Neuseeland

New Zealand

Das klingt toll, aber wie macht man so eine Reise ans andere Ende der Welt? Eine deutschsprachige Agentur mit Sitz in Neuseeland. Acht Monate lang zum Beispiel nach Neuseeland. Die erfolgreichen Filme in Neuseeland haben zur Entwicklung eines echten Tolkien-Tourismus geführt. Die aktuelle Mannschaft Neuseelands mit Spielerstatistiken, Spielplan, Marktwerten, Nachrichten und Gerüchten über den Verein aus dem.

Häufige Anfragen - Neuseeland

Auch wenn Neuseeland auf einer Karte recht schmal wirkt, benötigt man etwas Zeit, um alle Höhepunkte zu ergründen. Auch in etwas mehr als einer ganzen Woche/Natura können Sie eine wunderbare Zeit verbringen und einige der Insider-Tipps ausprobieren. Okay, Neuseeland klingt ziemlich weit weg (das ist in der Regel die Grundidee einer Tour, nicht wahr?).

Wer nach Neuseeland kommen und eine Zeit lang hier verweilen möchte, hat einige Möglichkeiten - und für die meisten Menschen ist es ganz einfach. Letztere ist eine recht simple Zahl - die Einwanderungsbehörde bietet alle nötigen Informationen an. Der Clou an Neuseeland ist, dass alles relativ eng beieinander ist.

Okay, wir gestehen es ein: Die drei letztgenannten Möglichkeiten sind nicht notwendigerweise die besten Empfehlungen. In unserem schönen Kiewiland gibt es einige Übernachtungsmöglichkeiten, von denen einige recht preiswert sind - so können Sie für das, was wirklich Spass macht, einsparen! Was kostet Neuseeland? Nun, im Vergleich zu Thailand und Neuseeland ist Neuseeland natürlich etwas aufwendiger.

Das ist Neuseeland auf jedenfall lohnenswert. Im Großen und Ganzen ist es viel billiger als Australien (Sorry, australische Nachbarn!) und wenn man es schlau macht, kommt man mit seinem Gehalt in Neuseeland recht weit. Ist hier ein Link zu einer Webseite mit allen Informationen über, was Sie für Ihr Geld in Neuseeland erhalten können.

mw-headline" id="RegionenRegionen[Bearbeiten]>

Die neuseeländische Region befindet sich in Ozeanien und Australien. In Neuseeland gibt es zwei große Inselchen (Nord- und Südinsel), eine mittlere Insel (Stewart Island) und mehrere kleine insel. Nördliche Insel Die Nördliche Insel ist viel stärker bevölkert als die grössere SÃ?dinsel. Bedeutende touristische Gebiete sind (von Norden nach Süden): südliche Insel Die südliche Insel wird von den südlichen Alpen dominiert, einer Bergkette, die beinahe 4000 m hoch ist.

Breite Ebene zwischen der Westküste und den Bergen, zu denen die berühmtesten Weinbaugebiete Neuseelands gehören. Bedeutende Regionen auf der südlichen Insel sind (von Norden nach Süden): Tokelau bleibt ein abhängiger Bereich von Neuseeland, während die Cook-Inseln und Niue autonome Gebiete in freiem Verbund sind. Auckland ist mit rund 1'300'000 Einwohnerinnen und Bewohnern die grösste neuseeländische Provinz.

Die grösste Ortschaft der südlichen Insel ist Christchurch. Dunedin, die südöstlich der südlichen Insel gelegene Großstadt, ist durch schottische Einwanderer beeinflusst. Das Fährschiff verkehrt von Picton nach Wellington und bringt so die Nordinsel mit der südlichen Insel in Verbindung. Der Nelson Nationalpark befindet sich auf der südlichen Insel (etwas mehr als 40.000 Einwohner), die von den drei meist besuchten neuseeländischen Naturparks (Abel-Tasman Nationalpark, Kahurangi Nationalpark und Nelson-Lakes Nationalpark) der Gegend umringt ist.

