Mali Reisen

Kambodscha Reisen

Der Weg führt in das Binnendelta des Niger zwischen Mopti und Ségou. Du willst nach Mali? Ich habe meine Reise nach Mali mit einem Besuch im Dorf Madina Diassa für eine lange Zeit vorbereitet. Auch in Mali ist der Storch ein frommer Vogel, der Glück bringt. Die Mitarbeiter stehen in ständigem Kontakt mit der Botschaft von Mali und den Konsulaten der meisten Länder, in die Sie reisen möchten.

unsere Mannschaft

Während sie noch Französisch und Russisch an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz studierte, erhielt sie ihren ersten Einsatz als Reiseleiterin und fand ihre Reiselust. Fünf Jahre lang kümmerte sie sich zunächst um Urlaubsgäste in den Badeanstalten in der Türkei, Spanien, Malta und Kenia, bevor sie 2001 als Reisegefährtin auftrat.

Seitdem hat sie über 60 Reisen in Europa, Asien, Afrika und Amerika unternommen und über 150 Tourneen miterlebt. Die Vorliebe für Westafrika brachte sie endlich in ihr Heimatland Mali, um selbst Tourneen durchzuführen. Sein Enthusiasmus für weit entfernte Ziele hat ihn auf zahlreiche Trekkingtouren und Entdeckungsreisen in vom Fremdenverkehr unangetastete Gegenden im Sudan, in Äthiopien, im Yemen und natürlich in Westafrika mitgebracht.

Abraham wurde in Zentralmali aufwachsen. Abraham beherrscht fliessend die englische, deutsche und französische Sprache sowie einige Muttersprachen. Seine fröhliche Art und seine ausgeprägte Kompetenz im Kontakt mit Menschen machen Ibrahim zum optimalen Mittler zwischen den verschiedenen Kulturkreisen, der Sie Westafrika näher bringt. Soumaila wurde in Zentralmali gegründet und wuchs in der Volksgruppe der Dogons auf, ein im Tourismus sehr erfahrenes und erfahrenes Land, das viele hervorragende Führer hervorbrachte.

Soumaila wird mit seinem Witz, seiner Verlässlichkeit, seiner exzellenten Ortskenntnis und seinem unermüdlichem Einsatz keine Mühe scheuen, Ihre Fahrt zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen. Der aus Cotonou, Benin, stammende Viktor hat seine exzellenten Sprachkenntnisse u.a. während eines Sprachkurses in Hamburg erlangt. In den Jahren 1991 bis 1999 war er als Lehrer für Deutsch tätig, bevor er in die Tourismusindustrie eintrat.

Schon seit 16 Jahren begleitete Viktor die Besucher vor allem in Ghana, Benin, Togo, Elfenbeinküste und Mali. Bei seinen Reisen inspiriert er nicht nur durch seine ruhige, freundliche Art, sondern auch durch sein profundes Wissen über Westafrika. In unserem engagierten und fachkundigen Personal arbeiten deutschsprachige afrikanische und europäische Reiseführer, die nicht nur über umfassende Kenntnis der regionalen Gegebenheiten wie z. B. über Landeskunde, Geografie, Fauna und Flora etc. verfügt, sondern Ihnen auch den Lebensalltag in Ihren Urlaubsländern näher bringen.

Er ist malisch, aber seine Gastfamilie kommt aus Guinea. In Westafrika hat er unzählige Reisende aus vielen unterschiedlichen Nationen durch nahezu alle Reiseziele getrieben und sie wohlbehalten an ihr Reiseziel geführt, darunter Ghana, Benin, Togo, Sierra Leone, Guinea Bissau, Burkina Faso, Guinea, Liberia, Senegal und sein eigenes Land Mali.

Egal ob Geländefahrzeug, Kleinbus oder Bus - Sory's Zuhause ist das Auto. Sieben Jahre lang fuhr er als Berufskraftfahrer in Guinea. Wie seine West-Afrika ist er unser verlässlicher Chauffeur in Guinea, Sierra Leone, Gambia, Guinea Bissau und Senegal. Die Hawali kommt aus Togo.

Seit vielen Jahren ist er im Bereich Touristik tätig und einer unserer fachkundigen Piloten in Ghana, Togo und Benin. Viktor kommt wie sein Namensgeber aus Benin. Erste touristische Erfahrung sammelte er in seiner Heimat Benin. Durch seine interkulturelle Fachkompetenz, seine hervorragenden Kenntnisse der Gegend und seine hervorragenden Sprachkenntnisse garantiert der immer gut drauf eingestellte Viktor eine rundherum erfolgreiche Anreise.

Mehr zum Thema