Landkarte Bodensee

Karte des Bodensees

Bodenseekarte (Region in Deutschland, Österreich, Schweiz) mit Städten, Straßen, Flüssen, Seen, Bergen und Sehenswürdigkeiten. Sie möchten genau wissen, wo sich Ihre Unterkunft in Bodensee-Langenargen befindet? Auf der Karte des Bodensees-Langenargen können Sie dies überprüfen. Interessante, detaillierte Karte der Regionen Bodensee und Allgäu. Der interaktive Plan des Bodensees mit aktuellen Informationen zu Verkehr, Gastronomie und mehr.

Bodensee (gebiet) - Kostenlose Kartenlieferung erwerben

Wir benutzen sie, um Ihnen ein verbessertes Benutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Benutzung von bücher. de erklären Sie sich mit der Benutzung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Preise in EUR, inkl. MwSt. und vom Herausgeber festgelegt. Überarbeitet Nr. 2, überarbeitet Nr. 2, überarbeitet Nr. 3, überarbeitet Nr. 2, überarbeitet Nr. 2, überarbeitet Nr. 6. Preise in EUR, inkl. MwSt. und vom Herausgeber festgelegt.

Zwei. oben. acht. oben. fünf.. elf. oben. vier. oben. neun. oben. fünf. oben. zwei. oben. Preise in EUR, inkl. MwSt. und vom Herausgeber festgelegt. Drei. nach oben. Vier. Nach oben. Zwei. Nach oben. Vier. Nach oben. Preise in EUR, inkl. MwSt. und vom Herausgeber festgelegt.

Erste Auflage

Landkarte Bodenseeraum

ein Stadtteil in Baden-Württemberg. Zusammen mit den Kreisen Ravensburg und Sigmaringen bilden sie die Bezirke Bodensee-Oberschwaben im Kreis Tübingen. Die Bodenseeregion verläuft am Nordufer des Bodens mit den angrenzenden Hügeln Oberschwabens, die im Ostteil mit den Hügeln des Westallgäus verschmelzen. Der höchstgelegene Punkt ist der höchstgelegene an der Landesgrenze zum Kreis Sigmaringen. 2.

Laut Angaben des Landesstatistischen Amtes sind ab 2015 33 Naturreservate mit einer Gesamtgröße von 1.217,26 ha im Bodenseeraum benannt worden (Stand: 18. November 2011); dies entsprach 1,83% der Bezirksfläche. In der Bodenseekette sind 29% der Flächen baumbestanden. Die Bodenseeregion entstand durch die Bezirksreform am 1. Jänner 1973 durch die Vereinheitlichung des Bezirks Oberlingen mit dem größten Teil des Bezirksüberlingen.

Aus dem 1810 erbauten ehemaligen wuerttembergischen Tettnanger Amt war 1934 der Bezirk Taettnang erwachsen. Im Jahre 1938 wurde der Kreis Friedrichshafen in Kreis Friedrichshafen umgetauft, später aber wieder neu benannt. Im Jahre 1936 wurde der Bezirk überlingen durch den Zusammenschluss der Badener Bezirksdirektionen überlingen und Pfullendorf gegründet, der 1857 durch den Zusammenschluss mehrerer Dienststellen entstanden war.

Die Bezirksreform von 1973 vereinte ehemalige Landesteile von Baden und Württemberg zu einem Bezirk. Das neue Stadtviertel umfasste zunächst 32 Stadtbezirke. In den Folgejahren wurden folgende Gemeinschaften gegründet: Das Bodenseekreisgebiet besteht nach Fertigstellung der Kommunalreform noch aus 23 Kommunen, darunter fünf Städten und zwei großen Kreisstädten (Friedrichshafen und Überlingen).

Die grösste Ortschaft im Kreis ist Friedrichshafen, die kleinere Kommune ist Stephan. Die Verwaltung des Distrikts erfolgt durch den Gemeinderat und den Distriktverwalter. Die Bezirksvertretung wird von den Stimmberechtigten im Distrikt für fünf Jahre bestimmt. Die Landrätin ist die gesetzliche Vertreterin und Vertreterin des Bezirks und Vorsitzende des Bezirksrates und seiner Kommissionen. Bezirksstadträte 1945-1972: Die Bezirksstadträte von 1945-1972: Die Bezirksstadträte des Bezirks Bodensee seit 1973: Bezirkspartnerschaften gibt es mit dem Kreis in Sachsen und dem Bezirk Cz?stochowski in Polen.

"In einem vom Gemeinderat ausgeschriebenen Ideen-Wettbewerb hatte sich der Design von Herbert Vogel, einem Malermeister und erfahrenem Heraldiker aus Markdorf, von knapp 600 Designs abgetan. Wie ein " sprechendes " Staatswappen gibt das kreisförmige Rädchen über dem Stausee das Spiel mit den Worten des "Bodensee-Kreises" wieder. Im Landkreis gibt es außerdem acht Verwaltungsgemeinden mit Standorten in Friedrichshafen, überlingen, Markdorf, Tettnang, Meersburg, Salzburg, Kressbronn und Heiligenberg.

