Mietwagen Thailand

Autovermietung Thailand

Hier klicken, um mehr über die Autovermietung in Thailand zu erfahren. Der Viertürer wird oft in Thailand gemietet. Der individuellste Weg von A nach B ist der Mietwagen. So bleibt nur der Mietwagen übrig. Reisen Sie mit dem Mietwagen durch Thailand und erkunden Sie das Land in Ihrem eigenen Tempo.

Autovermietung Thailand - Günstige Mietwagen in Thailand

Die in Südostasien zentrale Lage des Königreichs Thailand ist eine Konstitutionsmonarchie mit rund 70 Mio. Menschen auf einer Gesamtfläche von rund 510.000 km². Thailand hat alles, was das Herz eines Urlaubers höher schlagen lässt, sei es für Sportaktivitäten oder Kultur. Mit dem Mietwagen sind diese leicht zu finden. In Thailand wohnen 60 Mio. Menschen, davon mehr als 10 Mio. in der Stadt.

Auch die meisten Urlauber nehmen ihren Mietwagen am Bangkok Airport in Empfang und machen sich dann auf den Weg, um das ganze Gebiet zu erkunden. Andere beliebte Urlaubsregionen sind z. B. Philippinen, Koh Samui und Nevada. Auch auf der populären Thai-Ferieninsel gibt es den Koh Samui Airport mit vielen Mietfahrzeugen. Highlights, die man mit dem Mietwagen und dann mit dem Boot leicht erreichen kann, sind vor allem die beiden Inselchen Ko Chang, Ko Samui und der Archipel Ko Phi Phi Phi.

Vor allem die Gegend um Phuket ist mit einem Mietwagen leicht zu entdecken und eines der schoensten Reiseziele des ganzen Bundes. Phuket Airport Mietwagen hat eine große Bandbreite an Mietwagen. Thailand lässt sich in fünf verschiedene Teilbereiche unterteilen. Kleinste Strassen sind die Gabeln, die nicht mit einem Mietwagen befahrbar sind.

Es ist besser, mit dem Mietwagen zur Soli zu fahren, wo der Verkehr möglich ist. Da sich die Straßenqualität und die Straßenbreite von Bundesland zu Bundesland ändern, müssen Sie beim Fahren eines Mietwagens besonders aufpassen. Thailands Hauptverkehrswege sind Autobahnen. Die Strassen sind sehr gut mit einem Mietwagen zu fahren und weiter als die "Thanons".

Bei einigen Straßen ist eine Gebühr mit dem Mietwagen zu entrichten. In Thailand gibt es zur Zeit zwei Autobahnen: von Bangkok nach Westen (Autobahn 7) und eine Ringstraße (Autobahn 9) um Bangkok herum. Auch in Bangkok und der näheren und weiteren Region gibt es Straßen, so genannte Highways, für die eine Gebühr zu entrichten ist.

Je nach Herkunft hat Thailand ein Strassennetz von ca. 4. 000 bis 5. 000 Kilometern, die meisten davon sind Asphalt. Die Motorräder und der Motorroller sind immer noch das meistgenutzte Verkehrsmittel in Thailand. Verkehrssicherheit ist auch heute noch ein heißes Gesprächsthema in Thailand; 2003 gehörten Straßenverkehrsunfälle zu den drei häufigste Todesursachen. 3.

Thailand zum Beispiel hat eine der weltweit größten Todesraten im Straßenverkehr. Die Hauptursache ist die Nichteinhaltung von Sicherheitsbestimmungen wie z. B. Motorradsport ohne Helm, die Nutzung von Mobiltelefonen und Smart-Phones beim Autofahren und Autofahren unter Alkohol.

Mehr zum Thema