Madrid Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Madrid

Bei Madrid Sights können Sie alles über Madrid erfahren und finden, was Sie für Ihre Reise brauchen: Denkmäler, Tavernen, Unterkünfte, Sport und Natur. Wie kann man Madrid besuchen? Hier finden Sie Informationen über die interessantesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Madrid. Bürgermeister; hier sind die meisten Sehenswürdigkeiten und Touristenströme konzentriert.

Beste Aktivitäten und Highlights in Madrid.

Sehenswertes Madrid Square 1: Plaza Mayor

Spaniens kulturelles, soziales, kulinarisches und künstlerisches Herz. Was Sie in der Innenstadt nicht versäumen sollten, erfahren Sie in unseren 10 besten Sightseeings Madrid: Der Plaza Mayor nimmt den ersten Rang bei den Madrid Sightseeings ein. Es ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt und sollte auf jeden Fall Teil ihres Sightseeing-Programms durch die Großstadt sein.

Die Plaza Mayor liegt im Zentrum von Madrid an der Straße Mayor (der Hauptstrasse von Madrid). Das geräumige Rechteck wurde im Auftrag von Philipp III. im XVI. Jh. erbaut. Die Plaza Mayor wurde früher für verschiedene Veranstaltungen wie Festivals, Umzüge, Stierkampf oder Theatervorstellungen benutzt.

Auf dem Spielfeld ist auch heute noch etwas los. Die Plaza Mayor glänzt auch im Monat November jedes Jahres im Glanz des Madrid-Markts. Zu Recht so Ort 1 der Sehenswürdigkeiten Madrid. Diejenigen, die Madrid besuchen, sollten auch einen Umweg über die Gran Via machen. Der bekannte Gran Via im Zentrum der Metropole ist bekannt für seine vielen Läden, Kneipen und Gaststätten sowie für seine Kultureinrichtungen wie Kino, Theatern, Musical oder Diskotheken, die jeden Tag zahllose Menschen wie ein Zauber anlocken.

Außerdem sollte auf Ihrer To do-Liste für die Sightseeing-Madrid der 2. Rang nicht fehlen. 2. Der dritte der 10 Madrider Sehenswürdigkeiten wird nie schlafen. Einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Madrids und ein populärer Ort der Begegnung ist die Porta del Sol in der Alcala. Im Zuge eines tiefgreifenden Umbaus im neunzehnten Jh. wurden jedoch einige der historischen Gebäude demoliert.

Der Ort des Sonnentors war in den vergangenen Jahrzehnten oft Austragungsort von historischen Ereignissen wie dem Rebellion von Escilache im Jahre 1766 und der Revolte gegen die Napoleonischen Besatzung. Erlebe das Herz von Madrid! Die Retiroparks in Madrid sind der wohl hübscheste Stadtpark der Welt - und sichern sich damit einen hervorragenden vierten Rang auf der Rangliste der Top 10 Sehenswürdigkeiten Madrids.

Heute ist der Parque del Buen Retiro ein beliebtes Ausflugsziel inmitten der quirligen Welt. Die grüne Lungen der Großstadt sind regelmässig mit bunten Aktivitäten gefüllt. Dieses natürliche Paradies war einmal ein königliches Erholungsgebiet. Der Bau des Sommerpalastes und die permanenten Baumaßnahmen im Schlosspark unter Felipe III. kosteten so viel Zeit, dass auch die Abgaben erhöht werden mussten.

Im Unabhängigkeitskrieg zum Beispiel wurden viele der wunderschönen Gebäude im Nationalpark zerschlagen. Nachdem der Rentiropark wieder in den Besitz der Großstadt und damit der Öffentlichkeit gelangt war, haben die Bewohner Madrilens ihren Garten mit viel Liebe wieder nach oben verlegt. Die Ergebnisse ihrer Arbeiten spiegeln sich in unseren 10 besten Madrid Sightseeings auf dem 4. Rang wider. Und wann fahren Sie nach Buergermeister?

Die Plaza de Espana, der wohl bekannteste Marktplatz Spaniens, nimmt Rang 6 der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Madrid ein. Spanien Square liegt am Westende der Gran Via im Stadtzentrum von Madrid. Von der Plaza de Espana sind es nur wenige Meter zur Altstadt. Der Marktplatz ist von relativ nüchternen Funktionsgebäuden umsäumt.

Besonders beeindruckend sind jedoch zwei Gebäude: die Gebäude Edificio de España und der Turm von Madrid wurden in den 1950er Jahren gebaut. Jedoch sind die Figuren auf dem Marktplatz ein populäres Fotomotiv. Doch auch der kleine Schlosspark an der südlichen Seite der Plaza de España ist verführerisch.

Das Museo Municipal gewinnt den Wettbewerb um den 7. Rang in Madrid. Das Stadtmuseum zeigt vor allem Bilder, Fotografien und Unterlagen, die die Stadtgeschichte wiedergeben. Sie gilt als die wohl hübscheste romanische Plastik, die je in Spanien vorkam. An 8. Stelle wird es königlich sein.

Diejenigen, die Madrid besuchen, sollten auch einen Umweg über den königlichen Hof machen. Auch die Gärten des Schlosses und der Schloßpark sind einen Besuch wert. An Ort 9 der Sehenswürdigkeiten wartet wieder eine kleine Grünoase mitten in der Stadt. Der echte Botanische Garten von Madrid ist ein Pflanzengarten, der nicht nur Pflanzenliebhaber begeistern wird.

Der echte Jardin Botánico de Madrid am Paseo del Prado beheimatet über 30000 Arten aus 5 Erdteilen. Der Echte Jardin Botánico war zwischen 10 und 18 Uhr offen. Wenn Sie nach großartigen Madrider Motiven suchen und sich einen Eindruck von der Innenstadt machen wollen, ist Faro de Moncloagenau der richtige Ort für Sie.

Er ist ein 100 Meter hoher Sendemast an der Plaza de Moncloa gegenüber dem Museo de America. Hier hat man einen phantastischen Ausblick über die ganze Innenstadt. Zu Recht auf dem 10. Rang in unseren 10 besten Sightseeings Madrid dabei!

Mehr zum Thema