Paraguay Arbeiten

Werk Paraguay

und kam nach dem Meister zurück, um in Paraguay zu arbeiten. Wir müssen an unserer Verteidigung arbeiten: Das einzige Anliegen, das sie auf Lebenszeit haben, ist, dass es sie nicht zur Arbeit zwingt, gegründet von Paraguayern, die in Paraná arbeiten. Ein Drittel der Bevölkerung Paraguays lebt in Armut.

Geographische Position & Naturgebiete

Dabei ist Paraguay sicher eines der weniger bekannten Länder Südamerikas. Aber das ist es, was Paraguay so besonders und aufregend macht! Besonders die süßen Kapuzineraffen fühlten sich im Tropenwald Paraguays sehr wohl. Mit einer Fläche von 400,00 Quadratkilometern und fast 7 Mio. Einwohner ist Paraguay eines der am wenigsten bevölkerten Länder Südamerikas.

Der Großteil der Bevölkerung lebt am eindrucksvollen Rio Paraguay (Fluss der Papageien), wo sich die Stadt Asunción befindet. Dadurch wird das ganze Gebiet in zwei völlig verschiedene Naturgebiete untergliedert. Die meisten Indigenen in Paraguay sind so genannte Mestizos, die im Laufe der Jahre aus der Verbundenheit der Guarani-Indianer mit den Spaniern entstanden sind.

Insbesondere die extrem freundliche und freundliche Lebensart der Menschen in Paraguay macht das Gebiet bei vielen Urlaubern sehr populär. Paraguay hat auch ohne direktem Meerzugang und damit ohne viele traumhafte Strände wie in einigen anderen lateinamerikanischen Ländern viel zu bieten. 2. Hier gibt es keinen massenhaften Tourismus, so dass Sie viel unberührte und unberührte Landschaft genießen können, die Sie über Grund, zu Lande, zu Wasser oder aus der Vogelperspektive erspähen.

Alles in allem hat Paraguay ein lebhaftes Großstadtleben in Asunción, skurrile hügelige Landschaften im Westen, wunderschöne Naturparks, abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt und vor allem große und riesige Fälle zu bieten. 2. Bei diesem atemberaubenden Naturspektakel von sieben Kilometern Dauer taucht das Meer über schroffe Felsen wände in die Tiefen! Auch hier ist die Frage des Wassers ein sehr wichtiges Gesprächsthema.

Paraguay ist mit seinen vielen Flüsse und Teiche ein extrem reiches Wasserland und deshalb gehört der Wassersport zu den populärsten Tätigkeiten der Ureinwohner.

Lohn und Arbeit in Paraguay und Paraguay im Überblick | Marokko

Die Zeit haben wir, die Zeit haben die Menschen in Paraguay. Doch obwohl wir uns schon lange an das schnelle, paraguayische Rhythmus gewöhnen, sind wir immer wieder erstaunt über die unvorstellbare Zeitdehnbarkeit. Es wurde ein Workshop-Termin vereinbart und typischerweise um 8.00 Uhr steht unser Wagen vor den Werkstor.

Die Klimaexpertin war noch nicht da, aber der Werkstattleiter nahm die Autoschlüssel entgegen und sagte, wir könnten unser Fahrzeug um 10:00 Uhr wieder abheben. Pünktlich um 10 Uhr war ich wieder in der Halle und unser Wagen hatte bereits einen neuen Stand. "Der Wagen ist gleich bereit.

"Oh Schitt, er benutzte das Wort "gleich", was soviel heißt wie: in 5 min oder sogar in 5 h oder sogar in 5 Tagen. Nur zwanzig min. dauerte die nachfolgende Terrapause und nun ist der Kaltluft-Spezialist an die Reihe gekommen. Die Decke kommt nach 5 min. und der Herr verschwand auf halbem Weg unter dem Autos.

Aber nicht lange, denn schon nach 30 Sek. ist dieses Geräusch zu hören und der Gefrierschrank fischt unter dem Autos. Jedenfalls schlüpft der Luftreiniger wieder unter das Fahrzeug, was sich als nicht so leicht erweist, da er nur eine freie Hand hat. Meine Pobacken haben nun die Struktur der Hartholzbank übernommen und nach 1,5 Std. wird unsere Anlage bereits wieder aufgefüllt.

So ist das Fahrzeug also kaltblütig und vermutlich auch das Mittagsessen. Der Frühling ist in Paraguay, aber je nach den Temperaturverhältnissen kann es auch Mittsommer sein. Ich habe in den vergangenen 14 Tagen auf meiner Großbaustelle geschwitzt, die ich am gestrigen Tag beenden konnte. Nach zwei Wochen Enthaltsamkeit kehrte ich am Spätnachmittag endlich nach Haus zu unserer kleinen Landwirtschaft zurück und die Masten sagten mir, dass ich wieder in meiner Nachbarschaft sei.

Als ich auf der Großbaustelle vor Hitze um die 35°C platzte, war auch meine Frau nicht faul und erneuerte rasch ihre Kueche. Das ist in Paraguay üblich. Die Schlachtung braucht nicht lange und das von uns nicht gegessene Futter ist alle. Unseren paraguayanischen Nachbarländern fehlen ein Verkehrsmittel, das leere Bier oder ganz schlicht das notwendige Umtauschgeld.

