Liberia Urlaub

Urlaub in Liberia

Daher ist bei Reisen nach Liberia generell Vorsicht geboten. Träumen Sie von einer Reise nach Liberia? Äußerst günstige Liberia-Ferienangebote von verschiedenen Reisebüros. Finden Sie Urlaubsangebote und sparen Sie Geld bei uns in Liberia. Mit dem Touristenvisum können Sie in das Land reisen, um dort Urlaub zu machen.

Anreise durch Liberia

In unserem Report beziehen wir uns ausschliesslich auf unsere persönliche Reiseerfahrung in Liberia - wir wollen weder die Lebensumstände der Liberianer, noch die der Europäer oder anderer Ausländer in Liberia oder dergleichen aufzeigen. Wenn Sie Westafrika in einem Staat erleben wollen, in dem es (scheinbar) keine Urlauber gibt, sollte Ihnen Liberia wärmstens empfohlen werden!

Liberia wird aufgrund der Historie (noch?) nicht von Besuchern besucht. Die Abwesenheit der Urlauber führte dazu, dass wir auf unserer Fahrt oft - nachdem das erste unglaubliche Staunen etwas nachgelassen hatte - überbordende Lebensfreude und herzlichen Dank á la "Danke, dass Sie sich freiwillig für Liberia entschieden haben - und für Ihre FERIEN"!

Einmal in der Nacht kehrten wir auch wieder ins Gästehaus zurück - ohne jegliche Zwischenfälle. Sicher, man muss auch mal ein wenig über die Tarife verhandeln.... aber wir waren sehr überrascht, dass uns meist der aktuelle Tarif mitgeteilt wurde. Wenn wir dann noch etwas mehr bezahlt haben (es gibt auch touristische Tarife in Europa), war die Begeisterung groß - oder gar der Zuschlag wurde nicht akzeptiert.

Die Anreise mit dem "Sammeltaxi" ist zwar etwas unproblematisch (5 - 8 Personen pro Auto können befördert werden) - aber typischerweise sind es afrikanische und meist schöne Unterhaltungen und spannende Begegnungen während der Anreise. Sollte Ihnen eines dieser Sammeltaxis zu unangenehm sein, können Sie an jeder Autostation ein eigenes Taxiboot anheuern.

Dann ist der Mietpreis natürlich um ein Vielfaches gestiegen, da der Fahrer mit einem "Chartertaxi" ins tatsächliche Geschäft einsteigen muss. Wir mochten die Shared-Taxi-Variante viel besser - und wie gesagt: Nicht ein Mal hat sich eine uneingeladene Person bei den Touren in unseren Taschen verirrt!

Wenn Sie mit dem Gruppentaxi in Monrovia fortfahren wollen, ist es besonders empfehlenswert, dass Sie bis spät in den Abend hinein kommen. Schon ab 17 Uhr ist Rushtime - aber auch davor haben die meisten Europäer wahrscheinlich ihre Schwierigkeiten, den Weg aus dem Trubel von Automobilen, Krafträdern, Straßenhändlern und anderen Menschen zu ebnen.

Wenn Sie danach keinen kleinen Tipp geben wollen (die Liberianer machen das auch miteinander), sollten Sie es weiter selbst ausprobieren - und es vorher klarstellen). Unterkunft in billigeren Häusern wie Gästehäusern kostet 10 - 25 Euro pro Tag und Zimmern. Normalerweise wird es um die Marke von $ zwanzig empfohlen - weil Sie dann Ihr eigenes Badezimmer im Zimmern haben.

Elektrizität ist in den Wohnungen für verschiedene Zeiträume verfügbar; mal 3 - 5 Std., mal die ganze Woche. Es gibt immer einen Fächer, meist Mückennetze - es wird jedoch empfohlen, ein eigenes (wirklich dichtes) mitzubringen. Die Verpflegung an den Strassenständen ist billig und - für uns - gut toleriert, gelegentlich ist es empfehlenswert, etwas vorsichtig mit zu alt gewordenem Olivenöl umzugehen (Durchfallgefahr).

