Müll Instrumente Selber machen

Eigene Müll-Instrumente herstellen

Ich zeige Ihnen in diesem Tutorial, wie Sie den perfekten Fluffy Slime aus Rasierschaum selbst herstellen. Lernen Sie die verschiedenen Instrumente zu spielen. - Verwenden Sie das selbstgebaute Instrument im Musikunterricht. Sind hier einige große Vorschläge für große Musikinstrumente, zum sich zu spielen. Musikalisch verwendet "Stomp" fast ausschließlich Instrumente aus "Müll" und Alltagsgegenständen.

Rührei

Lärmmusik wird von Kindern gern gemacht. Bringen Sie 2 große hölzerne Perlen an den Schnurenden mit den Ästen an und klemmen Sie die Schnur dann mit dem Dosenverschluss. Sie können auch Ihren eigenen Regenstock oder Mazoo machen. Nehmen Sie eine Rolle Karton (z.B. von der Küchenrolle), wickeln Sie diese in Folie oder Karton ein. In die Kartonrolle die Schnecke und eine Hand voll des Reises einlegen.

Verschließen Sie die Seiten mit Aluminiumfolie oder transparentem Papier und Gummi.

Mit hausgemachten Musikinstrumenten musizieren

Es macht sowohl für Erwachsene als auch für Erwachsene Spass, etwas zu malen. Aber es muss nicht immer die kostspielige Geige oder der Flügel im Wohnraum sein, um Spass zu haben und zusammen mit der ganzen Familie aufzutreten. Sie erfahren, wie Sie ganz leicht Ihre eigenen Instrumente bauen können, welche handwerklichen Ideen für die Kleinen geeignet sind und aus welchen Werkstoffen Sie Ihre eigenen Instrumente zum Schutz der Natur herstellen.

Wenn man mit Musikinstrumenten musiziert, denkt man meist an ein professionelles Musikinstrument. Häufig braucht es mehrere Dekaden, bis Musikanten ihr Musikinstrument wirklich meistern und damit konzertieren können. Doch so wunderschön diese Instrumente auch sind, die Bedeutung des Musikmachens, d. h. des Zusammenkommens mit anderen Menschen, um zusammen Spaß zu haben und schöpferisch zu sein, tritt oft in den Hintergrund. 2.

Sogar die Kleinen mögen gerne musizieren und mit allem, was Lärm macht, mitspielen. Es ist nicht schwierig, Sachen zu machen, die Lärm machen, sie selbst zu machen. Doch auch " richtige " Instrumente lassen sich leicht herstellen, wenn man etwas Zeit und Fantasie einbringt. Welche Instrumente wünschen Sie? Welche Instrumente Sie wählen, hängt vor allem davon ab, was Ihnen gefällt.

Auch Instrumente wie das Dreieck begeistern die Mitspieler. Sie können alle Instrumente bauen, für deren Bau Sie kein Fachwissen benötigen. Jedoch ist der Arbeitsaufwand enorm und ohne die Rätsel des perfekt klingenden Körpers zu wissen, hört sich das Gerät schrecklich an. Es ist leichter, eine Tonne oder ein Rasseln zu machen. Auch für Kinder machen diese Instrumente Spass.

Schlagzeug und Rassel sind eine der Ältesten Formen des Musizierens. Die Flöte lässt sich auch verhältnismäßig leicht und raffiniert anfertigen, bis die Noten wie gewohnt erklingen. Kinder lernen noch immer besonders leicht, Instrumente zu spielen. Sie können aus feinstem Massivholz und echtem Rindsleder bestehen oder in Abfallbehältern nach recycelbaren Abfällen durchsuchen.

Das weltberühmte und erfolgreiche Musikal "Stomp" setzt nahezu ausschliesslich Instrumente aus "Müll" und Gebrauchsgegenständen ein. Auch in den Fussgängerzonen gibt es immer wieder kleine Bänder, die ihre Instrumente aus Altmetalldosen und recyceltem Kunststoff zubereiten. Auch die Handwerkskunst mit natürlichen Materialien ist möglich. Mit Früchten, Hölzern, Knochen und Schalen können melodiöse und kreative Instrumente geschaffen werden, die sich hervorragend für einen Camping-Urlaub oder das Musikmachen im eigenen Haus oder im eigenen Haus eignet.

