ölfass Instrument

Ölfassinstrument

Die Steeldrum ist der Name des Instruments. und wird aus einem Standard-Ölfass hergestellt. Rhythmische Instrumente wie Abfallbehälter, alt. Das ist ein Instrument, das die Massen elektrisiert. Bongo Drums Bongos Holz Percussion Instrument.

In Trinidad wurde die berühmte Steel Pan erfunden, das Instrument aus einem Ölfass.

Ein Ölfass macht den Kleinen Spass.

  • Schon zum vierten Mal bot der Jazzverein einen Kinderworkshop an. Die ersten beiden Kurse stampften, klatschten und hatten Spass mit dem Percussion-Duo Bernd Settelmeyer und Uwe Kühner. "Diesmal haben wir den Kurs zum ersten Mal für Grundschulkinder angeboten", sagt Doris Dammann, Präsidentin des Jazzclubs.

Bei den Musiklehrern Bernd Settelmeyer und Uwe Kühner lernten 152 Schüler in zwei Ensembles viel über das Thema Jazzmusik. "Das ist ein sehr hohes Level, aber dennoch für die Schüler verständlich", lobt der Direktor der Musikhochschule, Michael Bunz. Unterstützt wird der Kinderworkshop vom Landesjazzverein, bei dem sich die Kleinen am Nachmittag mit dem Gelernten beschäftigen konnten, wenn sie wollten.

"Settelmeyer und Kühner haben ihr Kinderprogramm wie folgt beschrieben: "Mitmachen und spielen, hören, schauen, spielen, Instrumentarium kennenlernen". "Das ist ein sehr mysteriöses Instrument", verkündeten die Sänger. "Wassertrommeln, du sprichst schon Englisch", sagte Settelmeyer und löste dem fremden Instrument ungeahnte leise Klänge aus. Ein längerer Instrumentalabschnitt der beiden Künstler war nicht ganz die Sache der zweitklassigen Schüler, ihre Aufmerksamkeit nahm für eine Weile sichtlich ab.

Als nächstes wurde das Instrument ausgepackt: "Wetten, das ist der Klappdeckel eines Ölfasses", fragt Kühner die Kids, die es kaum fassen würden. "Die verschiedenen Beulen ergeben auch verschiedene Farbtöne, so wie ein großer und ein kleiner heller BÃ?

Jetzt waren die Kids wieder verzaubert und hörten, wie vielfältig ein so einfacher Ölfass-Deckel ist und welche wunderbaren Klänge man ihm entlocken kann.

Die Mythologie der tönenden Erdölfässer

Die Steel Pan Drum steht im Mittelpunkt von "55", dem weltberühmten Debütalbum der Hamburger Band Rhythm & Steel. Warum ein Ölfaß zum Instrument wurde und warum DJ' s für Jahre glaubten, dass es sich bei ihm um eine Karibikinsel handelt. Die englische DJ- und Radioproduzentin wird als Tastemakerin angesehen und gehört zu den prominenten Mitgliedern der Rhythm & Steel Band aus dem Hause Baçao.

Hinter ihr stehen die Hamburger Künstler von The Mighty Mocambos. Schon seit fast zehn Jahren erscheinen regelmässig 7" Vinyl-Singles mit funkigen Instrumental-Cover-Versionen, die sich durch den einmaligen Sound der Steel Pan Drums auszeichnen. Sie sparten absichtlich Geld mit Infos über die Gruppe, was den Legenden und Rätseln unter Schallplattensammlern und DJ' s nur zugute kam.

Mit" 55" hat die Band ihr Debütalbum auf dem nordamerikanischen Plattenlabel Big Crown Records herausgebracht, dem neuen Plattenlabel von Danny Acalepse und Leon Michels, die für Musiker wie Lee Fields oder die El Michels Affair mit Truth & Soul zuhause waren. Neben eigenen Werken zeigt die Band eine ganze Serie wunderschöner Coverversionen von 50 Cents, Faith Evans, Cat Stevens oder Dennis Cofey.

Björn Wagner berichtet in einem umfangreichen Gespräch, wie er mit der Steel Pandrum in Kontakt kam und warum die Rhythm & Steel Band von der Band so lange Zeit ein Mythe war. Was waren die Ursprünge der Band Rhythm & Steel? Das Hauptaugenmerk galt dabei unserer Band The Mighty Mocambos.

Nach regelmäßigen Aufnahmen mit der Steel Pan Schlagzeug, wollten wir ein eigenes Project machen. Dies war der Beginn der Band Rhythm & Steel von Baçao. Mit " 55 " ist nun ein ganzes Werk der Rhythm & Steel Band von Bach erschienen, das mich ganz besonders inspiriert.

