Landessprache Kolumbien

Sprache Kolumbien

Die kolumbianische Zeit (COT) gilt landesweit. Amtssprache ist Spanisch. Sie grenzt im Süden an Kolumbien. Colombia - Ein tropisches Land von unvorstellbarer Vielfalt und Anziehungskraft. Landessprache von Kolumbien ist Spanisch.

Sprachen in Kolumbien| Colombia Travel & Information Portal

Landessprache von Kolumbien ist das Spanische. In Kolumbien, vor allem in den Anden, wird das klare, klare und für Fremde leicht verständliche Spanische der ehemaligen Eroberer gesprochen. In den nördlichen und südlichen Landesteilen haben sich jedoch Mundarten entwickelt, die sich oft an die Landessprache der Nachbarstaaten anpaßt.

Als zweite offizielle Sprache in der betreffenden Gegend werden auch die Amtssprachen der Volksgruppen akzeptiert. Es werden 65 einheimische Landessprachen (z.B. Wegúu, Paez oder Misak) und 2 Kreolsprachen (Kreolisches Deutsch, mindestens von den Ältesten, auf San Andrés und Providencia an der Karibikküste) geredet. In Kolumbien sind einige Leute mit der englischen Sprache noch nicht so weit gekommen.

Abgesehen von den großen ausländischen Firmen oder den großen Hochschulen des Staates, z.B. in Bogotá und Medellín, trifft man nur wenige Menschen aus Kolumbien, die schon einmal Deutschkenntnisse haben. Immer mehr Einheimische erfahren, auch dank der zunehmenden Zahl von Touristen, wenigstens einige englischsprachige Wörter, aber im Moment ist es nicht möglich, durch Kolumbien zu fahren, um ein paar Stücke des Spanischen zu erlernen.

Ausgenommen ist die Beteiligung an einer Führung durch Kolumbien mit deutsch- oder englischsprachigen Führern. Eintauchen in die kolumbianische Landschaft und deren Besonderheiten!

Colombia Country and People| Kolumbien Reise- und Informationsportal

Colombia ist in jeder Beziehung ein sehr vielfältiges Staat. Schon die bewegte Vergangenheit zeigt, dass das Gebiet ein beliebter Siedlungsraum war und viele verschiedene Kulturkreise anlockte. Sie prägten die Bevölkerung und damit alle Bereiche der kolumbianischen Künste und Tradition. Kolumbien ist nach Brasilien, Argentinien und Peru das viertgroesste Suedamerika.

Die Äquatorlinie führt durch Südkolumbien. Kolumbien ist auch eines der reichsten Länder der Welt in Sachen Flora und Fauna. Schon diese Tatsachen machen deutlich, dass Kolumbien ein kontrastreiches Gebiet ist. Die Gegensätze verblüffen den Betrachter jeden Tag auf seiner Kolumbienreise durch die verschiedensten Breiten.

In den nachfolgenden Rubriken erhalten Sie einen ersten Einblick in dieses schöne und noch wenig befahrene Gebiet mit seiner sympathischen Einwohnerzahl und seinen interessanten Traditionen:

Mehr zum Thema