Malaga Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Malaga

Um einen atemberaubenden Blick auf Malaga zu haben, sollten Sie das Marriot Hotel besuchen. Malagas wichtigste Sehenswürdigkeiten: Alcazaba, Gibralfaro, Römisches Theater und Kathedrale. In Málaga haben Sie die Möglichkeit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Provinz zu entdecken. Malaga, nach Sevilla die zweitgrößte Stadt Andalusiens, hat viele interessante Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie alle Sehenswürdigkeiten Málagas.

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten Málagas für Reisende

Malaga ist ein beliebter Urlaubsort für Urlauber an der Costa del Sol Südspanien. Aber auch die südlich der israelischen Insel gelegene Stadt im Norden hat eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das Besichtigungsangebot der Hansestadt wird durch eine Vielzahl guter Kunstmuseen ergänzt. Wer also Strandurlaub mit Besichtigung kombinieren möchte, ist in Málaga richtig.

Wir haben die 10 bedeutendsten und populärsten Sehenswürdigkeiten von Málaga aufgeführt, damit Sie keinen Fehler machen und die wertvolle Zeit im Zusammenhang mit einem Urlaub in Spanien vernünftig nutzen können. Der Gibralfaro im Herzen Málagas ist mit einer Gesamthöhe von 130 m ein imposanter Anblick. Die Anhöhe ist eine Erweiterung des Naturschutzgebietes Montes de Málaga und zählt zur Gebirgskette der Cordillera Penibética.

Es wird von dem Castillo de Málaga dominiert, einer mit der Alcazaba von Málaga, der Altstadt von Málaga, verbundenen Stadtbefestigung. Zu den Sehenswürdigkeiten am Teatro Romano zählt auch das Teatro Romano. Wenn Sie noch mehr als einen billigen Hotel-Gutschein einsparen wollen, empfehlen wir Ihnen den Málaga-Pass. Die City Card ermöglicht Ihnen freien Zutritt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und bietet Ihnen interessante Rabatte in vielen Shops, Kneipen und Gaststätten.

Alcazabilla ist eine der schoensten Fussgängerstrassen Málagas und liegt vor dem alten roemischen Stadttheater und der dahinter gelegenen Alicasaba. Das ehemalige Stadtschloss (Alcazaba) kann auch von drinnen besucht werden. Höhepunkte sind die kleine Moosmoschee im Innern der Alkazaba sowie mehrere restaurierte maurische Bauwerke, diverse Höfe und Gartenanlagen.

Unmittelbar über der gut erhalten gebliebenen Alkazaba liegt die nicht so gut erhaltene Festung Gibralfaro - obwohl sie später erbaut wurde. Lohnenswert ist der kleine Rundgang zur Burg: Von den Schlossmauern hat man einen riesigen Blick auf den Yachthafen, die alte Stadt und die Arena von Málaga.

Das Museo Picasso ist nicht nur für Kunstliebhaber ein Muss. Bei einem Eintrittspreis von 7 EUR für die Erwachsenen werden auch die Preise für diese Sehenswürdigkeiten in einem vernünftigen Bereich gehalten. Der Dom ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Málagas und führt gar den Namen Basilika minderjährig - 1855 gab Pius IX. der Gemeinde diesen Namen wegen ihrer überragenden Wichtigkeit für die Umgebung und die Katholiken im Allgemeinen.

Das Museo Carmen Thyssen wurde 2011 im Villalon eingeweiht, einem prächtigen Gebäude aus dem sechzehnten Jh. im Herzen der Stadt. Der Centre Pompidou Málaga ist die erste "Filiale" des bekannten Zentrums für Kultur und Künste im vierten Stadtteil. Nach Madrid und Barcelona verfügt Malaga nun über den drittgrößten Museumsraum für Gegenwartskunst in Spanien.

Atarazana ist ein Musterbeispiel für die Baukunst des XIX. Jahrhunderts und eine Touristenattraktion. Die Fläche, auf der die Handelshalle errichtet wurde, geht bis ins XIV. Jh. zurück; hier befand sich früher eine nazaridische Werft. Nach der Eroberung Málagas durch die Gläubigen wurde das Haus zu einem Lager, einer Waffenkammer und einem Militärkrankenhaus umgebaut.

1870 begann der Neubau einer neuen Handelshalle für Malaga. Bereits seit 1979 steht die Halle unter Denkmalschutz. Das Gebäude steht unter Naturschutz. Das Mercado Central de Atarazanas ist nicht nur eine Touristenattraktion, sondern auch eines der bedeutendsten Einkaufszentren der Innenstadt, in dem sich die Einheimischen täglich mit frischem Essen versorgen. In Málaga ist die Welt von Toskana eine der größten Attraktionen, besonders für Kinder und Jugendliche.

Doch der Themenpark befindet sich nicht unmittelbar in der Gemeinde Málaga, sondern in Benalmádena, die zur Gemeinde Málaga zählt. Von Málaga aus sind Sie mit dem Leihwagen in weniger als einer halbe Autostunde zu erreichen. Bei einem Eintrittspreis von 7,95 Euro für die Erwachsenen ist der Exkursion auch ein richtiges Preisschnäppchen. Málaga?

Mehr zum Thema