Ausflugstipps: In unserem - zu kurz geratenen - Urlaub haben wir folgende Dinge gesehen: (Hinweis: Wenn Sie an einem Wochenende oder an einem Feiertag nicht zu den jeweiligen Zielen kommen wollen, ist ein Chartertaxi oder Motorradtaxi vonnöten. Falls eine Autostunde zu lang ist, muss ein Chartertaxi mitgenommen werden (außer an Sonn- und Feiertagen ist dies ein kaum gewähltes Ziel für Liberianer) - oder man verlässt sich auf eine Autostoppfahrt, ein UN-Lager ist ganz in der Naehe.

Uebernachtung: Rotes Kreuz Gästehaus, direkte Autostation, $ 10 - pro Raum, Elektrizität von 18h - 22h, Bad im Flur, Sauberkeit! Wunderschöner Sandstrand, ausgezeichnete Infrastruktur: Surfen und Bodyboard mieten, Surfunterricht bei Alfred[bekannt aus dem Kino "the slide man"] möglich, bestes Surfgebiet Liberias (!), Restaurant/Bar gleich am Meer, Rundum-Service - auch das Feuer ist für Sie gemacht.

Uebernachtung: Entweder im eigenen Festzelt unter einem grossen Tannenbaum fuer $10 oder im grossen "Zelt" auf einem hölzernen Plateau, mit Doppelbett, Gebläse und Kuehlschrank, fuer $25 pro Kopf; gemeinsames Bad mit fliessendem Trinkwasser, Elektrizitaet von 19h - 7h. Ein Muss an einem Feiertag in Liberia! Gelegentlich kann man in einem Kühler etwas trinken (Wasser, Softdrinks), aber nicht immer.

Unterkunft: SAT-Gästehaus, kurz nach dem Checkpoint, unglücklicherweise etwas außerhalb von Gbanga (ca. 5 - 10 Min. mit Motorradtaxi), Raum mit Lüfter und privatem Badezimmer für $ 20 - pro Raum, es gibt eine Gästehausbar mit gemütlicher Rundhütte; Elektrizität von 19h - 24h oder 2h, gelegentlich auch von 6h - 8h.

Während der ganzen Zeit sind Sie ganz allein....! Buchanan: Ist ein gemütliches Fischerdorf, mit Anlegestelle, traumhaft schönem Terrassencafé unmittelbar am Strand.... das mit Sicherheit köstlichste Gericht - vielleicht auch in ganz Liberia - gibt es in "schwarz-weiß" (an Wochenenden auch mit Disco), der extrem warme und sehr beschäftigte Besitzer namens "Chris" steht auch gern bei der Gästehaussuche, besten Ausflugtipps und allen anderen Belangen zur Verfügung.

Uebernachtung: Gästehaus der Firma Teeepro, Raum fuer $10 - oder 20th - (mit Ventilator), wenn moeglich eines fuer $20 - als grosse Zimmern, grosses privates Badezimmer, gemeinsames Wohnzimmer und Terrasse. Es gibt kein Gästehaus, wir übernachten im Urwald. Das ist ein sehr lohnenswertes kleines Erlebnis - Liberia hat den unberührten Urwald Afrikas!

Wenn Sie den größten Gipfel Liberias erklimmen wollen, müssen Sie bei den niedrigen Außentemperaturen und der großen Feuchtigkeit in mittlerer Verfassung sein. Hinweis: Weitere Reiseinformationen finden Sie auf einigen wenigen Webseiten über Liberia auf dem einsamen Planeten "Westafrika". Außerdem gibt es - bis jetzt - keinen Reiseleiter über Liberia. Unserer Ansicht nach ist es auf jeden Falle ein wirklich zu empfehlendes Ferienland!

Liberias ist eines der armseligsten Staaten der Erde und die Menschen konnten das Einkommen wirklich nutzen..... trotz dieser ungeheuer schweren Lebensverhältnisse und der grausamen Vergangenheit des Staates haben wir wirklich nur ehrliche, warme und offene Menschen auf unserer Fahrt getroffen! Wir alle können uns ein Beispiel daraus machen - auch oder gerade im häuslichen Alltagsleben (Stress)!

Mehr zum Thema