Die Stadt Wellington ist die neuseeländische Landeshauptstadt im südlichen Teil der Nord-Insel und hat ca. 170'000 Bewohner (Region Wellington ca. 440'000). Der Kauri Wald - Urwald im westlichen Teil der nördlichen Inseln, wo die zweitgrössten Baumarten der Menschheit auftauchen. Eine der aktivsten geothermischen Regionen der Erde: Geysire, Schlammtöpfe und der Geruch von Schwefel.

Der Westlandpark umfasst die beiden berühmtesten und am leichtesten zugänglichen neuseeländischen Eisberge, die Franz Josef und Fox Glaciers. Caikoura - Der schönste Platz zum Baden mit dem Delfin. Das kann man in Neuseeland allerdings beinahe flächendeckend. Südalpen - Eine knapp 4000 m hohe Gebirgskette, die das Herzstück der südlichen Insel ist.

Als eine der wenigen wichtigen Landschaften wurde Neuseeland von Einheimischen und Bürgern Europas bevölkert. Maori, die indigene Volkssprache, ist seit den 1980er Jahren die Amtssprache des Landes, weshalb die öffentlichen Bauten oft in zwei Sprachen beschildert sind. Die rund 100.000 Maori sprechenden Neuseeländer pflegen in den Massenmedien die Sprach- und Kulturlandschaft. 800 Ostpolynesier bevölkern Neuseeland, das bis dahin verlassen war und mit Tieren und Kräutern aufwuchs.

Neuseeland entdeckt man als letztes großes Eiland in Polen nach Saudi-Arabien und Tongas. 925 Nach Maori-Tradition kommt der sagenumwobene Polynesier Kupe nach Neuseeland. Das erste Walfang-Schiff kommt in Neuseeland an. Die ersten britischen Militärs werden in Neuseeland stationiert. Der englische Abgesandte James Busby trifft in Neuseeland ein.

Im Jahre 1837 kommt William Hobson, später der Generalgouverneur, nach Neuseeland, um die dort lebende europäische Bevölkerung vor den rebellischen Maori zu schütz. 1844, nachdem Wellington, Nelson, New Plymouth, Christchurch und Dunedin entstanden waren und beinahe zwanzigtausend Emigranten nach Neuseeland kamen, wurde das Unternehmen wegen wirtschaftlicher Probleme aufgelöst. Der erste Mitarbeiter - Chef - Konflikt in Neuseeland.

wird Neuseeland eine britische Krönungskolonie und von Neusüdwales selbstständig. Der Gouverneur von Neuseeland wird 1845 Kapitän George Grey. Die Neuseelandische Staatsverfassung tritt in Kraft, das Statut der Krone wird gestrichen, sechs Bundesländer werden errichtet und nach 24 Jahren zugunsten einer Zentralregierung aufgelöst. 4 Jahre später ist Henry Sewell der erste Premierminister Neuseelands.

Zum ersten Mal wohnen mehr weisse Immigranten als Maori in Neuseeland. Die " Maori King Movement " soll die Maori-Stämme bei der fairen Handhabung von Grundstücksverkäufen fördern. Mehr und mehr werden in den kommenden Jahren in Neuseeland gefunden werden. Im Abgeordnetenhaus werden vier von 92 Sitzen für Maori-Vertreter eingerichtet, fast revolutionäre für einen kolonialen Staat und damals einzigartig in der ganzen Welt. 2.

Im Jahr 1870 erhält der Finanzminister und spätere Premier Neuseelands, Herr Julius Vogel, ein Darlehen von 10 Millionen GBP in England, das die Konjunktur durch den Bau von Strassen und Investitionen in andere staatliche Institutionen vorantreibt. Im Jahre 1873 übernimmt die Neuseeländer Landesregierung die Durchfahrt von Schiffen für Einwanderer. Sie werden von den neuseeländischen Behörden nicht respektiert.

Die Cook-Inseln, die 1965 von Neuseeland übernommen wurden, werden selbstständig. Die Neuseeländerinnen sind die ersten in der ganzen Welt, die über ein Stimmrecht verfügen. Erstmals in Neuseeland gibt es eine Alterspension für über 65-jährige Bürger. Der erste Auslandseinsatz neuseeländischer Militärs findet während des Burenkriegs in Südafrika statt.

