Mehrfamilienhaus

Appartementhaus

Viel Warmwasser und Strom wird im Mehrfamilienhaus verbraucht. Eine Kraft-Wärme-Kopplung reduziert effektiv die Kosten in einem Mehrfamilienhaus. Im Vergleich zu einzelnen Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäusern in der gleichen Lage hat ein Mehrfamilienhaus einen relativ hohen Preis. Im 16. Jahrhundert wurde entlang der Reginastraße ein Mehrfamilienhaus errichtet.

Das Mehrfamilienhaus ist eine gängige Wohnform in Deutschland.

Hausbesitzer-Versicherung im Überblick

Die Hausratversicherung deckt wie bei einem Einfamilienhaus folgende Risiken für Wohngebäude ab: Die Hauptunterschiede liegen in der Grösse der Wohnräume, da ein Mehrfamilienhaus aus mehreren unterschiedlichen Wohnungen zusammengesetzt ist. So erhöht z.B. eine höhere Einwohnerzahl die Brandgefahr. Welchen Versicherungsschutz sollte man bei der Hausratversicherung für Wohngebäude beachten?

Neben den Grundleistungen ist es besonders darauf zu achten, dass z.B. Beschädigungen durch mutwillige Beschädigung in den Versicherungsvertrag miteinbezogen werden. Mögliche Mietausfälle sollten auch durch eine gute Wohngebäude-Versicherung für Wohngebäude gedeckt werden. Wenn eine der gemieteten Wohnungen für einen längeren Zeitraum nicht mehr bewohnbar ist, z.B. aufgrund von Leitungswasserschäden, gibt es keine Mieten. Die Erneuerung - zum Beispiel einer Schliessanlage - ist mit erheblichen Aufwendungen verbunden, die von der Hausratversicherung vergütet werden.

Hinweis: Neben der Hausratversicherung sollten Eigentümer von Wohngebäuden eine Hausrat- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung mitbringen. Wenn zum Beispiel eine Begleitperson im Sommer auf einem unbefestigten Weg zum Wohnhaus ausrutscht und sich selber verletzen sollte, muss der Eigentümer haftbar gemacht werden.

Wohnhaus mieten in schwerte

Ihre Suche ergab keine Treffer. Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Naehe. Unglücklicherweise ist ein technischer Fehler auftrat. Lade die Seiten nach. Es wurden keine Resultate für Ihre Suchkriterien gefunden. Entfernen Sie Fehler und erhalten Sie mehr Resultate.

Ein Apartmenthaus verkauft? - Tip zum Kaufen

Noch komplexer als z.B. der Vertrieb eines Einfamilienhauses ist der eines Mehrfamilienhauses. Wodurch unterscheiden sich die Verkäufe von Wohnhäusern vom Vertrieb von Etagenwohnungen? Was ist der beste Weg, um den Kauf eines Hauses vorzubereiten? Darüber hinaus ist der Immobilienmarkt und insbesondere der Wohnungsbau in Deutschland auch für Großanleger wie Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen interessant geworden.

Worin besteht der Unterschied zwischen dem Kauf eines Mehrfamilienhauses und dem eines Einfamilienhauses? Ein Mehrfamilienhaus zu verkaufen ist viel aufwändiger und kostspieliger als z.B. ein Mehrfamilienhaus. Kann ein Mehrfamilienhaus in einzelne Wohneinheiten aufgeteilt werden, kann der Kauf in der Praxis zu einem größeren Verkaufspreis führen als der des Mehrfamilienhauses.

Das Mehrfamilienhaus darf nur dann in Einzelappartements unterteilt werden, wenn jede Appartement in sich geschlossen ist. Dementsprechend müssen die Einzelwohnungen verschließbar und komplett abtrennbar sein. Sind diese Voraussetzungen gegeben, können die Appartements im Mehrfamilienhaus auch individuell veräußert werden. Falls die Bewohner noch im Mehrfamilienhaus leben, müssen ihre Rechte natürlich auch beim Verkauf des Hauses beachtet werden.

Werden gemietete Appartements in einem Mehrfamilienhaus in Wohnungseigentum verwandelt, haben die Bewohner ein Erstversorgungsrecht. Nur wenn der Vermieter die Immobilie an ein Familienmitglied veräußern möchte, haben die Vermieter kein Erstversorgungsrecht. Das erleichtert Ihnen den Kauf eines Einfamilienhauses oder eines Mehrfamilienhauses. Wenn Sie ein Mehrfamilienhaus veräußern, können Sie einen deutlich erhöhten Verkaufspreis erwirtschaften.

Lass dir professionell ausdrucksstarke Fotos vom Wohnhaus machen. Beim Verkauf eines Mehrfamilienhauses sollten Sie nicht nur die Hausfassade, sondern auch das Stiegenhaus, den Garten und einige Appartements zeigen. Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Besichtigung der Einzelappartements und für eventuelle Nachfragen. Diese werden Sie nicht nur zur Erstellung des Exposes brauchen, sondern Sie können sie bei Interesse auch den Interessenten der jeweiligen Wohnung zur Begutachtung übergeben.

Sie können die Verkaufsverhandlungen für ein Mehrfamilienhaus mit allen wesentlichen Dokumenten selbst vorantreiben. Achten Sie darauf, dass der Kaufvertrag über das Haus oder die Kaufverträge über die Einzelwohnungen von einem notariellen Sachverständigen geprüft und ein Datum für die Unterzeichnung des Vertrages festgelegt wird.

Vor jedem Hauskauf ist eine Hausbeurteilung aussagekräftig - egal ob es sich um den Kauf des Mehrfamilienhauses oder des Einfamilienhauses handelt. Auf diese Weise sorgen Immobilieneigentümer dafür, dass sie ihr Eigenheim oder Wohnhaus nicht weit unter seinem Preis veräußern und dass potenzielle Käufer nicht durch einen unrealistischen Preis abgehalten werden und der Kauf unnötigerweise hinausgezögert wird.

Falls Sie einen Verkauf eines Hauses vorhaben, sollten Sie das Objekt im Voraus im Internet einplanen. Für die Wertschätzung eines Hauses braucht man kein Fachwissen. In einem ersten Arbeitsschritt müssen Sie festlegen, ob Sie ein Mehrfamilienhaus, ein freistehendes Wohnhaus, ein Reihen- oder ein Doppelhaus kaufen und bewerten werden. Unmittelbar danach kennen Sie den Hauswert.

Natürlich ist eine solche Bewertung auch dann sinnvoll, wenn Sie z.B. eine Immobilie oder ein Stück Land veräußern und bewerten wollen.

Mehr zum Thema