Los Angeles Sehenswürdigkeiten

Stadtrundfahrt in Los Angeles

Suchen Sie nach Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Los Angeles? Reservieren Sie Touren & Aktivitäten in Los Angeles und Tickets zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Stadtrundfahrt in Los Angeles

Neben den beliebten Sehenswürdigkeiten ist es auf jeden Fall lohnenswert, die weniger beliebten Winkel dieser Großstadt zu besuchen. Mit dem DASH (Minibus) fahren Sie von einem Ort des Interesses oder Einkaufsparadies zum anderen. Wenn Sie sich nicht gleich mit dem PKW zu den Autobahnen begeben wollen, können Sie am Sunset Boulevard, der am Puppenkreuz Los Angeles beginnt und am 37. Oktober 2010 westlich der Pazifischen Palisaden am See endet, die Innenstadt durchkreuzen.

Die " Prachtstraße der Traume ", wie der Sonnenuntergang auch bezeichnet wird, schlängelt sich durch die verschiedensten Viertel von Los Angeles und hinterlässt einen bleibenden Eindrueck von sozialer und landschaftlicher Diversität. Interessierende Ansprechpartner sind Hollywood, West Hollywood, Beverly Hills, Westwood und Brentwood. Spaetestens seit der Eroeffnung des Getty Centers 1997 hoch oben in den Santa Monica Mountains kommt man auch zum Museums-Besuch in Los Angeles.

Das jüngste Beispiel ist die Verlängerung des Los Angeles County Museums of Art (LACMA), dessen Breitmuseum Kunstschaffende aus der zweiten Jahreshälfte des zwanzigsten Jahrhunderts aus der Gemäldesammlung von Schirmherr Eli Breit zeigt. Wissensquellen sind unter anderem das Naturhistorische Haus mit seinen Sauriern oder das California Science Center, wo biologisches und physikalisches Wunderwerk auf interaktive Weise erforscht werden kann.

Überall in der Innenstadt gibt es renommierte Kunstgalerien, die weltberühmte Kunstschaffende und die neue avantgardistische Welt repräsentieren. Dies ist die Geburtsstadt von Will Smith, Jennifer Aniston, Brad Pitt & Co., wo sie nicht nur arbeitet, sondern auch lebt.

L.A. - Sehenswürdigkeiten - Reisehinweise Süddeutsche.de

Die beste Art, die Innenstadt zu erkunden, ist mit dem PKW. An den unendlichen Alleen und Autobahnen öffnen sich zuerst die berühmt-berüchtigten Klischees: Millionenvillen changieren mit Megamalls und Ghettos, der immer blaue Sternenhimmel bedeckt nur ein paar wenige Paletten und riesige Plakate, die den letzten Hollywood-Kassenerfolg verkünden. Neben den beliebten Sehenswürdigkeiten ist es auf jeden Fall lohnenswert, die weniger beliebten Winkel dieser Großstadt zu besuchen.

Mit dem DASH (Minibus) fahren Sie von einem Ort des Interesses oder Einkaufsparadies zum anderen. Wenn Sie sich nicht gleich mit dem PKW zu den Autobahnen begeben wollen, können Sie am Sunset Boulevard, der am Puppenkreuz Los Angeles beginnt und 37 Kilometer in den Pazifischen Palisaden am Strand mündet, durch die Innenstadt fahren.

Die " Prachtstraße der Traume ", wie der Sonnenuntergang auch bezeichnet wird, schlängelt sich durch die verschiedensten Viertel von Los Angeles und gibt einen letzten Eindruck von der gesellschaftlichen und szenischen Vielfalt. Interessierende Ansprechpartner sind Hollywood, West Hollywood, Beverly Hills, Westwood und Brentwood. Spaetestens seit der Eroeffnung des Getty Centers 1997 hoch oben in den Santa Monica Mountains kommt man auch zum Museums-Besuch in Los Angeles.

Das jüngste Beispiel ist die Verlängerung des Los Angeles County Museums of Art (LACMA), dessen Breitmuseum Kunstschaffende aus der zweiten Jahreshälfte des zwanzigsten Jahrhunderts aus der Gemäldesammlung von Schirmherr Eli Breit zeigt. Überall in der Innenstadt gibt es renommierte Kunstgalerien, die weltberühmte Kunstschaffende und die neue avantgardistische Welt repräsentieren.

Dies ist die Geburtsstadt von Will Smith, Paris Hilton, Madonna & Co., wo man nicht nur arbeitet, sondern auch lebt. In manchen Fällen sehen Sie sie auf der Strasse, z.B. beim Einkaufen am Rande des Bades. Hauptstraße St./W. 1st St. Das Wahrzeichen von St. - und Supermans Arbeitsbereich in der 1950er Jahre Serie - wurde Ende 1920 fertig gestellt.