Im Jahre 1901 wird die Tourismus- und Werbeabteilung als erstes Reiseland der Erde ins Leben gerufen. In Neuseeland leben 815.000 Menschen. Wahrscheinlich der weltweit erste Motorflug von Richard W. Pearse bei Timaru (Südinsel). Später aber gab er selbst den Gebrüdern nach: Sie hätten es besser gemacht (1904) als er. 1906 Die Anzahl der Maori wird mit ca. 50000 genannt.

Neuseeland wird 1907 von England mit dem Namen "Dominion" ausgezeichnet. Neuseeland hat mehr als 1 Million Menschen. Von den Neuseeländern bekommen die Engländer ein vollständiges Kriegsschiff. Weltkrieges: Mehr als die Haelfte der rund hunderttausend Neuseelaender wurden getoetet. Die englische Verwaltung stellt 400.000 Quadratkilometer Antarktis unter die Kontrolle des Generalgouverneurs von Neuseeland und bezeichnet sie als "Ross Dependency" nach dem britischen James Ross.

Die erste Radiosendung in Neuseeland 1925. Neuseeland ist das am höchsten verschuldete Staat der Erde (pro Kopf). Die neuseeländischen Streitkräfte kämpfen mit den Engländern in Nordafrika, während die USA das ganze Jahr über gegen die Japaner schützen. 45 Neuseeland wird eines der Gründungsmitglieder der UN. 1957 Am 24. Dezember 1947 wird Neuseeland von England vollständig selbstständig.

Der ANZUS-Pakt, der Militärsicherheitspakt zwischen Australien, Neuseeland und den USA, wird unterschrieben und tritt ein Jahr später in Kraft. Der ANZUS-Pakt wird in den USA geschlossen. Im Jahr 1952 gibt es über 2 Millionen Neu-Seeländer und fast 40000 Maori. 1953 erobert der ehemalige Imker Edmund Hillary als erster den Mount Everest. 1954 wird das New Zealand Parliament von Königin Elizabeth II. erbaut.

Das letzte Mal, dass ein Whale in Neuseeland erlegt wird. Im Jahr 1965 sendet Ministerpräsident Holyoake ein Unterstützungsschreiben an die amerikanische Bundesregierung als Unterstüzung. Trupps mehrere hundert Mann an die Spitze, trotz heftigen Protesten und Demos. 1972 Erste offizielle Demonstration der Neuseeländer gegen die französischen Atomtests auf dem Atoll. Die Wirtschaftskrise in Neuseeland durch den Anschluss Englands an die EG 1973.

wird Neuseeland Mitglied der OECD. Protestaktion gegen einen Besuch eines atombetriebenen US-Schiffs in Neuseeland. Neuseeland fördert England im Falklandkrieg. Damit wird Neuseeland zur weltweit ersten kernwaffenfreien Zonen. Neuseeland: 3,3 Millionen Menschen und 58 Millionen Tiere. Die überwiegende Mehrzahl der neuseeländischen Bürger befürwortet die Einrichtung eines Verhältniswahlsystems.

Das Maori- Entschädigungsgesetz von 1995 sah die Rückkehr von rund 16.000 ha an die indigene Bevölkerung vor. Hier gibt es diverse Urkunden, darunter die Gesetzgebung Großbritanniens und Neuseelands. Der überwiegende Teil der Urlauber bleibt mehr als zweiwöchige Aufenthalte in Neuseeland und bereist fast das ganze Bundesgebiet, was mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von ca. 1600 Kilometern immer gut für die Klimavielfalt ist.

Vielmehr ist die südliche Insel durch ein gemäßigtes Raumklima gekennzeichnet, bei dem die westliche Küste eine besondere Rolle spielt. Fjordland im südwestlichen Teil der Insel ist zehn Mal regnerischer als Mitteleuropa und bekannt für seinen kühlen Urwald. Eine Neuseeland-Reise bringt Sie immer zum Gletscher Franz-Josef und zum Mount Cook in den Voralpen.