Die Verarbeitung von natürlichen Materialien gibt den Kleinen auch ein Bild davon, wie reich das Spektrum an natürlichen Materialien ist, die im täglichen Leben eingesetzt werden können und preiswert sind. Wenn man mit einem Kind bastelt, ist es besonders darauf zu achten, dass die Kleinen am Ende eines schöpferischen Vorgangs Freude an einem Objekt haben, das sie mit nach Haus bringen und selbst benutzen können.

Deshalb sollten Sie in einer Gruppe mit Kinder keine großen Vorhaben beginnen, die an einem Platz bleiben (z.B. in einem Freizeit- oder Gemeindezentrum). Alle Kinder sollten in der Lage sein, ihre eigenen Instrumente zu bauen und stolze Stücke zu zeigen und zu singen. Eine einfache, aber effektive Methode ist das Klangerzeugnis Klang. Die Hölzer werden ganz normal zusammengeschlagen. Diese setzen den Beat für die Melodie oder werden von mehreren Musikerinnen und Spielern zu Melodien gestimmt.

Zur Herstellung von Holz aus den Zweigen wird die Baumrinde abgekratzt. Achten Sie darauf, dass die Kleinen immer von sich selbst wegkratzen. Abfälle eignen sich zur Herstellung eines eigenen Rainmakers. Einige Bastelpapiere oder Kunststoffe für die Verschlussteile, Feder- und Acryllacke vervollständigen das farbenfrohe Nachfolgeinstrument.

Auf dem dünnen Kunststoff- oder Lehmpapier können die Kleinen nun die Größe der Rollenenden nachvollziehen. Diese sollten gleichmässig aufgeteilt sein und den Klang körper des Instrumentes formen. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die Walze richtig geschlossen ist. Jetzt füllt man den Reiskorn oder das Korn ein. Damit die Fingernägel unschädlich werden, tauchen Sie die Zeitung in Bastelkleber.

Farbbänder mit Feder oder anderen natürlichen Materialien machen den Rainmaker noch attraktiver. Der Apparat kann gerüttelt werden. Schlagzeug ist eine gute Sache für Kids. Erwachsene berauben sie zwar rasch ihrer Nervosität, aber sie machen viel Spass, weil sie so lauter sind. Die Handwerksidee ist für bereits disziplinierte und vorsichtige Schüler geeignet.

Entfernen Sie den Dosendeckel sorgfältig mit einem Büchsenöffner. Danach schneiden Sie den Schlauch auf, der die Dosenöffnung in der Weite einschließen muss. Auf dem Obermaterial wird die Dosenöffnung kreisförmig vermessen, ca. 3 cm um sie herum. Nun wird das Trommelfleisch aus Leder oder PKW-Reifen zentral oben und unten platziert.

Der Wäscheständer wird an mehreren Punkten durch die Öffnungen gesteckt und einmal quer um die Kanne gestreckt. Zum Schluss müssen alle Nähfäden so fest eingespannt sein, dass kein ganzer Griff zwischen Büchse und Wäsche liegt. Zahlreiche Gruppen von Kindergärten oder Handwerksinteressierte präsentieren auf ihren Webseiten oder in Filmen, wie Instrumente hergestellt und verschönert werden können.

Sie können auf Wunsch Instrumente für Ihr eigenes Ensemble zusammenbauen oder eine bestimmte Form von Musikinstrumenten editieren, bis Sie ein professionelles Instrument in der Hand haben. Wählen Sie gemeinsam mit den Kinder das Instrument, das ihnen am meisten Spaß macht und für das Sie die Stoffe leicht beschaffen können.

Baue mehrere Instrumente für alle gleichzeitig, dann kannst du in einer kleinen Kapelle mitspielen. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass jeder Spass hat und das Instrument auch wilde Musiker aushält. Ich habe 3 Instrumente zum Verkauf:

Mehr zum Thema