Pakistan Klima

Das Pakistan-Klima

In Pakistan: Alles über Wetter, Klima und die beste Reisezeit (mit Klimatabelle und Temperaturen). Pakistan wird weitgehend durch das trockene subtropische Kontinentalklima bestimmt, doch gibt es erhebliche regionale Unterschiede. Pakistan hat ein überwiegend trockenes, subtropisches Kontinentalklima mit großen täglichen und saisonalen Temperaturschwankungen. Infos zum Klima und zur besten Reisezeit nach Pakistan. Wettervorhersage für Pakistan mit Temperaturen, Luftfeuchtigkeit, Regentagen pro Monat, Sonnenstunden.

Klima Pakistan

Pakistan hat ein vorwiegend kontinentales, vorwiegend tropisches Klima mit großen Tages- und Saisonschwankungen. Die klimatische Aufteilung Pakistans erfolgt in drei Zonen: In den Tiefebenen liegen die Durchschnittstemperaturen im Jänner zwischen 12 C im nördlichen und 16 C im südlichen Bereich; nur an der Kueste liegen sie im Monatsmittelwert von 20 C. Es wird im Hochsommer im Flachland unheimlich heiss.

Der Niederschlag nimmt von Nord mit teils mehr als 1000 Millimetern im Himalaya nach Süd auf nur noch 100 Millimeter in der Tharr-Wüste ab. In Belutschistan fallen die meisten der wenigen Regenfälle im Jahr. Im Jänner beträgt die durchschnittliche Temperatur nur 10°C. Nachtfrost ist im kalten Wetter üblich. In der Sommersaison werden jedoch ähnliche Werte wie in der Indusebene erlangt.

Das Hochland im hohen Norden Pakistans unterscheidet sich sehr von den anderen Teilen des Landes. Minustemperaturen sind im kalten Jahresverlauf auch am Tag keine Ausnahme. In den Sommern ist es heiß. Dabei wird mit zum Teil über 1.500 Millimetern die höchste jährliche Niederschlagsmenge im ganzen Lande ermittelt. Hauptsächlich werden sie im Herbst geerntet. Die Wettervorhersage in Pakistan: Die Temperatur und der Niederschlag für Islamabad in Pakistan kommen von der Website des Norwegian Meteorological Institute und des Norwegian Radio.

Im Norden ist das Klima von MÃ??rz bis MÃ? und August/September bis Okt. optimal fÃ?r eine Ausflug. Tagsüber herrscht eine gute Temperatur. Obwohl es hier auch im Hochsommer trocknet (der Regen hat in diesem Teil Pakistans keinen großen Einfluss), ist es dann ziemlich heiß.

Im übrigen Teil des Landes wird jedoch die kältere Saison von Sept. bis MÃ? Im Frühling und in der Sommersaison dagegen ist eine Reise nach Pakistan wegen des Monsun und der höheren Temperatur nicht zu empfehlen. 2. Der gebirgige Nordteil ist im Herbst aufgrund der kalten Witterung und des Schneefalles klimabedingt und durch verschneite Strassen zum Teil unzugänglich.

Auf dieser Seite erhalten Sie ausführliche Infos über das Klima und die beste Reisesaison im Himalaya. Weitere Klimadaten zu Pakistan gibt es hier. Um sich über das Klima, die beste Reisesaison und das beste Klima in anderen Ostasienländern zu informieren, klicke bitte auf die Landesnamen auf der Karte: Autor:

Mehr zum Thema