Mauritius Klimatabelle

Klima Tabelle Mauritius

Best Travel Season Mauritius - Informationen zu den Themen Klimawandel, Regen und Witterung Die gleichnamige Insel Mauritius ist ein Inselland im Indik mit der Haupt-Insel gleichen Namens und anderen Insel. Mauritius ist ca. 1.800 Kilometer vom Kontinent Afrika enfernt. Auf Mauritius sind die Saisons aufgrund der südlichen Hemisphäre gegensätzlich.

So herrscht in den Monate Nov. bis Apr. die Sommer- und von May bis Okt. die winterliche Zeit auf Mauritius.

Durch die Lage der Inseln im Indikator wird ein tropisches Meeresklima auf Mauritius geschaffen. Die gleichbleibend hohe Temperatur auf der ganzen Welt wird durch den südlichen Teil des Passats abgekühlt und macht ihn für den Feriengast angenehmer. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur zwischen 25 und 30°C. Dies gilt insbesondere im Jänner und im Februar.

Sie sollten zu diesem Zeitpunkt nicht nach Mauritius einreisen. Wer sich wundert, wann die Reise nach Mauritius am besten ist, wird jetzt die Lösung finden. Schauen Sie sich die Klimatabelle für Mauritius mit allen wesentlichen Größen wie Luft- und Wassertemperatur sowie Sonnenschein- und Regentage für jeden einzelnen Kalendermonat an. Im Sommer ist die Zeit auf der Halbinsel, die zwischen den Monaten Nov. und Apr. liegt, viel milder.

Im Durchschnitt liegt die Temperatur bei 30°C und mehr. Die Wassertemperaturen im Indik sind ebenfalls erhöht. Bei Wassertemperaturen zwischen 26 und 28 °C ist die Kühlung gering. Die beste Reisesaison sind zwei bis höchstens fünf regnerische Tage. Die meisten Wertvorstellungen sind nicht gegen einen Feiertag in den Monate Nov. bis Vormonat.

In dieser Zeit können Sie auch einen wunderschönen Aufenthalt auf Mauritius haben. Eine besondere Naturerscheinung macht es möglich, dass Feriengäste die Inseln in den Monaten Nov. bis Apr. umfahren. Es ist schwer, eine allgemeine Erklärung über die besten Reisezeiten für Mauritius abzugeben. Die Südwinterzeit ist für die europäischen Bürger die schönste Reisesaison auf Mauritius.

Die Monate May bis October haben ein angenehmes Klima, die Zahl der regnerischen Tage ist gering und die Feuchtigkeit ist niedriger als in anderen Jahren. Die Maximaltemperaturen betragen im Durchschnitt zwischen 25 und 30°C. Nachts kühlt es ab und liegt zwischen 17 und 21°C.

Tagsüber sind die Temperaturwerte für einen Besuch am Meer oder die Besichtigung der Inseln optimal. Obwohl die Temperatur im Indik das ganze Jahr über gleichbleibend hoch ist, kühlt sie sich während des Mauritiuswinters leicht ab. Der Wassertemperaturbereich reicht von 24 bis 27 °C von May bis October.

Im Sommer muss man keine große Menge an Niederschlägen befürchten. Verglichen mit den anderen Monten haben June, July, August, Sept. und Nov. die geringsten Niederschläge. Wegen der günstigen Witterungsbedingungen in den Monten May bis October zählt die Südwintersaison zur Hauptreisezeit auf Mauritius. Wenn Sie die kostspielige Hochsaison vermeiden wollen, können Sie die Wintermonate Sept. bis Nov. und Mär. bis May aussuchen.

Die Osterfeiertage werden von vielen Gastfamilien für einen Ausflug auf die Inseln genutzt. So erfahren Sie von den hohen Außentemperaturen, geben aber weniger aus. Zyklonen sind Tropenstürme, die Mauritius gelegentlich von Anfang Oktober bis Ende Mai treffen. In der Umgebung von Mauritius im Indikator wird eine große Masse Wasser auf über 26°C erhitzt.

Schon ab 26°C verdampft die oberste Schicht des Wassers rascher als die untere. Im mauretanischen Sommer von Nov. bis Apr. ist das Zyklonrisiko erhöh. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Wirbelsturm auftritt, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt der Reise auf der Ischia sind! Die Wirbelstürme kommen nicht auf die Elbinsel. Generell trifft das auf Mauritius zu: Die Temperatur ist über alle Kalendermonate hinweg gleichbleibend hoch.

Von diesen Mittelwerten gibt es einige Gebiete auf der Elbinsel. Mauritius hat größere Höhen in den Gebirgen. Auf diesen Ebenen ist das Klima in Mauritius anders als in den Küstengebieten. Im Gebirge ist es durchschnittlich 5 °C kühler als an den Ufern. Anstelle von durchschnittlich 23 °C warten in den Gebirgen rund 19 °C auf Sie.

Auch die Berge der Inseln haben Einfluss auf das Küstenwetter. Bei vielen Reisezielen mit einem tropischen Raumklima ist die Zeit zum Reisen für jeden selbstbestimmt. Das Gleiche trifft auf die günstigste Fahrzeit für Mauritius zu. Im Grunde genommen rate ich zu einem Inselurlaub im maurischen Herbst von May bis Ok.

Sie können sich auf Mittsommertemperaturen einstellen. Schwimm- und Sportaktivitäten im indischen Meer wie z. B. Wellenreiten, Sporttauchen und Snorkelling sind eine Freude an den wohltuenden Meerestemperaturen. Für diejenigen, die mit einer größeren Wahrscheinlichkeit von Regen auskommen, ist die sommerliche Zeit auf der ganzen Welt eine geeignete und kostengünstige Variante. Sie können das ganze Jahr über einen Strandurlaub in Mauritius machen.

So gesehen: Viel Spass auf Mauritius, egal zu welcher Zeit.

Mehr zum Thema