Lebenshaltungskosten Südamerika

Die Lebenshaltungskosten in Südamerika

die hohen Lebenshaltungskosten in Südamerika waren nicht hoch genug, einschließlich der von Baumotte. Verglichen mit den anderen Ländern in Südamerika, die Lebenshaltungskosten in Chile. Die Lebenshaltungskosten für Südamerika sind jedoch im Allgemeinen relativ hoch. Der Lebenshaltungskostenanteil ist etwas niedriger als in Deutschland. Sehr billig in Südamerika zu leben, sollte er nach Bolivien gehen.

Reisetag: Lebenshaltungskosten| Reisemagazin Lateinamerika

Auswanderung Ecuador: Was kosten die Galapagos-Inseln? Diejenigen, die es gerne ruhiger und naturnaher mögen, können sich in die südamerikanische Andenregion oder vielleicht in den Amazonaswald begeben.... Wenn Sie der Ansicht der US-Fachzeitschrift sind, wird Ecuador 2015 das populärste Auswanderungsland sein. Alle, die daran gedacht haben, dem häßlichen Deutschland den Rücken zuzukehren und in Südamerika oder in anderen Gegenden zu sein?

Das Uruguayische nennt sich die Schweiz Südamerikas. Die Tatsache, dass die brasilianischen Staatspreise stetig ansteigen, ist seit langem bekannt. Doch Brasilien ist nicht der einzigste.... In Südamerika mit 500 bis 1000 Euros wohnen - ist das möglich? Die Stadt Buenos Aires ist nicht nur kulturhistorisch komplex, die Kosten können auch von - bis, je nach....

Mit diesem fragwürdigen Namen kann sich die frühere Schweiz Südamerikas nach Jahren der Armut wieder einmal ausstatten, denn kein Staat.... Nach einer neuen Untersuchung der schweizerischen UBS ist die argentinische Hauptstadt Buenos Aires die günstigste.... Eine Reise nach Mexiko wird zeigen, dass die Preisunterschiede je nach Jahreszeit sehr groß sind.

Die Reise- und Lebenshaltungskosten im Verhältnis zu Deutschland. Und so billig kann eine Langzeit-Reise sein!

Wir sind vor mehr als einem Jahr mit unserem neuen Modell für den ersten Teil unserer Südamerika-Reise aufgestiegen. Wir haben in diesem Artikel die monatlichen Reise- und Lebenshaltungskosten mit denen in Deutschland verglichen und Ihnen gezeigt, dass die Anreise mit dem eigenen Transporter nicht unbedingt kostspielig sein muss. Weil jeder anders unterwegs ist, sagen wir Ihnen kurz, ob die Preise auch für Sie gelten:

Meistens wird selbst gekocht, aber wenn wir an einem schönen Lokal oder Verpflegungsstand vorbeigehen, sagt man nicht "Nein". Hier haben wir alle Nahrungsmittelpreise der von uns besuchten Staaten gesammelt. Bei Rucksacktouristen kommen statt dessen erhöhte Transportkosten und Übernachtungskosten hinzu. Exkursionen: Reparaturen: sind in der Regel billiger beim Backen, da keine Fahrzeugteile angeschafft werden müssen und man sowieso nicht so viel dabei hat.

Einzelkosten: Was in unserer Liste fehlen, sind der Flug (3 Flug, gesamt ca. 1.500?) und der Versand von Estrellita inkl. Fahrt ab Tim (5.600?). Die Flugtarife variieren je nach Reiseziel und -monat und der Versand war aufgrund der Grösse unseres ersten Lieferwagens verhältnismässig aufwendig.

Nach Valparaiso kam der jetzige Van in einem Behälter und ist entsprechend billiger ( 2.200?).

Mehr zum Thema