Mietwagen Mallorca

Autovermietung Mallorca

Auf Mallorca ist eine Höchstgrenze vorgesehen für Anzahl der Mietwagen Die Balearen wollen im nächsten Jahr eine Höchstgrenze für die Anzahl der Mietwagen auf Mallorca und den anderen Balearen einführen. Eine Begrenzung auf für zwischen dem 1. und 2. April wird geplant, berichtet die Schweizer Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am 24. Juli.

Die Bundesregierung folgt damit den Anforderungen von Umweltschützern, die angesichts des aktuellen Tourismusbooms eine Höchstgrenze einfordern.

Jedoch weiß man in der Bundesregierung bisher überhaupt nicht exakt, wie viele Mietwagen überhaupt auf Mallorca auf dem Weg sind. Eine Verordnung von 2015 verpflichtet Unternehmen, die Anzahl der Mietwagen an das Fremdenverkehrsministerium zu übermitteln. Nach Angaben des Ministeriums haben sich jedoch bisher nur 20 von 140 Autovermietern an diese Regelung gehalten. So sind nur 41.392 bekannt - die Anzahl von tatsächliche auf den Balearen wird auf rund 100.000 geschätzt.

Zur Bestimmung der Höchstgrenze für das nächste Jahr hat das Ministerium für Tourismus der Balearen eine Untersuchung durchgeführt. Es sollte klären, wie viele Mietwagen im Durchschnitt pro Woche und pro Inseln und wie viele Autos im Hinblick auf Umwelt und Umwelt sinnvoll sind. Das Land will prüfen im gleichen Zuge, ob die Anzahl der Mietwagen durch eine Gebühr geregelt werden kann.

Hintergründe sind die Beschwerde, dass einige Unternehmen ihre Autos nicht auf den Balearischen Inseln registrieren lassen und damit den Abgaben der Staatsregierung ausweichen.

Automiete Mallorca ab CHF 4: Mietwagenvergleich

Was ist das erste Image, das Ihnen einfällt, wenn Sie an Mallorca denken? Vielleicht lieber die Discos auf der Party-Meile in Palma de Mallorca? Mit einem Mietwagen die Vielfältigkeit auf Mallorca miterleben. Auf den Balearen liegen ca. 170 Kilometer vom spanischem Mutterland in der Nähe von Barcelona aus. Mit rund 876.000 Einwohner, davon rund die Haelfte in der Landeshauptstadt Palma de Mallorca, ist sie die groesste spanische Reiseinsel und eines der populaersten Ziele fuer Deutsche.

Auf Mallorca sind die offiziellen Sprachen Catalan und Spanish. Eines der populärsten Ziele der Inseln sind die Küstengebiete. Der lange Sandstrand und das Blau des Meeres ziehen jedes Jahr mehrere tausend Gäste auf die Elbinsel. Abgesehen von der Hauptstadt Palma de Mallorca ist El Arenal auch touristisch einflussreich. Durch die zentrale Position findet man hier auch eine Autovermietungsfirma, deren günstige Mietwagenangebote es Ihnen ermöglichen, Ihre längeren Ausflüge zu beginnen.

Das subtropische Mittelmeerklima der Inseln beträgt im Durchschnitt acht Stunden Sonnenschein pro Tag. Aufgrund der Insellage sind die Wintern kurz und mäßig. Die Wintermonate kommen nur wenige Urlauber nach Mallorca. Dann scheint die Tierwelt des sonst so ausgetrockneten Inselchens komplett verändert. Jedoch ist die beste Zeit für einen Autovermietungsurlaub auf Mallorca die des Sommers.

Auf Mallorca dagegen ist der Mittsommer sehr heiss und nass. Mietwagen sind die billigste Art, sich auf Mallorca zu bewegen. An vielen Stellen der Inseln gibt es eine billige Automiete. Zum Beispiel am Palma de Mallorca-Airport. Auf Mallorca gibt es nur einen einzigen Flugplatz. In Son Bonet in der Naehe von Palma gibt es einen weiteren kleinen Helikopter- und Kleinflughafen.

Wenn Sie Ihren Mietwagen gleich am Airport abholen, sparen Sie sich die teuren Anfahrtskosten. Das gut ausgebaute und gut ausgeschilderte Strassennetz garantiert schnelle Fortschritte auf der ganzen Welt. Auf Mallorca sind die Strafen sehr hoch, daher ist es ratsam, nach den Vorschriften zu verfahren. Wenn Sie einen Stellplatz für Ihren Mietwagen suchen, können Sie ihn am Strassenrand oder auf einem dafür vorgesehenen Stellplatz parken.

Die Mallorquiner bieten Ihnen eine Vielzahl von Attraktionen, die Sie mit Ihrem Mietwagen selbständig und vielseitig entdecken können. So abwechslungsreich wie die Inseln selbst sind auch die kulturhistorischen Highlights der Stadt. Zu den eindrucksvollsten Gebäuden gehört die Episkopalkirche in Palma de Mallorca. Für Ihren Mallorca-Urlaub sollten Sie auf jeden Fall die Tropfsteinhöhle Coves dÀrtà im östlichen Teil der Mallorca besuchen.

Nicht nur lange Strände und Kulturdenkmäler begeistern Mallorca. Die Insel bietet auch eine imposante Gebirgslandschaft, die Sie am besten auf einer langen Autofahrt entdecken können. Bei der Tour durch die mallorquinischen Berge sollten Sie einen ganzen Tag mitmachen. In der nordöstlichen Ecke Mallorcas befindet sich der bekannte Ferienort Cala Ratjada.

Mehr zum Thema