Mietwagen Myanmar

Leihwagen Myanmar

Wir planen eine kurze Myanmar-Rundreise mit Rangoon, Bagan und Inle Lake im August und möchten dies mit einem lokalen Fahrer tun. Autovermietung in Myanmar, sparen Sie auf Ihrer Geschäftsreise oder im Urlaub. Hier finden Sie die günstigsten Flugangebote nach Myanmar in Sekunden! In Myanmar gibt es keine Autovermietung. Nur Mietwagen mit Fahrer stehen zur Verfügung.

Transport in Myanmar: Wie kommt man dorthin?

Anreise in Myanmar: das beste Transportmittel! Diejenigen, die durch Myanmar fahren, werden bald erkennen, dass das ganze Lande nicht stereotypisiert werden kann. Die beste Art, sich in Yangon fortzubewegen, ist mit dem Autobus und dem Auto, und Kleinkrafträder wurden vollständig aus dem Stadtgebiet vertrieben, aber als Westtourist werden Sie aufgrund der staatlichen Vorschriften am Inle Lake keinen Sitz in einem der Busse oder Pickups haben.

Um Kalaw herum sind Pferdewagen und Ochsenwagen die Hauptattraktion, während Mandalay ein farbenfrohes Chaos aus Mofas, Trishaws und Aufzügen ist. Aber wie bekomme ich ein eigenes Auto in Myanmar? Warum sitzt so viele Menschen auf den Dachflächen von Aufnehmern? Nachfolgend möchte ich Ihnen die bedeutendsten Transportmittel in Myanmar näher bringen und Sie über die Nutzung, die Verteilung und die anfallenden Gebühren informieren.

Hoffentlich hilft Ihnen mein Reisetipp für Myanmar bei der Reiseplanung und -durchführung. Transportmittel Myanmar: Wie fahre ich in....? Wohin? Zum Transport? Selbst wenn man es kaum glauben mag, aber auf der Karte wird deutlich: Myanmar ist riesig! In Myanmar sind die großen Metropolen durch ein Strassennetz angebunden, aber die Strassen sind natürlich nicht mit einer Bundesautobahn zu vergleichen.

Diejenigen, die ihre beschränkte Ferienzeit in Myanmar sinnvoll einsetzen wollen, sollten lange Distanzen in Myanmar mit dem Flieger bewältigen und ihre Zeit nicht mit Bus oder Bahn aufwenden. In Myanmar gibt es jedoch einige Dinge zu bedenken! Das etwas andere Scoreboard: In Myanmar umherfliegen. Es gibt in Myanmar nur wenige Fluggesellschaften (z.B. Air Mandalay, Air KBZ, Air Bagan), die an bestimmten Tagen eine beschränkte Zahl von Destinationen wie Heho (Inle Lake), Yangon, Mandalay, Shwe und Co. anfliegen.

So kann man nicht jeden Tag von A nach B durchfliegen. Wenn wir etwa drei Monaten vor Abflug aus Deutschland abfliegen wollten, waren unsere gewünschten Flugverbindungen mit Air Bagan und Air Mandalay bereits ausverkauft. Bitte bedenken Sie bei der Planung Ihrer Reise, dass Sie nicht nach Belieben von einem Flugplatz zum anderen reisen können.

Viele Fluggesellschaften fahren im Kreise, d.h. von Yangon nach Heho, nach Bagan, nach Mandalay und dann zurück nach Yangon, im Grunde ein Sammeltaxi. Zum Beispiel, als wir von Yangan nach Heho wollten, war der Start um 1,5 Std. verspätet. Bei unserem Abflug von Yangon nach Heho wurde mir mit einer Verzögerung von 1,5 Minuten gesagt, dass Sie nicht einmal wissen würden, ob das Flugzeug heute aufgrund der Wetterverhältnisse fliegt (es sollte gesagt werden, dass der Himmel hellblau war, ohne Sturm, ohne Regen....).

Myanmar, du bist so wundervoll anders! Die meisten Maschinen in Mandalay sind verschrottete Maschinen aus anderen Ländern. Passionierte Mofa- und Rollerfahrer kommen in Myanmar nicht wirklich auf ihre Rechnung, denn in vielen Orten ist es für den Reisenden untersagt, selbst Mopeds zu fuhr. Aufgrund unserer Erfahrungen gibt es Mopedvermietungen in Mandalay, Bagan, Monywa und Pyin Oo Lwin, die auch Ausländern zur Verfügung stehen.

In Myanmar fährt man auf der rechten Seite. Andernfalls ist der Straßenverkehr in Myanmar relativ ungefährlich, auch wenn er unübersichtlich ist. Mopedfahren in Burma: Ein seltener Genuss für den Urlaub. Myanmar lässt sich wunderbar mit dem Rad erobern. Viele Städte (z.B. Bagan, Lake Inle oder Mandalay) vermieten für den ganzen Tag ein einfaches Rad zu einem sehr günstigen Preis von 1.000 - 2000 Kjat pro Tag ($1 - $2).