Stift St. Gallen, die Gräfen von Heiligenberg, die Gräfen von Montfort - Tettnang, das Stift Salzburg, das Stift Weingarten, die Fürstenbischöfe von Konstanz, die Reichshauptstadt überlingen, Buchhorn-Friedrichshafen. Im neuen Bodenseeraum hat er wichtige Bestandteile des ehemaligen Linzgau wiedervereinigt, mit dessen historischer Tradition das neue Stadtwappen durch das tausend Jahre alte Ritterspeichenrad von Raderach und Markdorf verbunden ist.

Die Verleihung des Kreiswappens an den Landkreis Bodensee erfolgte am 28. November 1976 aufgrund eines Beschlusses des Regierungspräsidiums vom 15. November 1975 und der Genehmigung durch das Staatsarchiv Stuttgart durch das Landratsamt Tübingen. Die Bodenseeregion zählt zu den ökonomisch innovativen Gebieten Baden-Württembergs. Dies ist vor allem den lokalen Hightech-Unternehmen zu verdanken, darunter die Automobilzulieferer und Maschinenbauer ZF Friedrichshafen AG und MTU, sowie zahlreiche Luft- und Raumfahrtunternehmen, die im Westen von Friedrichshafen konzentriert sind.

In der Bodenseekette werden 56,9 Prozentpunkte der gesamten Fläche landwirtschaftlich genützt. Die Bodenseeregion belegt im Atlas der Zukunft 2016 den 19. Rang von 402 Kreisen, Gemeindeverbänden und Großstädten in Deutschland und ist damit eine der Zukunftsregionen mit "sehr guten Chancen". Bereits 1847 gelangte die Westsächsische Staats-bahn mit der bekannten "Schwäbischen Eisenbahn" von Ulm bei Friedrichshafen an den Bodensee.

Demgegenüber wurde die Fußgängerbahn von der Badischen Staatsbahn erst 1894 von St hringen nach überlingen und 1901 - von der Staatsgrenze durch die Wrtembergische Staatsbahn nach Friedrichshafen Stadtbahnhof erbaut. 1899 wurde der Ostteil nach London fertig gestellt. Im Jahre 1922 kam die Linie Friedrichshafen Stadt-Oberteuringen der Teuringertal-Bahn auf.

Um den Nahverkehr zu verbessern, haben die Nachbargemeinden die Firma Bodensee - Oberschwaben-Bahn gegründet, an der der Bezirk 20 Prozent der Geschäftsanteile hat. Der Bezirk wird von keiner Bundesstraße durchquert. Das Stadtviertel selbst ist über Bundes-, Landes- und Kreisstrassen erreichbar. Fährschiffe über den Bodensee verkehren von Friedrichshafen nach Romanshorn in der Schweiz und von Meersburg nach Konstanz.

Von Friedrichshafen aus fährt stündlich ein Catamaran nach Konstanz. Friedrichshafen, an dessen Gesellschaft mit beschränkter Haftung der Landkreis Bodensee mit 14,38% Anteilseigner ist, vernetzt die Bodensee-Region mit vielen Destinationen im In- und Ausland. 2. Jubiläumspfad Bodenseekreis: Der Jubiläumspfad Bodenkreis, ein 111 km langes Wanderwegenetz, das 1998 anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Bodenkreises angelegt wurde, startet am Bhf.

Von Kressbronn über sechs Stationen durchs Landesinnere über Neukirch, Meckenbeuren, Markdorf, Heiligenberg und Öwingen nachüberlingen. Für die Beschilderung und Pflege des Jubiläumsweges ist eine rund zehnköpfige freiwillige Arbeitsgruppe unter Federführung des Landrats und in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Kommunen zuständig. Die Bodenseeregion ist Sponsor des Markdorfer Schulzentrums mit Hauptschule, Realschule u: Turnhalle und Gymnasium:

Berufsschule Friedrichshafen mit der Claude Dornier School (Berufsschule) und der Berufsschule für Hotellerie und Gastronomie in Tokio, Hugo Eckener School (Handelsschule) und Droste Hülshoff School (Heim- und Landwirtschaftsschule), Elektronikfachschule Tokio, Deutschland, Schweiz, Deutschland, Österreich, Schweiz, Das Berufsschulzentrum überlingen mit Jörg-Zürn- Gewerbeschule, Constantin-Vanotti-Schule und Justus-von-Liebig-Schule sowie den Fachschulen in Markdorf und Sonnebergschule in Salem-Buggensegel.

Gefördert wird der Landkreis Bodensee von der Volksschule Bodensee mit Niederlassungen in allen Orten und Kommunen und der Jugend-Kunstschule Meersburg. Die Sammlung des Bodensseekreises wird kontinuierlich mit Bildern der im Kreise arbeitenden Maler ergänzt.

Helios-Kliniken unterstützen das frühere Bezirkskrankenhausüberlingen. Der Bezirk erhielt am 11. Jänner 1973 das neue Erkennungszeichen für den Bezirk Frankfurt am Main, das noch heute vergeben wird.

Mehr zum Thema