Die Hochebenen und die Höhenlagen der Berge, besonders auf der südlichen Insel, sind im Sommer sehr kühl. Die Reisenden sollten sich daher auf nahezu jedes Klima einstellen. Da es viele Vorschriften gibt, wenden Sie sich im Zweifel an die Neuseeland-Vertretung. Außer Kreuzfahrtschiffe fahren keine Fahrgastschiffe nach Neuseeland.

Es ist auch möglich, mit einem Frachter nach Neuseeland zu kommen. Neuseeland wird durch ein engmaschiges Flugnetz abgedeckt. In Neuseeland gibt es nur drei Bahnlinien, aber diese gehören zu den schoensten der Erde. Auf den Strecken werden alle wesentlichen Ziele erschlossen und an Board kommen Sie rasch mit anderen Reisenden aus aller Herren Länder in Berührung.

Wichtigster Fähranschluss in Neuseeland ist die "große Überfahrt" von Wellington nach Picton. Es gibt ein paar Sachen zu bedenken, wenn man von der Nordinsel zur Nordinsel fährt. Der zweite große Fährverkehr führt von der südlichen Insel nach Stewart Island. Bislang gibt es nicht so viele gute Mitfahrgelegenheiten in Neuseeland.

Es gibt eine Anzahl von Wohnmobilvermietern in Neuseeland. Wer auf dem Weg dahin sein will, sollte am besten schon in Deutschland im ReisebÃ?ro ein lebendes Handy oder Mietwagenbestellung aufgeben. In Neuseeland sollte mit der Annahme des Vermieters zwingend eine Kaskoversicherung geschlossen werden, da in Neuseeland keine Verpflichtung zur Haftpflicht besteht. In Neuseeland gibt es keine Kaskoversicherung. Auf neuseeländischen Strassen muss ein Fahrzeug als Pendant zur Kfz-Steuer sowie ein gültiges WOF-Zeichen (Warrant of Fitness) hinter der Frontscheibe registriert werden.

Das Kriterium für die halbjährliche Überprüfung (bei neuen Fahrzeugtypen jährlich) ist dem der HU in Deutschland sehr nahe. Rasereikameras werden häufiger angesagt, als sie eigentlich verfügbar sind, aber neuseeländische Fahrer sind sehr ernst. Der überwiegende Teil der Verkehrsvorschriften entspricht denen in Deutschland.

Hierfür ist Neuseeland wegen seiner fröhlichen und freundlichen Menschen ein ideales Reiseziel. Zusätzlich zum weltberühmten Wofing gibt es noch eine weitere Einrichtung in Neuseeland, die sich verpflichtet hat, die Reisenden kostenfrei gegen einfache Hilfe auf der Farmerfarm zu empfangen. Wem Neuseeland sehr nahe sein möchte, aber nicht gern allein unterwegs ist, kann auch eine gefÃ?hrte Route bei einem der zahlreichen Anbieter reservieren.

Neuseelands vielfältige Angebote und Tätigkeiten ermöglichen es, für jedes Lebensalter und jeden Anspruch eine Tour zu unternehmen, wie z.B. Öko-Touren für Naturfreunde, Luxustouren mit kleinen Reisegruppen oder Wander- und Radtouren für Aktivurlauber oder Ausflüge, die eigens auf die Anforderungen von Backpackern abgestimmt sind und die Gelegenheit zum Hop-on & Hop-off haben.

Veranstalter sind z.B. Magicbus, Stray New Zealand, Flying Kiwi Adventure Tours. Besonders auf der südlichen Insel gibt es einige sehr lohnenswerte so genannte Great Walks, die ausgezeichnete Wanderwege für mehrere Tage sind, die vom DOC ( "New Zealand's Department of Conservation") unterhalten werden. Anders als die üblichen Neuseeland Hütten müssen Sie die Great Walk Hütten mindestens im Hochsommer (beim DOC) vorbestellen.

