Musik mit Schrott

Trödelmusik

Die Musik aus Müll und Eimern. Die Musik: Matthäus Bär, Severin Gombocz, Manuel Riegler. Die Musik auf Schrott und Alltagsgegenständen! Container werden aufgestellt, in denen Schrott und Schrott angeliefert werden können. Von Zeit zu Zeit brachte jemand seine eigene Organisation ein.

Schrotthaufen bringt neue Impulse in die Musik - Amberg

Anlässlich des zehnten Jubiläums des Amberger Luftfahrtmuseums findet im städtischen Theater ein ganz spezielles Benefizkonzert mit "Recyklang" von Toni Bartl statt. Nach Amberg. Die Musik klingt nach Musik - was lag also nahe, als das zehnte Jubiläum dieses einmaligen Luftfahrtmuseums mit einem Auftritt zu zelebrieren? Ein ganz spezielles Erlebnis ist am kommenden Wochenende um 19.30 Uhr im Stadtheater: am kommenden Wochenende:

So wie Wilhelm Koch ein ganzes Haus aus der Vogelperspektive zaubert, das " gefühlte Nichts ", wandelt Toni Bartls Schau "Recyklang" sperrige Abfälle in Musikinstrumente um. Ein verrücktes Bühnen-Spektakel wird unter dem Titel "Scrap and Fantasy" geschaffen, bei dem rund 50 selbstgebaute Instrumente vom Abgassystem bis zum Wasserhahn, vom Toilettenpfützenorchester bis zur Trillerpfeifenorgel und zum Teelöffel Xylophon die Buehne fluten und ein grossartiges "Recycling-Konzert" ausrichten.

Herausragende Lieder und Werke aus 300 Jahren musikalischer Geschichte erscheinen auf einmal in einem völlig neuen Aroma: Virtuose und seltsam, knorrig zitternd und doch verblüffend gut erklingend. Der Werdegang des Initiators, Produzenten und Regisseurs Toni Bartl nahm seinen Anfang, nachdem er als Teenager das autodidaktische Instrument von seinem Papa Toni Bartl sen. gelernt hatte.

Laut Organisator verbindet der ausgebildete Kfz-Mechaniker Handwerk und Musikalität auf wundervolle Art und Weise, wie sein erstes Projekt "Bayerischer Sperrmüll" bereits beweist: 1999 kam Toni Bartl auf die Idee, alltägliche Gegenstände so zu ändern, dass sie zu lustigen Musikinstrumenten mit verblüffenden klanglichen Eigenschaften wurden. Mehr über den Zehnjährigen des Amberger Luftfahrtmuseums erfahren Sie hier!

Im Jahr 2001 wurde das komplette Werk "Bairischer Sperrmüll" mit Toni Bartl und Toni Grasegger als "Hannesla & Veitl" uraufgeführt. Das Stück "Recyklang" findet am kommenden Donnerstag, den 16. Juli um 19.30 Uhr im Städtischen Theater Amberg statt. Toni Bartl war mit Michi Marchner, Daniel Neuner und Andy Asang für die Konzeption, Inszenierung und Inszenierung verantwortlich.

Zum Jubiläum des Luftfahrtmuseums kostet der Eintritt zehn Euros. Karten erhalten Sie in der Tourist Information Amberg am Hallplatz, Tel. (0 96 21) 10-233, E-Mail tourismus@amberg. de. Im Jahr 2003 wurde mit Andy Ashang das Kurz-Programm "Auto di Takt" ins Leben gerufen, das nicht nur in der Automobilindustrie durch seine musikalische Ausstattung begeistert.

Auftritte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg, sowie 4,5 von 5 Stars beim weltweit größten Kulturfest "Fringe" in Edinburgh 2007. Mit sechs professionellen Schlagzeugern hat Toni Bartl auch die wütende Multimediashow " Alpin Drums " und " Knedl & Kraut - historisches Wirbelsturm-Trio " mit historischem Instrumentarium und Kostümen entwickelt.

"Auch die Uraufführung von Recyklang" auf dem Tollwood-Festival München 2007 und der Gewinn des Publikumspreises der "St. Ingbert Pfanne" 2008. Mehr aus Amberg und der näheren und weiteren Umgebung hier!

Mehr zum Thema