Wir haben dann in einer älteren Pressemitteilung ganz bewußt die folgende Fragestellung gestellt: "Wer ist die Rhythm & Steel Band von Baccao? Und wo ist die lnsel in Bacau? "Wir wollten uns auf die Hintergrundmusik konzentrieren und wollten ganz bewußt nicht erläutern, daß wir ein Hamburger Musikerkollektiv sind, das jetzt eine Singlesingle mit zwei Coverversionen von The Meters hat.

Ihre Vorliebe für den Klang der Steel Pan Drum begann mit einer Fahrt nach Trinidad & Tobago? Ja, ich war 2002 für ein Halbjahr in Trinidad & Tobago und lernte die Grundlagen dieses Instrumentes in einer großen Gruppe. Eine etwas ältere Kommilitonin produzierte dann ein Instrument für mich, ich nahm es mit nach Deutschland und spielte fortan immer wieder damit im Zuge von Aufführungen mit The Mighty Mocambos.

So entstand die Rhythm & Steel Band aus dem Hause Mocambos. Wir haben für unser derzeitiges Werk "55" eine zweite Steel Pan Drum mitbestellt. Inwiefern ist es schwierig, das Spielen auf der Steel Pan Trommel zu lernen? Sie müssen das System internalisieren und ich glaube, vor allem Schlagzeuger würden es sich leicht machen, weil sie das Feeling haben, mit Stöcken zu spielen.

Nach der Veröffentlichung unserer Cover-Single auf Melting Pot haben sie eine Pressemitteilung geschrieben, in der sie aus Spass eine Story über die Rhythm & Steel Bands von Melting Pot geschrieben haben. Es gab diesen wohlbekannten Titel, der offenbar nicht mit echten Steel Pan Drums, sondern mit einem Klavier aufgenommen wurde.

Bei The Mighty Mocambo Shows haben wir es regelmässig per DJ spielen können und die 50 Cent-Acappella darüber hinweggelaufen. Bei der Veröffentlichung haben wir aus urheberrechtlichen Gründen auf eine Akappella verzichtet und das instrumentale Material nur zur Einzelveröffentlichung aufgedrückt. In Internetforen gibt es lustige Debatten und Thesen über Ursprung und Klang der Barockmusik.

Diesen "alten" Klang können Sie in Digitalarbeitsplätzen durchaus mit Plug-Ins und Kniffen erzielen. Stellt man ein paar Mikrophone in den Saal und die Gruppe läuft, hört es sich so an, als ob man es will. Man gibt die Noten wieder, drückt die REC-Taste, dann rotiert ein Tonband.

Die Kassette hat eine nette Komprimierung, ein nettes Knirschen und man fährt bewusst etwas zu viel, weil man natürlich die Grenzen überschreiten will. Wie lautet der Name Ihres Albums "55"? Die Kapazität eines Ölfaßes von 55 Litern. Wissen Sie etwas über die Entstehungsgeschichte und Fertigung der Steel Pan Drum?

Vor vielen Jahren wurde mir gesagt, dass es in Trinidad ein Verbot gibt, ab einer bestimmten Zeit auf normalem Schlagzeug zu spielen, wegen des Lärms und der Unruhen. Mit der Zeit wurde es zu einem ausgeklügelten Instrument, auf dem der ganze Klangbereich reproduzierbar ist. Die Steel Pan Drum besteht aus einem Ölbehälter, in dem der untere Teil abgeschnitten ist.

Neben Coverversionen von Acts wie John Holt, Cat Stevens oder Faith Evans findet ihr auf eurem neuen Debütalbum auch Selbstkompositionen. Dabei haben wir uns Gedanken darüber gemacht, was auf dem Instrument besonders gut kling. Ich hätte mich nicht dazu verleitet, die mächtigen Mocambos mit einer Bläsergruppe zu spielen. Das wollte ich mit Stahltrommeln ausprobieren.

Die Plattenfirma, auf der unser neues Werk "55" ist. Immer wieder schickten wir uns Anregungen für Coverversionen, die die Steel Pan Drums besonders gut klang. Warum ist Steel Pan Drum so attraktiv für das Covering von Stücken? Etwas in der Natur des Instrumentes, denn Trinidad & Tobago decken auch viel ab.

Bei Steeldrums arbeiten einige Lieder so gut, dass sie in eine ganz andere Richtung gehen und ein ganz neues Level einnehmen. Sie haben ein instrumentales Werk mit "55" herausgebracht. Ist es geplant, mit Sängern zu arbeiten, wie bei The Mighty Mocambos? Bei unserem aktuellen Werk haben wir es logischer gefunden, alles instrumentell zu haben.

Wirst du in naher Zukunft von unserer Rhythm & Steel Band auf Tournee gehen können? Wie in der Vorgeschichte werden wir mit The Mighty Mocambos ein oder zwei Songs von der Scheibe abspielen. Eine komplette Aufführung als Rhythm & Steel Band oder eine eigene Tournee ist derzeit nicht geplant.

Mehr zum Thema