Madagaskar Karte

Landkarte von Madagaskar

Madagaskar: Wikimedia-Atlas - geographische und historische Karten. Die Stadt Madagaskar ist flächenmäßig der zweitgrößte Inselstaat der Welt. Die Vektorgrafik von Madagaskar jetzt herunterladen. In Madagaskar gibt es viele mögliche Ziele. Laden Sie jetzt die Vektorgrafik Madagaskar Politische Karte herunter.

Geografie und Karte von Madagaskar, Indien

Nach Grönland, Neu-Guinea und Borneo ist Madagaskar die viertgroesste und mit Abstand groesste afrikanische Halbinsel. Dieser Name verweist jedoch weniger auf die Grösse der Inseln als auf ihre lange einsame Erschliessung, die eine sehr unabhängige Art geschaffen hat: Madagaskar wurde vor 150 Mio. Jahren von Afrika und vor 90 Mio. Jahren von Indien abgetrennt.

Madagaskar war bis vor 2000 Jahren nicht von Menschen besiedelt. Sie befindet sich im Indianischen Meer und ist von Ostafrika durch die Mosambikstraße abgetrennt, die Distanz zum Kontinent ist 400 m. Auf dieser Seite findet ihr eine detailierte topografische Karte von Madagaskar. Madagaskar ist ein Plateau mit einer Höhe zwischen 800 und 1.600 Metern.

Diese Hochebene erstreckt sich über etwa zwei Dritteln der gesamten Fläche der Inseln und ist einer der Gründe für die ethnische, klimatische und landschaftliche Vielfalt der West- und Westküste. Die Hochebene erreichte mit dem Moromokotro, dem mit 2.876 Metern höchstgelegenen Gebirge der Inseln, ihren Höhepunkt im Norden des Tsaratanan-Vulkanmassivs. Die Hochebenen im Norden sind eine fruchtbares Gebiet, in dem der Anbau von Bananen, Kaffe und Rohrzucker stattfindet.

Antananarivo befindet sich hoch oben im Plateau der Hochebene von Hawaii, in der Nähe des Inselzentrums. Früher war diese Gegend mit trockenen Laubwäldern bewachsen, hat aber kaum noch Bäume und ist nahezu ausschliesslich von Savannen durchzogen. In dieser Gegend ist die Infrastruktur verhältnismäßig schlecht. Das ist die für den Fremdenverkehr am besten entwickelte Gegend in Madagaskar.

Nosy Be (übersetzt: große Insel) befindet sich im Nordwesten Madagaskars in einer Entfernung von 8 km. Diese Karte der Populationsverteilung in Madagaskar wurde vom Worldmapper-Team aufbereitet. Das Gitternetz ist in seiner Gestalt bewahrt, eine darunterliegende Karte mit der originalen geografischen Größe dient der Auswertung des Kartenbildes.

Mit der verzerrten Karte sollen die abstrakten statistischen Daten veranschaulicht werden.

Straßen und Karte von Madagaskar

Wenn Sie nach Madagaskar reisen, brauchen Sie eine Karte. Der immer noch schönste Weg ist Madagaskar, der vom National Geographic Institute (FTM) in Antanananarivo aufbereitet wurde. Madagaskar im Maßstab 1:2.000.000 und stellt damit die große Inseln auf 50 bis 100 cm in einer handlichen Darstellung dar. Es wird in Madagaskar gemacht.

Die FTM erstellt auch detaillierte Karten von Madagaskar in zwölf Sets im Maßstab 1:500.000 sowie noch detailiertere Karten, die jedoch nicht für die gesamte Region verfügbar sind. Von Madagaskar gibt es auch Karten anderer Hersteller. Die Detailkarte zeigt Madagaskar auf zwei Blättern und ist daher etwas sperrig.

Das Afrique Centre et Sud von Michelin umfasst auch Madagaskar im Maßstab 1:4'000'000. Es ist jedoch nur als schneller Überblick über Madagaskar auf einer A4 großen Oberfläche geeignet. Madagaskar von IGN im Maßstab 1:1.250.000, das Geographische Institute in Frankreich produziert feste Landkarten und Madagaskar (in französischer und englischer Sprache) ist ein guter Mitreisender.

Madagaskar, Maßstab 1:1'000'000'000 des Canadian Publishers International Travel Maps & Books (ITMB) hat zusätzliche Informationen (Ortsverzeichnis, Querschnitt)) und einen kleinen Stadtkarte von Antanananarivo inbegriffen. Madagaskar vom Reisen Know-How Verlagshaus beeindruckt im Maßstab 1:1'200'000 durch sein reiss- und wasserdichtes Plastikpapier. Auf der beidseitigen Karte ist ein Standortindex enthalten. Interessanterweise kann die Karte auf GPS-Geräte aufgeladen werden.

Madagaskars Straßennetz hat sich seit der Zeit der Kolonialherrschaft kaum geändert. Die Beschaffenheit von Straßen und Wegen ist sehr unterschiedlich und auf Karten nur schwierig nachvollziehbar. Wie viel Zeit für die Route benötigt wird und welches Auto dafür benötigt wird, kann man auf einer Karte nicht ablesen.

Interessanterweise kann man nachvollziehen, welche Störungen in den einzelnen Karten zu sehen sind. Diese eine sehr charakteristische Falschinformation wird auf fast allen Karten verbreitet, und es hat den Anschein, dass letztendlich jeder von der Mutter der Madagaskar-Karten - der von FTM - inspiriert ist. Wenn Sie an weiteren Infos zu Straßenkarten und Traffic in Madagaskar Interesse haben, können Sie unsere Artikel im Reise-Magazin Madagaskar nachlesen.

Mehr zum Thema