Liberia Reisen

Reiseführer Liberia

Um nach Liberia zu reisen, muss ein Visum beantragt werden und ein gültiger Reisepass vorliegen. In den frühen Morgenstunden setzen wir unsere Reise nach Liberia fort. Geographische und klimatische Bedingungen laden auf jeden Fall zu einer Reise nach Liberia ein. In Westafrika liegt Liberia und hat auch Jahre nach dem Bürgerkrieg nur in weiten Teilen des Landes eine weitgehend zerstörte Infrastruktur. Home - Reisen & Aufenthalt - Reiseinformationen;

Liberia.

Liberias Reisen

Liberia, ein kleiner Bundesstaat am Küste des Atlantiks in Westafrika, verdankt seinen Name dem lateinischen Wort- "Liberia", was "frei" heiÃ?t. Tatsächlich Liberia wurde 1822 als Ansiedlung gegründet für befreit Sklavinnen aus den USA gegründet und gehörte zu den ersten unabhängigen Bundesstaaten in Afrika. An diese Herkunft erinnern auch heute noch die Fahnen von Liberia, da sie amerikanisch sind.

Auch die Fahne von Liberia hat horizontale weiße und rote Linien und in der rechten unteren Hälfte ein großes Ackerfeld. Auch der Fremdenverkehr könnte eine bedeutende Bedeutung haben, da die geografischen und Klimabedingungen dazu anregen, durch Liberia zu reisen. Die tropischen Klimaverhältnisse in Liberia gewährleisten ganzjährig für eine höhere Luftfeuchte und verhältnismäßig viel Niederschläge; die Außentemperatur ist jedoch mit 22°C bis 27°C sehr erfreulich.

Das klimatische günstigste Zeit zu reisen Liberia ist in den Monatsnovember bis März. Monrovia, die Landeshauptstadt Liberias, ist der Startpunkt für jeden Ferienaufenthalt in Liberia. Seit Bürgerkrieg, wo große Stadtteile unglücklicherweise zerstört wurden, vollzieht sich der Umbau der Landeshauptstadt, was jedoch die Gastfreundschaft der Einwohner der lebendigen Großstadt nicht beeinträchtigt.

Nur einen Katzensprung von der Landeshauptstadt befindet sich die erste und eine der größten Kautschukplantagen der Erde, die Kautschukplantage der Stadt. Gelegentlich besaß die Firma Fireestone die Adresse Hälfte in Liberia als Konzessionsfläche, weshalb das Unternehmen den Spitznamen âFirestone-Countryâ hatte. Der Sapo Nationalpark in der Grafschaft São Paulo ist ein weiteres Höhepunkt in Liberia.

Zum Tierbestand gehören unter anderem viele ungewöhnliche Vogelspezies, einige Äffchen, sieben unterschiedliche Arten von Antilopen und als besondere Highlights Wald-Elefanten und Zwergflusspferde, die man auf während von einem Urlaub in Liberia besichtigen kann.

Reisetipps: Liberia

In Liberia herrscht seit langem politische Unsicherheit und Buergerkrieg. Obwohl sich die Sicherheitssituation in großen Landesteilen gebessert hat, ist sie nach wie vor anfällig. Im Grenzgebiet zu Côte d'Ivoire hat sich die Sicherheitssituation seit Beginn des Jahres 2011 dramatisch verschärft (siehe Abschnitt Spezielle Regionalrisiken). Erkundigen Sie sich vor und während der Fahrt über die derzeitige Situation in den Massenmedien und bei lokalen Partnern und Freunden.

Vermeiden Sie große Menschenmengen und Vorführungen jeglicher Couleur und folgen Sie den Weisungen der örtlichen Selbstverwaltung. Auch in Liberia ist die Gefahr von Terroranschlägen nicht auszuschließen. Fahrten außerhalb der Landeshauptstadt Monrovia bedürfen großer Umsicht und sollten nicht ohne Klärung der derzeitigen Sicherheitssituation durchgeführt werden. Wenn möglich, sollten Sie sich von einem Vertreter vor Ort beraten und betreuen lassen. 2.

Grenzregion zu Côte d'Ivoire: Die Sicherheitssituation im Grenzraum zu Côte d'Ivoire hat sich seit Beginn des Jahres 2011 durch die bewaffneten Konflikte in Côte d'Ivoire stark verschärft. Die bewaffneten Gangs sind in das Gebiet einmarschiert. Reisen nach Nimba, Grande Gedeh, River Gee und Maryland werden nicht empfohlen. Das Kriminalitätsniveau ist hoch und steigt weiter an, vor allem in der Stadt Monrovia.

Wir empfehlen Ihnen, nur in Begleitung zu reisen und nie allein an den Sandstrand zu gehen. Im Gewässer vor Liberia gibt es gelegentliche Piratenangriffe. Außerhalb von Monrovia ist die Reiseinfrastruktur knapp und sehr einfach (Unterkünfte, Gaststätten, etc.). Erkundigen Sie sich bei den örtlichen Stellen oder bei den Grenzbeamten.

In Liberia sind die Bedingungen in den Gefängnissen äußerst unsicher. In Liberia sind die traditionellen Wertvorstellungen wichtig. Erkundigen Sie sich über die Regeln des Verhaltens in einem Reiseführer, in Ihrem Büro oder vor Ort. Natürlich können Sie sich auch hier einloggen. Außerhalb der Stadt Monrovia ist die ärztliche Betreuung schlecht und inexistent. Schwere Krankheiten und Unfälle müssen im europäischen Raum versorgt werden.

Sind Sie auf gewisse Arzneimittel angewiesen, sollte Ihr Erste-Hilfe-Koffer genügend Vorräte haben. Fragen Sie ggf. vor der Reise die zuständige Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) an, und lesen Sie die Sektion Reiselinks, wo Sie weitere Infos zu diesem Themenbereich sowie allgemeine reisemedizinische Hinweise vorfinden.

Auslandsvertretungen der Schweiz: Wenn Sie sich in einem Notfall im Ausland befinden, können Sie sich an die nächstgelegene schweizerische Vertretungsstelle oder an die EDA-Helpline wenden. 2.

Mehr zum Thema