Landkarte Westeuropa

Karte von Westeuropa

Unter Westeuropa versteht man die Länder in Westeuropa, wobei die Abgrenzung je nach Kontext variiert. West-Europa Freie Karte, Freie Stummkarte, Freie leere Karte, Freie Übersichtskarte, Grafikformate: Karte: Mittel- und Westeuropa. aus: Die digitalen Europakarten für die GeoMarketing-Software RegioGraph oder als Shapefile für andere Kartensoftware. Diverse Karten des Heiligen Römischen Reiches während des Dreißigjährigen Krieges.

West-Europa-Karten

"Joueur ", Spieler: "html", Titel:""", Höhe:" 550, Breite: 950, Optionen: { aufFinish: Funktion () { initCMap({welcome_overlay:false,width : "950px"}, "de") }}}}. Unter der Rubrik Westeuropäische Landkarten findet man hier viele physische und polizeiliche Landkarten, aber auch Strassenkarten verschiedener Staaten. Alle sind sehr schön und aufschlussreich und bestechen durch ihre gute Qualität und ihre intensiven Farbtöne.

West-Europa - Kartenkauf ohne Versandkosten

Wir benutzen sie, um Ihnen ein verbessertes Benutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Benutzung von bücher. de erklären Sie sich mit der Benutzung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden. 10. Deutschland: 1: eine Million, Westeuropa 1: 3 Millionen 2. Platz: 2 Millionen bis 2013; nach Paris, Mailand, Triest, Pesth, Krakau, Königsberg, Schleswig, zur Gesamtübersicht von POLITICAL DESIGN 1867, sowie zu den RAILWAYS und anderen Kommunikationsmitteln.

West-Europa von Glossar1 - Deutschlandkarte

Füllen Sie das folgende Formblatt aus und drücken Sie auf'Absenden'. Die von Ihnen gemachten Angaben haben wir bekommen und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Auf unserer Website Datenschutzerklärung haben wir Änderungen vorgenommen, die den neuen Anforderungen des Datenschutzgesetzes europäischen, der EU-Basisdatenschutzverordnung (DSGVO), nachkommen. Der Schutz Ihrer persönlichen Informationen und mehr Übersichtlichkeit im Datenhandling sind uns ein wichtiges Anliegen.

mw-headline" id="Siehe_auch">Siehe auch[Sourcecode bearbeiten]>

Unter Westeuropa versteht man die westeuropäischen Staaten, wenngleich die Abgrenzungen je nach Zusammenhang variieren. Früher wurden die westeuropäischen Landesgrenzen durch die Machtverhältnisse während des Ost-West-Kriegs mitbestimmt. Im Hinblick auf die moderne Zeitgeschichte sind unter dem Wort Westeuropa jene Staaten zu verstehen, die relativ frühe Erfahrung mit demokratischen oder rechtsstaatlichen Herrschaftsformen, Rechtsstaatlichkeit und Nationalstaat hatten, also vor allem Frankreich und das 1830 gegründete Großbritannien, die Niederlande und Belgien.

Danach wird der Ausdruck auch zur Unterscheidung von Staaten wie Deutschland, Italien oder Spanien benutzt, wo die (politischen) Merkmale der Modernität erst viel später wirksam wurden und autoritäre und autoritäre Herrschaftsformen bis weit in das zwanzigste Jahrtausend hinein in Erscheinung traten. Während des Ost-West-Kriegs wurden die marktorientierten Staaten Europas als Westeuropa und nicht als geplante wirtschaftsorientierte Staaten Osteuropas, der Osteuropa-Block, bezeichne.

Bis zur EU- und NATO-Osterweiterung wurde der Ausdruck dann für die europäischen Staaten verwendet, die Mitglieder der EU und/oder der NATO waren, aber auch für die Schweiz, die keiner der beiden Verbände angehörten. Das entsprach fast der westeuropäischen Politik. Westeuropa schließt im weiteren Sinn seit der EU- und NATO-Osterweiterung alle europäischen Staaten mit Ausnahmen der Ukraine und Georgiens sowie die GUS-Staaten Republik Moldau, Belarus, Russland, Armenien und Aserbaidschan ein.

Diese Westeuropa (mit Ausnahme der Bundesstaaten Andorra, Bosnien-Herzegowina, Finnland, Irland, Liechtenstein, Makedonien, Monaco, Montenegro, Österreich, San Marino, Serbien, Schweden, Schweiz, Vatikanstadt) ist in der NATO mit den USA militaerisch verknuepft und vollstaendig auf die Europaeische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) ausrichtet. Gemäß der Klassifikation der Vereinten Nationen[1] umfasst Westeuropa Belgien, Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, die Niederlande, Österreich und die Schweiz.

Mehr zum Thema