Leben in Argentinien

In Argentinien leben

In Südamerika ist der Einfluss Europas selten so stark wie in der Provinz Buenos Aires. Jemand, der das Leben in Argentinien gut kennt. Er lebte und liebte mehrere Jahre seines Lebens in Argentinien. Sie ist heute eine grüne Künstlerkolonie. Leben & Arbeiten in Argentinien:

In Buenos Aires leben: 7 Anfragen an Simon aus dem Blog Argentina 24/7

In ein fernes und unbekanntes Terrain, das für viele Menschen in Europa "am Ende der Welt" zu sein schien, ohne fixe Berufsaussichten: Das hat meine Kollegin Simon vor fast drei Jahren zu tun wagte. Sie ist nach Argentinien gezogen, und zwar in die Stadt Buenos Aires, die nie still zu stehen schien und jeden Tag für eine Überraschung sorgt.

Kürzlich startete sie ihren eigenen Blog: Über Argentinien spricht sie rund um die Uhr über ihren Lebensalltag in Argentinien, gibt Tipps für die Praxis und präsentiert in Bildberichten spezielle Plätze, "die in keinem Reiseleiter zu finden sind". Heute möchte ich Ihnen gerne näher über sie, ihren Weblog und ihr Land berichten. Guten Tag, Simeon! Woher haben Sie die Vorstellung, über Argentinien und Ihre Erlebnisse dort zu blasen?

Wodurch zeichnet sich Argentinien 24/7 von anderen Reise-Blogs aus? Ich wohne hier seit drei Jahren, mein Bild von der Großstadt hat sich völlig verändert. Natürlich muss jeder seine eigenen Reiseerlebnisse machen, aber ich bemühe mich auch, ein wenig von den üblichen Behauptungen wie "Argentinien ist so und so....... So und so sind die Argentinier...Und deshalb geht die argentinische Ökonomie nicht....", um das ganze Gebiet von einer anderen als der in den Reiseleitfäden beschriebenen Seite zu erhellen ( "Gringotrail" zwischen Patagonien und den Iguazú-Wasserfällen wird in vielen Blog-Artikeln erwähnt).

Versteh das jetzt mal nicht falsch: Sie leben heute in Buenos Aires. Was hat sich seit Ihrem ersten Aufenthalt verändert? Was empfinden Sie Buenos Aires jetzt sozusagen als "porteña"? Ich kann nur mit Sicherheit behaupten, dass Buenos Aires unbeschreiblich ist.

Aber nicht nur der Anblick Argentiniens, sondern auch Deutschlands. Wie und was das geschah, ist wahrscheinlich eine Aufgabe, die es zu erforschen gilt. Haben Sie einen Lieblingsplatz in Buenos Aires? Im zweiten Stock ist die ganze Ortschaft unter mir, wenn ich mich ein wenig biege, kann ich etwa drei cm vom Río de la Plata entfernt sehen.

In einer Großstadt wie Buenos Aires ist das viel Geld wert. Welche Region in Argentinien sollten Sie aufsuchen? Für was sich nur wenige Menschen Zeit nehmen: die kleinen malerischen Ortschaften in der Woiwodschaft Buenos Aires. Words and Places ist ein Buch über das Thema Reise, aber auch über das Vorlesen.

Haben Sie einen Lieblingsschriftsteller aus Argentinien? Welche (r) argentinische(n) Autor(en) hätte man Ihrer Ansicht nach kennenlernen sollen? Nein, ich habe weder einen Lieblingsautoren noch ein beliebtes Buch. Und Umberto Eco sagte: "Wer Argentinien begreifen will, muss zuerst einmal das Buch vorlesen. Der sechs Jahre alte Comic-Charakter bringt dem Betrachter symbolisch und mit viel Humor die Argumentation des Argentiniers näher (was natürlich einfach ausgedrückt ist).

Sehr geehrte Frau Simon, vielen Dank für das nette Gespräch und die vielen aufregenden Erkenntnisse und Tips! Klicken Sie hier für Argentinien 24/7!

Mehr zum Thema