Landkarte Australien

Karte Australien

Auf dem gleichnamigen Kontinent ist Australien ein Bundesstaat. Der Spezialist für australische Karten, Straßenkarten, regionale Karten, Stadtpläne, Campingführer und Reiseführer. Das Australische Hauptstadtterritorium, Karte des Australischen Hauptstadtterritoriums. Neusüdwales, Karte von Neusüdwales. Auf der Karte von Australien finden Sie Ihr ideales Urlaubsziel.

Deutschland - Geografie und Karte

Der gleichnamige föderale Teil des Kontinents ist Australien. Australien ist mit einer Fläche von rund 7,7 Millionen Quadratkilometer auch das sechste größte Land der Welt, der kleinere Erdteil und rund 21 Mal groß. Australiens Natur ist vorwiegend eben. Nur in den peripheren Gebieten der Küstengebiete gibt es grössere Höhen, von denen die MacDonnell Ranges mit 1.510 m und die Mosgrave Ranges mit 1.513 m die Ausnahme sind.

Aufgrund seiner Oberflächenform kann Australien in drei große geografische Landschaften unterteilt werden: das East Australian Highlands, das Central Australian Lowlands und das Western Australian Tableland. Die ostaustralischen Highlands erstrecken sich über mehr als 4000 Kilometer von Cape York in Königinsland im hohen Norden bis hin zur Baßstraße, die die Südspitze des Festlandes von der tasmanischen Küste abtrennt.

Gegenüber der Great Dividing Range Gebirgskette befinden sich bis zu 160 Kilometern breiten und nur 1,5 Kilometern breiten Streifen im Südwesten von New South Wales. Das Great Dividing Range's 3000 km lange Bergrücken setzen sich im Sueden der Tasmanien Berge fort.

Die Schneeberge ersetzen im hohen Norden die Divide Mountains, die einzigen alpinen Regionen des Kontinentes, die auch als die Australischen Alpen bekannt sind. Dort ragt mit 2.229 Meter der höchstgelegene Gipfel Australiens, der Mount Kosciusko, empor. Die Great Dividing Range geht im westlichen Teil in die zentralaustralische Tiefebene über, während die Berge im östlichen Teil des Landes stark zur Ostküste hin abfallen.

Die zentralaustralische Tiefebene grenzt an das westliche australische Hochplateau und das östliche australische Highland. Das Gebiet, auch Zentralbecken genannt, erstreckt sich vom nördlichen bis zum südlichen Spencer-Busen. Südlich treffen die beiden Flusse, Darling und Murray, aufeinander. Die West-Australische Hochebene ist ein riesiges Hochplateau mit einer Durchschnittshöhe von 200 bis 800 m.

Die höchsten Höhenlagen liegen in den Regionen Darling, Hamersley und Kimberley. Die australische Hochebene wird im Westen durch die MacDonnell Ranges und die Mosgrave Ranges durchbrochen. Der Rest der west-australischen Hochebene besteht mit Ausnahmen von den Flüssen im Nord- und Südwesten aus den spärlich überwucherten Dünen der Great Victoria Desert, Gibson Desert und Great Sandy Desert, in denen die Reste der einst hier fließenden Ströme noch gut ersichtlich sind.

Australiens Küste ist schlecht strukturiert. Lediglich die Great Australian Bay im Sueden und der Carpentaria Bucht im Nordosten sind stark in das Landesinnere eingegraben. Die Halbinsel im Nord-, Süd-, Südwest- und Süd-Osten des Landes besitzt so genannte Ria-Küsten, von denen einige ausgezeichnete natürliche Häfen sind. Vor der nordöstlichen Küste Australiens liegt das aus Steinkorallen zusammengesetzte Great Barrier Reef, das für die Navigation sehr hinderlich ist.

Diese Landkarte der Populationsverteilung in Australien wurde vom Worldmapper-Team zusammengestellt.

Mehr zum Thema