Lübeck Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten Lübeck

Die Stadt Lübeck hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Mit dem Michelin Green Travel Guide planen Sie Ihre Reise und Ihren Urlaub in Lübeck. Damit sind Lübeck, das Holstentor, die Buddenbrooks und Lübecker Marzipan verbunden. Timmendorfer Strand: Informieren Sie sich hier über die Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen Ihrer Ferienregion. Ferien an der Lübecker Bucht sind Erholung pur.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Lübeck 2018 (mit Fotos)

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb von Lübeck haben wir gute Resultate erzielt. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb von Lübeck haben wir gute Resultate erzielt. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Lübecker Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Oh ja, das wunderschöne Lübeck. Eine Reise in die Hanse steht schon lange auf meiner Merkliste. Endlich Ende Mai bin ich in den Bahnhof eingestiegen und habe Lübeck besucht. Planen Sie auch einen Abstecher in die Hanse? Diese Sehenswürdigkeiten in Lübeck sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Wie haben Sie Lübeck erlebt? Am besten, Sie können diese Plätze (z.B. in der hier aufgelisteten Reihenfolge) in einer Tour erkunden. Auf der offiziellen Tourismus-Website von Lübeck und Travemünde finden Sie einen Online-Stadtplan im PDF-Format, auf dem die meisten Sehenswürdigkeiten markiert sind. Laden Sie hier den PDF >> Cityplan Lübeck herunter - Eine Druckversion kann für 1 EUR in der Touristinformation am Holzentor erworben werden.

Die Landmarke der Hansestadt Lübeck wurde im XV. Jh. erbaut und dient damals der Abwehr. Lübeck war eine sehr prosperierende Großstadt und wollte sich vor unerwünschten Eindringlingen absichern. Im Zuge der Industriealisierung im neunzehnten Jh. wurden die anderen drei Pforten abgebrochen und das heutige Holzentor wäre wahrscheinlich auch gefangen worden, wenn die Bürger von Lübeck nicht 1863 beschlossen hätten, das Pforte mit einer Stimmenmehrheit zu halten.

Wer sich vorstellen kann, dass Lübeck es damals in der Hansezeit für notwendig gehalten hat, sich durch vier Pforten abzuschließen, kann grob ahnen, welcher Reichtum in der Hansestadt regiert haben muss. Das eindrucksvolle Gebäude ist heute vor allem das Wahrzeichen von Lübeck und DIE erste Lösung auf die Frage: Was muss man in Lübeck erlebt haben?

Ihr Lübecker Aufenthalt wäre nicht vollständig, wenn Sie nicht einmal hier gewesen wären. Die Lübecker Innenstadt hat viele architektonische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Außer den Giebelhäuschen gibt es auch kleine, hübsche Gassen zu durchstöbern. Wer auf dem Weg vom Holzstentor hier ein paar nette Kurven fahren möchte, fährt durch das Holzstentor, folgt der Holzstraße und biegt bei der Kirche St. Petri in die Schmiedestraße ein.

Sie gehen weiter bis zum Kölner Münstertal. Eine Lübeckerin sagte mir, dies sollte den frühen Reichtum verkörpern. Wenn Sie genug von kleinen Häusern sehen, sende ich Sie durch die Strasse und deren Erweiterung in Richtung Glockengießerstrasse. Sie finden in der glockengießerischen Strasse einige der schoensten Gassen und Hoefe der Stadt.

Als Lübeck während der Hansestadt aus allen Nähten platzt, beschließen viele Händler, in ihren Höfen Wohnungen zu errichten und zu verpachten. Gehen Sie die Lübecker Straße hinunter und biegen Sie am Ende der Straße links in die Königstraße ein, vorbei an zwei weiteren Sehenswürdigkeiten: Günter Grass-Haus und Willi-Brandt-Haus Lübeck.

Es gibt einen umfassenden und umfassenden Einblick in die Hansegeschichte und verbindet das Lübecker Verbleib. Jahrhunderts war die Hansestadt sehr stark und beherrschte fast den ganzen Güteraustausch zwischen Nordost- und Nordwesteuropa. In ihrer wichtigsten Zeit umfaßt die Hansestadt rund 200 Orte an Nord- und Ostsee.

Natürlich sind auch Lübeck, Bremen, Hamburg und Stralsund dabei. Mit der nächsten Attraktion ist auch die Historie von Lübeck als Hanse-Stadt direkt verbunden. Unter den vielen Sehenswürdigkeiten von Lübeck möchte ich als nächsten den Museums-Hafen an der Unterführung empfehlen. Inwieweit dies nun für alle in der Rubrik "Was muss man in Lübeck erlebt haben" gilt, ist mir nicht bekannt.

Ich kann Sie Lübeck natürlich nicht erkunden lasse, ohne einen schnellen Einblick in den Markt des Rathauses in Lübeck zu bekommen. Die Stadthalle Lübeck ist eines der wichtigsten Beispiele der Ziegelgotik in Deutschland und einen Abstecher lohnt sich auf jeden Fall. Das waren also meine 7 Tips für Sehenswürdigkeiten in Lübeck. Seien wir ehrlich: Ich gehe nicht in eine andere Großstadt und dann zu Balzac & Co.

Deshalb wurde ich vor meiner Reise nach Lübeck etwas schlauer und stieß auf die neue Röstanlage in der Waggonstraße 43-45. In die Neue RÖSTEREI habe ich mich bei meinem Aufenthalt ein wenig verknallt, weil es hier nicht nur eine Top-Auswahl an Kaffees gibt, sondern weil die ganze Stimmung schlichtweg toll war.

Kurz gesagt: Wenn Sie ein cooles, wunderschönes Cafe in Lübeck suchen, das sowohl persönlich als auch kühl ist, dann kann ich Ihnen die Neue Rösti nur empfehlen! Sie haben jetzt auch in Lübeck die Blutbahn verloren und wollen auch diese wunderschönen Winkel auskundschaften? Weitere Lübecker Tips finden Sie bei Tanja von Spaness und Anna von Die Gradwanderung. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Natürlich hat das wunderschöne Lübeck viel mehr zu bieten als meine 7 Sehenswürdigkeiten (z.B. das Heiligen Geist-Hospital oder das Museumquartier St. Annen).

Mehr zum Thema