Paraguay Temperaturen

Temperaturen in Paraguay

Es ist sehr angenehm. Auf dieser Seite finden Sie detaillierte Informationen über die beste Reisezeit und das beste Klima für Paraguay. Hat Paraguay im August ein günstiges Klima? Paraguays Hauptstadt liegt im Nordwesten des Landes, direkt an der Küste. Kaazapá: Durchschnittliche monatliche Temperaturen und Wetter, sonnige und wolkige Tage.

Climate Paraguay, Bestes Reisejahr Paraguay

In Paraguay kann das Wetter dem im US-Bundesstaat Kalifornien nachempfunden sein. Es ist in Paraguay sehr heiß und von Zeit zu Zeit sehr naß. So ist das Wetter subtropisch. In Ostparaguay ist die Feuchtigkeit größer als im restlichen Land. Da leuchtet die Luft ca. 12 Std. am Tag.

Die meisten Sonnenscheinstunden pro Tag sind im Monat MÃ? In Paraguay ist der Frühjahr die wichtigste Zeit. Es ist von mittlerem Oktobers bis Ende Dez. Es sind angenehme 30°C. Im Sommer werden es etwa 48° C im Sommer und der Nordwind wehen.

Es ist immer noch angenehm heiß während des Tages. Der Feuchtigkeitsgehalt ist im Spätherbst mit 80% am größten. In den Wintermonaten sind die Temperaturen im Gegensatz zu Deutschland auch bei frostigem Südwind angenehm warmer. Nachts fallen die Temperaturen auf ein Minimum von -2 °C und am Tag auf ein Maximum von 22 °C.

Paraguay lässt sich am besten im Frühjahr besuchen. Es ist sehr schön hier. Sie ist nicht zu heiss und nicht zu heiss. In Paraguay ist Karneval. Dieser Anziehungspunkt ist eine wahre Freude für Einheimische und Einheimische. Die Temperaturen können jedoch für deutsche Feriengäste zu sehr sein.

Ausflug Paraguay

Die Ciudad del Esté ist Paraguays Geheimtipp mit ihrer Tropenhaftigkeit und Kulturgeschicht. Feriengäste können hier das Reich von seiner schoensten Seiten erproben. Die Ciudad del Esté ist die zweitgrösste in Deutschland. Vor allem in den Sommermonaten Europas, wenn Paraguay im Sommer ist und die Temperaturen dort oft angenehm sind, ziehen es die Feriengäste in das süd-amerikanische Ausland.

Hier haben Sie die Gelegenheit, das "echte" Paraguay zu erproben. Das Städtchen befindet sich im Grenzdreieck von Argentinien, Brasilien und Paraguay und zeichnet sich durch sein Subtropenklima aus. Bis zu sieben Stunden Sonnenschein pro Tag können sich die Feriengäste von Anfang Juni bis Ende August darauf einstellen. Ciudad del Esté hat sich dank seiner hervorragenden strategischen Position zu einem Einkaufs- und Geschäftszentrum in der Umgebung gewandelt.

So ist die Hansestadt voller farbenfroher Lebenslust und unterschiedlicher Kultur. Kulturinteressierte können das El Mensu Marketing Center besuchen, das Exponate aus der Gründerzeit der Hansestadt zeigt. Unmittelbar an der brasilianischen Staatsgrenze befindet sich das Schaumwasserkraftwerk mit dem riesigen Staudamm. Auch im Südwinter mit seinen moderaten Temperaturen ist es einen Besuch wert.

Einmalig ist auch die Landschaft in der Nähe von Ciudad del Esten. In Paraguay und Ciudad del Esté ist das Klima besonders gut für eine Tour im Frühling und Frühsommer zu haben.

Mehr zum Thema