Te Reo', die Muttersprache der Maori, ist nun neben dem Englischen auch die Amtssprache. Linguisten haben sich an der italienische Ausspracheform orientiert, da das Italienische der Maori-Sprache klanglich am nächsten kommt. Neu-Seeländer haben im Allgemeinen kein Hindernis, etwas Langsameres zu tun, wenn sie gefragt werden, weil sie etwas nicht mitbekommen haben.

Es werden alle gebräuchlichen Karten angenommen, der Verteilungsgrad ist im Verhältnis zu Deutschland immens. Sie können fast flächendeckend mit Kunststoffgeld zahlen, auch in der entferntesten Stadt. Neuseelands Gastronomie ist hauptsächlich durch britisches und amerikanisches Kulturerbe beeinflusst. Fisch und Pommes frites gibt es fast immer, aber es werden auch sehr gute Steaks zubereitet.

Kaum jemand kommt wegen der Großstädte oder des Nachtlebens nach Neuseeland. Es gibt jedoch viele DOC-Campingplätze ( "Department of Conservation") auf der südlichen Insel, von denen einige nur aus einem Stellplatz mit WC besteht, aber sehr preiswert sind. Das Bildungswesen ist eines der wichtigsten Exportprodukte Neuseelands. Von 2004 bis 2009 gab es ein Universitätsabkommen zwischen Deutschland und Neuseeland, das es Bundesbürgern ermöglicht, einen Master-Abschluss an Neuseeland zu erwerben, für den nur die "domestic fees", also die Honorare, die auch ein Neuseeländer bezahlen musste, rund 1000 Euro pro Halbjahr, bezahlt werden mussten.

Dieser Vertrag wurde 2009 von Neuseeland wegen der damit verbundenen höheren Aufwendungen beendet. In Neuseeland zu leben erfordert in der Regel ein Visum. Zur Erlangung eines Arbeitsvisums ist ein Angebot eines Mitarbeiters aus Neuseeland erforderlich, der möglicherweise Arbeitsplätze an ausländische Arbeitnehmer vergibt. WWOOOF (Willing Workers On Organic Farms) sollte für diejenigen von Interesse sein, die nur ein wenig für Essen und Unterkunft sorgen und gleichzeitig die Menschen und das Leben auf dem Lande kennen lernen wollen.

Auch ein " Working Holiday Visa " (New Zealand Immigration Service) macht bezahlte Arbeit möglich. In Neuseeland kann man prinzipiell sicher reisen, jedoch sollten die allgemeinen Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. In Neuseeland ist die Notfallnummer 111 zu erreichen. Über diese Rufnummer können Sie sich an folgende Personen wenden: Polizisten, Feuerwehren und Krankenwagen.

Es gibt keine Impfbestimmungen für die direkte Einfuhr aus Deutschland. Neuseeland hat, ähnlich wie Australien, eine nicht zu unterschätzende Zunahme der UV-Strahlung zu verzeichnen. Zahlreiche neuseeländische Besucher kommen aus Europa, vor allem aus England und Schottland. Die Maorikultur ist einmalig und hat in den vergangenen Jahren eine Renaissance durchlebt.

Neuseeland hat die Landesvorwahl für Neuseeland mit der Nummer 24, für Einwohner sind Anrufe kostenlos (wenn ein Festnetzanschluss besteht), 50c pro Telefonkabinen. Telecom NZ SIM-Karten werden nicht empfohlen, da Sie keine SMS-Nachrichten aus Deutschland erhalten können. Hingegen erhielten die SIM-Karten von Wodafone NZ im ersten Semester 2010 keine SMS-Nachrichten von Mobiltelefonen im Eplus-Netz in Deutschland - nach den Informationen zu[1] könnte dies in der Zwischenzeit besser sein.

Neuseeland Rufnummern sind auf den Webseiten zu sehen. Für die Zustellung von Briefen und Ansichtskarten benötigen Sie zwischen einer und zehn Tagen per Bahn. Die genauen Preise und Konditionen sind auf der Website der New Zealand Post ersichtlich. Neuseeland hat eine Spannung von 230 V (50 Hz).

Mehr zum Thema