Von der Aussichtsplattform aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den 24 Kilometer entfernt gelegenen Mount Wilson. Seit 1917 werden auf dem größten Absatzmarkt der Hansestadt Exoten angeboten. In Los Angeles, wo heute die grösste ausländische Gemeinschaft Japans wohnt, ließen sich nach dem schweren Beben in San Francisco im Jahr 1906 viele Japane nieder. An der 1st und 2nd St., zwischen S. Los Angeles St. und S. Central Allee.

Der von John Portman entworfene und 1976 erbaute Glasaufzug des Hauses bietet einen wunderschönen und freien Ausblick über die Innenstadt. Auf dem Gipfel angelangt, sollten Sie das Top of Five Resort besichtigen, das sich in einem langsamen Wechsel drehte, und den Ausblick über die ganze Ortschaft bei einem der großen Coctails auskosten. Die 404 South Figueroa St. | zw. 4th/5th St. Der kreisrunde, 12-stöckige Tower von 1956 ist ein Meilenstein Hollywoods.

Die blinkende Lampe auf dem Hausdach tötet "Hollywood". Die Rebenstraße St./Yucca St., zwischen Franklin Ave und Hollywood Blvd. gegenüber dem Kodak Theatre, funkelt mit Tausenden von Leuchtmitteln an der Vorderseite des 1926 erbauten prachtvollen Gebäudes im spanisch kolonialen Stil. Hollywood Blvd. 6838 Der grösste Gemeindebereich der Konföderation (drei Mal so gross wie der Central Parks von New York) ist ein Angebot von fünfzehn Jahren Griffith J. Griffith.

Eine besondere Erfahrung sind die abendlichen Moonlight Rides von der Sunset Ranch (Tel. 1/323-469-5450), wo Sie Coyoten hören können und wo das Knistern im Busch Ihre Fantasie aufheizt. Es beherbergt auch das Sternwarte und das Planetenhaus, das Authentikmuseum des westlichen Erbes und den Los Angeles Parksaal.

Die Anlage ist von drei Autobahnen umgeben: Golden State (I-5), Ventura (I-134) und Hollywood (I-101). Die beste Sicht ist von der Kurve des Sunset Blvd und Bronson Eve. Die Wanderung (8 Kilometer hin und zurück) ist auch wegen der schönen Sicht auf die Innenstadt lohnenswert. Der Hollywood Blvd. /Vine St. Eine der verrückten Einkaufsstrassen der Stadt: Hier können Sie sehen, was morgen passieren wird.

Die Fahrt führt vom Cahuenga Pass in Hollywood zum Leo Carrillo State Beach am Pazifik und hat viele schöne Ausblicke auf das Tal, die City und die teueren Sternehäuser wie Kevin Costner. In der Vine Street wurde die Einweihung 1924 mit Rodeos und Karnevalen gefeiert.

Der Name kommt von dem Irländer William Mulholland, der das erste Wasserleitungsnetz für die Großstadt baute. Im Jahr 1960 konzipierte die Hollywood Chamber of Commerce die grösste PR-Kampagne seit Bestehen des Hollywood-Logos und fing an, die Titel der berühmten Unterhaltungskünstler in rosa Cerrazzo am Hollywood Boulevard und an der Vine Street zu verankern.

Auf den Feierlichkeiten können Sie die verehrten und prominenten Mitarbeiter hautnah erleben. Hier leben noch heute die reichsten Adelsfamilien der Großstadt. Die Zäune sind missbilligt, Telefon- und Hochspannungsleitungen sind außergewöhnlich stark unter der Erde verlagert, so dass der Ausblick auf die klassiche L.A. Architektur im 20. Format nicht getrübt ist. In dem Gebäude werden chinesische und koreanische Künste, Renaissance-Gemälde, holländische und flämische Künste des XVII. Jahrhunderts sowie US-amerikanisches Handwerk und Kunstgewerbe gezeigt.

Die erste Anlaufstelle, wenn Sie Stars in Hollywood erleben wollen. Auf der Suche zwischen melrosa Allee und Third Street können Sie die neuesten, angesagtesten und edelsten Trends der Metropole entdecken. Einige Hollywood-Stars speisen auf der Terasse mit Blick auf den Prachtstraße zumeist. Von der Beverly Blvd. Von der Santa Monica Blvd. bis zur Wilshire Blvd. Nur wenige Blocks vom hektischen Treiben des Strandes entfern, spielt sich der venezianische Stadtalltag ab.

Die abwechslungsreiche Strasse, die von kleinen uralten Holzhäuschen und modernem Loft umgeben ist, lädt mit kleinen Geschäften mit exquisiten Sortimenten - meist aus den Bereichen Fashion, Art und Design - sowie schönen Kaffeehäusern zum Verbleiben ein. In den Vitrinen entlang der Mauern sind die Teigtaschen und Bonbons zu schmackhaft, um sie im Zen-inspirierten Park des Cafe zu verlassen (Mo geschlossen | 1202 Abt Kinney Blvd. | www.jinpatisserie. com) Entlang des Abt Kinney Boulevard Venedigs spielt sich auch das nächtliche Leben ab, hier finden Sie mehrere hochkarätige Restaurant/Läden und ein paar Bar.