Unser Mitarbeiter Elso ist von Anbeginn dabei. Die hat sich ein paar Guaranis verdient, die sie für ihren Computer-Kurs bezahlt hat. Ihr Werk war gut und beinhaltete oft einen Lächelfaktor. Hier gibt es einen Eisschrank und einen TV, aber dann gibt es nur noch ein paar Schlafplätze, ein paar Sessel und einen Schreibtisch.

Sie haben kein eigenes Verglasung, sondern sind nur mit Holzplatten geschlossen. Bei der ersten Reinigung unserer Scheiben durch Gricelda wurde aus klarem Kristallglas mattiertes Aluminium. Nachdem sie etwas geübt hatte, waren die Scheiben gereinigt und Fensterputzen war eine ihrer liebsten Freizeitbeschäftigungen. Als Gricelda das Bad putzt und Helmuts Make-up so verlockend am Spülbecken liegt, ist eine 16-Jährige versucht, die farbenfrohe Variante des Magaret Astors an sich selbst auszuprobieren.

Sie hatte sich zu sehr geschminkt und weil ein Tuch vor dem Spülbecken hing, kann man es dort hineinlegen. Als Gricelda anfing, die Gefäße nach dem Waschen zu sortieren, waren oft ein paar Gefäße in der Kommode nicht erlaubt, weil sie völlig ausgelastet waren.

Noch ein paar weitere Erzählungen, ob über ihren geheimen, gestohlenen Lolli-Laden, den wir jetzt entdeckt haben, oder ihr heimliches Versteck für die leeren Dosen. Und er erläuterte ihre Arbeit, einschließlich des Bettenmachens. Er hatte die alten Wäsche schon in der Maschine und die frischen lagen auf den Bänken.

Eine grössere Großbaustelle, weit weg von unserem kleinen Bauernhof, hat mich seit Beginn des Monats von den wichtigen Sachen des Alltags abgelenkt und viel Zeit in Anspruch genommen und meinen teuren leckeren Bierbauch in einen festen, kräftigen Waschbrettmagen verkümmert. Jetzt am Mittwochabend wurden die restlichen qm ausgefugt und ich kann die Baumaßnahme in das Archiv "fertig" stellen.

Viel zu tun bleibt auf der Ranch und auch der Blog wurde vergessen, aber jetzt ist das Leben auf der Ranch wieder normal und wir können uns auf den kommenden Winter einstellen. Das Schwimmbad ist für die Jahreszeit gerüstet und der Sonnenliege steht für ein leckeres Bier am Nachmittag zur Verfügung.

Sie hat mutig gekämpft und den Hof exzellent allein geführt, aber sie ist auch glücklich, dass der Greis wieder zu Haus ist. Also, und ich werde mit der Arbeit an meinem Magen anfangen. Umgebaut 5500,- Euro Kosten so bleibt ein umgerüsteter Blechbau und lange Wege zur Baustelle eingespart.

In der paraguayischen Version eines lebenden Containers bestehen einige genagelte Bretter und Sicken. Damit man hier gut schläft, braucht man schon eine kleine Flasche Zuckerrohrlikör, ich ziehe es vor, bei dem köstlichen Bier zu bleiben und in einem 5-Sterne-Container zu übernachten. Das ist in Paraguay erst am 13. Juli und so war der Dienstag hier ein ganz gewöhnlicher Werktag.

Obwohl wir uns dann doch ein leckeres Vanille-Bierchen gönnen und von eins zu zwei und drei wurden, wurde der Rost geheizt und die Paraguayer freuen sich über eine Aufforderung an die Bratwürste und Steaks. Beim Kauf unserer kleinen Landwirtschaft war er bereits seit einem Jahr bei den vorherigen Besitzern beschäftigt und wir haben ihn ein halbes Jahr lang vor Gericht gestellt.

Ein Glücksfall für uns, denn wir sind mit ihm und seiner Leistung rundum glücklich und konnten uns immer auf ihn stützen. Er erhält ein monatliches Gehalt von 400.000 G, und wenn weitere Arbeiten erforderlich sind, wird er täglich bezahlt. Und wenn wir Unterstützung benötigen, ist er direkt vor Ort, sei es beim Bau des Zauns, als Handwerker auf der Großbaustelle oder, wie hier, beim Anpflanzen und Ausbauen der Zuckerrohrplantagen.

Es macht ihm Spaß, für uns zu arbeiten, und wir arbeiten auch gern mit ihm zusammen, und wenn das so weitergeht, wird es sicher noch viele Jahre dauern. Kürzlich hatte ich ein Interview darüber, ob es sich gelohnt hat, in Paraguay zu arbeiten. In Deutschland dauerte es 2 Std. bis zur Arbeitsstelle, hier bin ich in 10 Minuten bei der Sache.

Dann ist da noch das Klima, weil ich hier noch keine kalten Hände oder Füße hatte und wenn ich meine Pause mit dieser Aussicht noch genießen kann, kann ich behaupten, dass es sich auszeichnet.

Mehr zum Thema