Trotzdem kann ich unbedingt eine Radtour auf jeden Fall weiterempfehlen, besonders am Inle-See oder in Bagan. Per Rad durch Bagan: Ein Muß! Auch in Myanmar werden E-Bikes immer häufiger eingesetzt. Zum Beispiel können Sie in Bagan E-Bikes für ca. 9000-16000 Kyat ($8 - $15) pro Tag mieten, um Ihnen bei längeren Radtouren durch die Sandtempelstadt zu helfen.

Ein geplatzter Autoreifen ist auch in der Statistik von Myanmar zu finden. Auch für Urlauber mit genügend Zeit können die Mountainbiketouren sehr attraktiv sein, bei denen man mit dem Mountain Bike das ganze Gebiet (oder nur einen Teil von Myanmar) erforscht. Nur in grösseren Ortschaften kann ich mir die Mountainbike-Touren durch Myanmar nicht als entspannend vorstellen, da die Strassen oft sehr schmal und belebt sind und der Rauch um die eigene Achse geht.

In Myanmar bewegen Sie sich stilvoll mit Ochsenwagen und Pferdewagen. Diese Transportmittel findet man in Myanmar, vor allem im Norden Myanmars (z.B. in Mandalay oder Sagaing) und in Bagan. In Bagan kann man auch in einer Kutsche fahren, was besonders bei Einbruch der Dunkelheit zu empfehlen ist.

Eine Sonnenuntergangsfahrt in Bagan hat den großen Vorzug, dass Sie sich später nicht ohne weiteres und bei starkem Straßenverkehr in Ihr Haus zurückziehen müssen. In Myanmar spielt Mopedrikschas und Fahrradrikschas (Trishwas) keine besonders große Bedeutung und man trifft sie vor allem im Norden Myanmars, z.B. in Mandalay oder Monywa.

Der kühlste Trishaw-Fahrer von Manalay! Wir haben aber auch schon einmal mit 5 Passagieren die Möglichkeit, die beiden Passagiere auf dem Motorrad zu unterbringen. Allerdings würde ich eine kleine Trishaw-Fahrt durch den Ort mitnehmen.

Die Rikschas in Mandalay erinnern in der Regel an das größere Gebiet der Rikschas in Nordindien oder Thailand. Rikschafahren ist sehr geräuschvoll und zitternd. Lärm iger, leiser, lauter: mit der Fahrradrikscha durch Myanmar. Besonders in den Großstädten wie Yangon und Mandalay sind Busse und Pickups ein typisches Verkehrsmittel. Bei Mandalay zum Beispiel sind Pickups die besten Möglichkeiten, die Innenstadt zu erobern.

Der Pick-Ups fährt festgelegte Strecken und ist je nach Route mit einer Zahl gekennzeichnet, natürlich in burmesischer Sprache. So ist es sinnvoll, sich die burmesischen Nummern von 1 bis 9 zu merken, um die passenden Pickups zu identifizieren. Dies erleichtert später die Verständigung mit den Treibern der Pickups.

Abholungen in Myanmar. In der Regel verlassen die Pickups, wenn sie zentimetergenau mit Passagieren aufgeladen werden. Nach Möglichkeit wird auch die Dachfläche der Pick-up mit Passagieren bepackt. Wir sind also auf dem Gipfel eines Pick-up über ganz China, was für ein Erlebniss! Modell ultralt: Mit dem Autobus durch Myanmar.

Er fließt durch das Goldland und ist die Lebenslinie Myanmars. Die Flusskreuzfahrt auf dem lrrawaddy ist eine aufregende Art, Myanmar zu erforschen und von dort aus nach Hause zu kommen. Diejenigen, die Myanmar bereisen, sollten auf jeden Fall eine Reise auf dem lrrawaddy unternehmen. Der Weg von Bagan über Sagaing nach Mandalay führt ca. 10 bis 12h aufwärts.

Per Segelschiff über den Irrawaddy: Ein Teil jeder Myanmar-Reise. Unterwegs in Myanmar: Aufregende Reise! Der Transport in Myanmar ist alles, aber sicherlich nicht so gut wie neu und zuverlässig. Fast in jeder Großstadt und jeder Gegend dominieren unterschiedliche Transportmittel das Bild und immer wieder muss man sich an neue Bräuche anpassen. Aber gerade das macht das Rucksackreisen in Myanmar so abwechslungsreich.

Im Myanmar-Archiv gibt es weitere Reisetipps und Fotos von meiner vergangenen Myanmar-Reise. Alleine durch Myanmar können Sie das auch! Mit Stefan Loose Reisehandbuch Myanmar bin ich angereist.

Mehr zum Thema