In Santa Monica, hoch über dem Pazifik-Highway, locken Sitzbänke unter Palmölen zum Anblick über das Wasser in die schier unendliche Weite. Vor der Polizeistation (Ende der Windward Ave., am Eingang zum Strand) können Sie an den Venedig Public Art Walls im von der Stadtverwaltung regulierten Sande eine aktive Fremdenfeindlichkeit erleben:

Dann steigen Sie an einer der vielen Verleihstationen entlang der Uferpromenade in einen Rad- oder Rollschuh um und genießen Sie den Fahrtwind auf dem 22 Kilometer langem Radweg durch den Strand (für anspruchsvolle Radler, die die ganze Strecke fahren wollen: www.labikepaths.com). Das 26 Kilometer lange Kanalnetz führte durch ganz Venedig.

Im 19. Jahrhundert baute er auf dem Marschgebiet vor den Stadttoren ein American Venezianisches Viertel, dessen Grachten er mit schönen Holzferienbungalows gesäumt hat. An den Kanälen finden Sie zahlreiche ehemalige Urlaubsbungalows und beeindruckende Zeugnisse der modernen kalifornischen Renaissance. Der 10 Meter lange Witzbold in Jonathan Borofskys Ballerina-Kostüm steht hoch oben auf dem Renaissance-Gebäude in Venedig. In der Nähe von Pacific Ave /Venice Blvd. und Dell Ave /Washington Blvd.

Noch bevor der Sunset Boulevard im westlichen Teil des Pazifiks aufhört, windet er sich durch ruhige Wohngegenden mit prächtigen Milliardär-Villen. Während des Zweiten Weltkrieges flohen viele Vertriebene aus Europa und Deutschland in die Pazifikpalisaden, darunter Thomas Mann, Bertolt Brecht und Löwe Feuchtwanger. Entdecken Sie die Insel auf einer Fahrt nach Norden entlang des Pacific Coast Highway; leihen Sie ein Cabrio für das perfekte Kalifornien-Feeling.

Die Einkaufspassage mit dem Namen Crossek (Pacific Coast Hwy. /Cross Creek Road), das rustikale Ranchzentrum im Malibus-Stil ist der ideale Platz, um Sterne im privaten Bereich zu erblicken. An Surfrider Beach (23000 Block OF Pazifikküste Hwy.) am Paiff, wie Christian Slater und die Big-Wave-Legende Haird Hamilton surf - aufregend zu beobachten; für Einsteiger sind die Wogen zu voll und heftig besetzt.

Die Paradise Cove, ein privater Strand mit einem herrlichen Ausblick auf die Klippen im Norden Malibus, hat als Hintergrund für unzählige Spielfilme wie "Charlie's Angels" und "Lethal Weapons 4" sowie für Fernsehserien wie "Baywatch" gesorgt. Dies ist auch die einzig wahre Beachbar im L.A. County: Der Cocktail wird im Strand gereicht (28128 Pacific Coast Hwy. | www.paradisecovemalibu.com).

Allerdings müssen die Stellplätze monatelang im Vorhinein gebucht werden (35000 Pacific Coast Hwy. | http://www.reserveamerica.). An der südlichsten Spitze der Bucht von Santa Monica können Sie Grauwale sehen, die von Dezember bis März/April auf ihrer knapp 10000 Kilometer langen Reise nach Alexandria an der Kueste vorbeilaufen. Kurze Zeit bevor der Sunset Boulevard am See mündet, auf der rechten Straßenseite, gegründet von einer weltweit tätigen Vereinigung, die sich für die Pflege von Besinnung und Selbstvertrauen einsetzt.

Freier Zutritt | Di-Sat 9-16. 30, So 11. 30 bis 11. 30 Uhr, Party und manchmal geschlossen am Samstag | 17190 Sunset Blvd. Trendige Nachbarschaft an der Grenze zu Hollywood und Loselíz, bewohnt von Jüngeren, Musiker und Filmemacher. Am Sunset Boulevard finden Sie Geschäfte mit ausgefallenen Dingen, Hotels, Clubs, Nachtclubs und Kneipen (Vermont Ave. und Sunset Blvd.).

Im Hügelland befinden sich unzählige Exemplare der modernen ästhetischen Architektur, der avantgardistischen Architektur der 1920er und 30er Jahre, darunter Frank Lloyd Wright (Taggart House | 5423 Black Oak Dr.), R.M. Schindler (Walker House | 2100 Kenilworth Ave.), John Lautner und Richard Neutra (Treweek House | 2250 E. Silverlake Blvd.).

Mehr zum Thema