehandhabt? "Ich sage ein wenig rücksichtsvoll Abschied von Gremaldina und stelle mir die Frage: "Wie kann sich ein Vaterland entfalten, wenn sich die Menschen nicht für einander interessieren?"

Mehr zum Thema