Niedrigste Lebenshaltungskosten

Geringste Lebenshaltungskosten

Der Beitrag mit den niedrigsten Lebenshaltungskosten in Europa. Die niedrigsten Lebenshaltungskosten der Welt für den Ruhestand. mit dem niedrigsten Verbraucherpreisindex in Ostdeutschland". sind in Kärnten am höchsten, im Burgenland am niedrigsten. Die Lebenshaltungskosten in Australien, Neuseeland, USA, Großbritannien, Kanada, Spanien:

Dies sind die zehn billigsten Orte der Welt.

Die Finanzanalytiker der Economist Intelligence Unit registrieren seit mehr als 30 Jahren die Lebenshaltungskosten auf der ganzen Welt. 2. Dabei werden alle Orte mit New York City abgeglichen. Das Fazit der Mediengruppe The Economist Group für 2018: Das sind die zehn günstigsten Metropolen der Erde. 9 Die Indianerhauptstadt befindet sich an der gleichen Stelle wie in der vorherigen Rangliste.

Er hat einen Indexwert von 48 - weniger als die halbe Lebenshaltungskosten in New York. Das erläutern die Fachleute der Economist Intelligence Unit unter anderem mit dem allgemein geringen Lohn und dem breiten Billigangebot in Indien. Die rumänische Landeshauptstadt belegt mit Neu Delhi den neunten Rang unter den günstigsten Städten im Economist Ranking.

Bei den Lebenshaltungskosten belegten sie unter 133 Großstädten wie im Jahr zuvor Platz 124. Bucharest ist die einzigste der zehn günstigsten Metropolen der Welt. 8 Channai ist die Landeshauptstadt des Bundesstaates Tamil-Nadu und mit 4,6 Mio. Einwohner die sechstgrösste Großstadt des Bundesstaates. An der südöstlichen Küste des Kontinents hat sich die Großstadt um einen Platz in der Liste der Lebenshaltungskosten erhöht.

Der Stadtindex beträgt 47 (New York = 100). 7 Besonders geringe Lebenshaltungskosten sind oft Zeichen von politischen, wirtschaftlichen und sozialen Krisensituationen. "Es gibt ein erhebliches Sicherheitsrisiko in einigen der günstigsten Metropolen der Welt", sagt die Studien. Auch die algerische Landeshauptstadt Algier gehört nach Meinung der Wirtschaftsexperten in diese Gruppe.

6 Algier belegt zusammen mit Karatschi den 127. Pakistans grösste Großstadt war in der letzten Rangfolge um drei Orte unterlegen. Nun hat Karachi einen Index von 47 erreicht #5 und hat zwei Stellen bei den Lebenshaltungskosten erreicht. Allerdings ist die als IT-Standort bezeichnete Großstadt nach wie vor die günstigste aller betrachteten Metropolen in Indien.

4 Mehr als 18 Mio. Menschen wohnen in Lagos. Das macht die Großstadt nicht nur zur größten Großstadt Nigerias. Es ist auch einer der Ballungsräume der Erde. 3 Mit etwa 1,7 Mio. Einwohnern ist Almaaty die grösste kasachische Provinz. Zusammen mit der Landeshauptstadt Astana ist sie das Wirtschafts- und Kulturzentrum des mittelasiatischen Staates.

In der Rangliste belegt Almaty mit zwei Plätzen die Nummer 1 im Gesamtklassement. 2 Die Lebenshaltungskosten für Caracas gingen jedoch stark zurück. Venezuelas Landeshauptstadt ist gegenüber dem bisherigen Klassement um 13 Stellen gefallen und rangiert nun auf dem 132. und mit einem Wert von 33 ist das Wohnen in Caracas exakt ein drittel so kostspielig wie in New York.

Letztes Jahr rangierte die Landeshauptstadt um 14 Ränge höher im Economist Ranking.

Mehr zum Thema